Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pirol77 am 31.03.2017, 22:49 Uhr

muss ein kind taeglich in den kiga?

Ich habe die oben genannte frage. Am anfang wurde mir von einer erzieherin gesagt, dass mein sohn auch nur 4 tage die woche kommen muss, diese dann aber regelmaessig. Nun heisst es, er muss doch 5 tage die woche kommen.

mein sohn und ich geniessen den einen freien tag in der woche. Es tut ihm gut. Kann der kiga auf einer 5 tage woche bestehen?

 
15 Antworten:

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von hurraeinszwei am 01.04.2017, 8:03 Uhr

Bei uns ist es bis zum Vorschulalter freigestellt. Aber die Regelmäßigkeit sollte vorhanden sein, ist ja bei euch so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von Johanna3 am 01.04.2017, 8:13 Uhr

Nein. Auch nicht, wenn man es im Kiga lieber sehen würde.

Aber natürlich muss der freie Tag ebenfalls bezahlt werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von sternenfee75 am 01.04.2017, 10:41 Uhr

Hier wird zumindest im letzten Kigajahr vor der Schule drauf geachtet, da würde es ohne bestimmten Grund nicht auf Dauer gehen.
Wir kommen z.B 1 Mal die Woche erst später, außerhalb der Bringzeit, ist aber abgesprochen, da wir keinen anderen Termin für die Logopädie haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von gwenni am 01.04.2017, 12:15 Uhr

Die Vorschulkinder sollen bei uns jeden Tag kommen.
Kindergarten ist ja keine Pflicht. Wenn mein Mann Elternzeit​ hat, wird unser Sohn auch nur an 4 Tagen gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von Mila-2012 am 01.04.2017, 12:29 Uhr

Hallo

Bei uns sehen sie das zum Glück nicht so streng. Ich nehme meine Tochter regelmässig einen Tag pro Woche raus, damit wir einen Ausflug (z.B. Zoo) machen können. Wenn meine Mutter aufpasst geht sie auch nicht in den Kindergarten, da sie meist was mit den Kindern unternimmt.
Sie ist also regelmässig nur viermal, ab und zu auch nur dreimal pro Woche im Kindergarten.
Ich nutze diese Möglichkeit noch aus, sobald sie in die Schule geht ist das ja nicht mehr möglich. Und Ausflüge unter der Woche sind einfach viel angenehmer als am Wochenende.
Wenn es deinem Kind nicht schadet, würde ich das unbedingt nochmal ansprechen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von aek am 01.04.2017, 15:18 Uhr

Ganz ehrlich, das mache ich regelmäßig, Vorschule ist bei uns eh nur 1x die Woche, also schaue ich, dass ich einen anderen Tag nehme, aber ich nehme mir die Freiheit, mit meinem Kind jetzt noch schöne Tage zu verbringen, ist eh vorbei wenn die Schule läuft. Da lasse ich mir vom kiga nichts vorschreiben, zumal es sich dort oft langweilt, weil sich eh keine Mühe gegeben wird, mit den Kindern was tolles zu machen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von Pebbie am 01.04.2017, 20:08 Uhr

Ich würde mal in den Vertrag schauen.

Ansonsten finde ich eine Regelmässigkeit schon wichtig. Wenn Ihr einen freien Tag nehmt, dann würde ich immer denselben Tag nehmen, da dies ja auch für den Kindergarten planbar sein sollte. Besonders falls es um ein Vorschulkind gehen sollte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von Pirol77 am 02.04.2017, 1:43 Uhr

Vielen dank fuer eure antworten.

da wir eine wirklich lange eingewoehnung durchgeboxt haben, undcdas in kigas der stadt ueberhaupt nicht ueblich ist, wird jetzt alles schriftlich festgehalten und geht quch ueber eine fachberatung bei der stadt als einschuechterung fuer mich.

Dann werde ich es mal schriftlich festhalten, dass wir an 4 tagen die woche kommen und ueblicherweise an den gleichen und somit fuer eine regelmaessigkeit sorgen.

bringzeit im kiga ist 8.30 bis 12.30 oder 13 uhr. Nun wird mir auch vorgeschrieben, dass ich meinen sohn diesen monat von 9 bis 12.30 bringen muss, weil sonst die eingewoehnungvals gescheitert angesehen wird.

um 12 uhr sind sie meist am haus. In absprache mit meinem sohn wuerde ich es mir auch gern erlauben ihn schon 12 uhr anstatt 12.30 uhr zu holen.

mir werden nun jedesmal starre plaene vorgelegt, da es ja ausschliesslich an mir liegen soll, dass sich die eingewoehnung so lange dahinzieht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von clarence am 03.04.2017, 9:53 Uhr

Bei uns müssen sie MINDESTENS 3 Tage/Woche in den Kiga gehen, aber die Erzieherinnen raten dazu die Kinder jeden Tag zu geben, da sie sich besser in die Gruppe integrieren können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von Klara2015 am 04.04.2017, 5:24 Uhr

Also ich lass meine Maus zuhause wenn mir danach ist oder was ansteht. Wenn es planbar ist nehme ich aber gerne einen Montag oder freitag.
Finde es unmöglich wenn man als Eltern nicht zeit mit seinen Kindern verbringen soll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von Mami2.0 am 04.04.2017, 18:57 Uhr

Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht. Derzeit bin ich wegen Kind 2 in Elternzeit und lass den Großen gerne mal bei mir zu Hause, z.B. Wenn meine Mama frei hat und zum Frühstück kommt.

Ich geb einen Tag zuvor in der Kita Bescheid und gut. Ab August geh ich wieder Arbeiten und bis dahin genieße ich die Freiheit zu entscheiden wann er geht und wann er bei mir bleibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von chrpan am 05.04.2017, 20:29 Uhr

Ich wohne in Österreich. Hier ist es so, dass nur das letzte Jahr vor der Einschulung "Kindergarten Pflicht" herrscht, d.h. mindestens 20h/Woche. Wie die allerdings aufgeteilt sind, ist glaube ich, egal. Bis zu 5 Wochen im Jahr kann ein Vorschulkind zudem unentschuldigt fehlen. Bei jüngeren Kindern sind Fehlzeiten von mehr als drwi Wochen am Stück (!) schwierig, da könnte es Probleme mit der finanziellen Förderung durch die Gemeinde geben. Das war's dann aber auch. In unserer Kindergruppe waren/sind Kinder, die freitags nie gebracht werden, weil sie mit ihren Müttern eine bestimmte regelmäßige Unternehmung machen. War nie ein Problem (auch wenn es den Betreuer innen am liebsten ist, alle Kinder kommen 5x pro Woche, warum, weiß ich nicht. Auch die Kids, die regelmäßig 4x kommen, sind gut in die Gruppe integriert)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von Lulila36 am 06.04.2017, 20:41 Uhr

Ja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum?

Antwort von Sille74 am 06.04.2017, 22:44 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss ein kind taeglich in den kiga?

Antwort von chrpan am 08.04.2017, 12:09 Uhr

Puh! Habe sehr ähnliches erlebt! Eine weitere Familie in derselben KiGru auch.Es war von Anfang an transparent, dass keine tägliche Betreuung seitens der Eltern gebraucht wird und 1 oder gar 2 freie Tage erwünscht sind. Erst, als wir Familien in dem elternverwalteten System, das viel viel Arbeit macht, mittendrin war, hieß es seitens der Betreuer innen, täglich Bringen ist ein MUSS.
Die andere Familie hat den Vertrag gekündigt.
Mein Sohn macht nach Bedarf blau, so grob einen Tag alle 14 Tage, ich gebe morgens Bescheid. Ich zieh das einfach durch, weil es meinen genereller Stil ist, dass ich ihn nicht gegen seinen Willen bringe (auf 20h/Woche kommen wir im Schnitt trotzdem, er ist Vorschulkind).
Individuelle Eingewöhnung wurde letzten Herbst durch ein fixes 3-Wochen Modell ersetzt.
Begründung für täglich Bringen war, dass mein Sohn sonst nicht so n der Gruppe seinen Platz fände. Sah und sehe ich immer noch nicht so. Da hier öfters mal Eltern Ersatz Dienste sind, wurde mir von anderen gesagt, mein Sohn sei sehr gut integriert, auch als ich ihn unregelmäßiger brachte.

Ich wünsche dir, dass du dich nicht einschüchtern lässt!

LG,
C.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Wenn eure in der Früh knatschig sind und in den Kiga müssen...

Ich habe heute schon die ganze Zeit ein total schlechtes Gewissen. Meine Kleine (gerade 6 J. alt geworden) ist heute aufgewacht, hat sich an mich geklammert und geweint. Sie war total knatschig und wollte auch nicht in den Kiga. Sie wollte mich nicht los lassen und am besten ...

von clarence 02.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Was in den kiga anziehen?

Hallo, Tja...nun ist der Winter wohl da. Heute morgen -2 Grad....brrrr.... Bin nun etwas ratlos was ich dem kleinen Mann in den kiga anziehen soll. Wie macht ihr das? Wenn ich ihm Strumpfhose und Thermohose anziehe ists für draussen schön kuschelig. Abgesehen davon ...

von Mausi1 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Kind will nicht in den Kiga

Hallo Mein Sohn ist viereinhalb Jahre alt, Seite einem Jahr besucht er den Kindergarten. Er geht nicht gerne hin. Zählt die Tage bis zum Wochenende. Es ist ein Drama, ihn hin zu bringen. Er hat jetzt die letzte Woche Ferien, Montag geht es wieder los. Vor den Ferien ...

von Joplin 02.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: In den Kiga, Kind

wg 3. Geburtstag...was in den kiga mitnehmen

Hallo Mein kleiner Mann wurde 3 Jahre alt. Nun ist es so üblich dass die Geburtstagskids was zu essen in den Kiga mitbringen. Bin etwas ratlos. Was soll ich spendieren? Muffins werden ständig von den Mamis mitgebracht Was könnte ...

von caloderma 01.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Eingewöhnung in den Kiga für einen 2,5Jahre alten Jungen

Hallo ihr lieben wie war das bei euch mit der eingewöhnung? Ich hab bei uns das gefühl das es irgendwie noch sehr lange dauern wird. Nicht weil mein Sohn sich schwer tut, sondern weil die im Kiga das in meinen Augen sehr sehr langsam machen. Seit dem 05.01.15 ist mein ...

von IlseBilseMilse 15.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

In den Kiga oder zu Hause lassen?

Hallo, mich würde mal eure Meinung dazu interessieren: Kind wird bald 3 u. geht seit 2 Monaten in den Kiga. Heute morgen hat sie das erste mal gesagt, sie möchte nicht in den Kindergarten gehen. Konnte nicht sagen warum. Bis jetzt ist sie immer sehr gerne gegangen. Wenn alle ...

von MKAH 22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Kind geht nicht gerne in den Kiga

Hallo, meine Tochter (3 Jahre) geht jetzt in den Kindergarten. Momentan ist die Trennung morgens für sie sehr schwer (manchmal fließen sogar Tränchen). Nach dem Kindergarten erzählt sie immer erst auf Nachfrage etwas. Aber es ist eigentlich immer das selbe was sie erzählt. ...

von Stefan27 13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: In den Kiga, Kind

In den Kiga oder lieber nicht?

Hallo. Mich beschäftigt grade folgendes. Mein Sohn ist 2 Jahre alt und wir sind seit 2 Wochen in der Kiga-Eingewöhnung. Also die erste Woche war er komplett da. Letzte Woche hatte er Mittwoch plötzlich Fieber. Also war er dann Zuhause. Jetzt ist er ziemlich verschnupft und ...

von missya84 23.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Aus Krippe in den KiGa - Angst

Hallo, meine fast 3jährige kommt im Sommer in den KiGa. Zur Zeit ist sie (einen Stock tiefer) in der Krippe. Dort läuft alles blendend. Da sie 9h/Tag da ist, kennt sie alles, auch oben schon ein paar Räume. Nun bereiten die Erzieher sie verbal schon darauf vor, dass sie bald ...

von tarah5 19.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Will nicht in den KiGa

Hallo Ihr, Ich habe das Problem, dass mein Sohn (wird 4) morgens immer ein riesen großes Theater macht, wenn es heißt es geht in den Kindergarten. Er streikt beim anziehen, läuft immer vor mir weg und sagt: " ich will da nicht hin, da ist es blöd". Früher war er da anders. Er ...

von A2602 10.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Hipp Kinder Pizzinis - Bestnoten im Test!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.