Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lena506 am 06.06.2021, 16:43 Uhr

Kind soll nicht in große Gruppe kommen

Hallo unser Sohn wurde gerade 3 Jahre alt und ist seit er 1 1/2 ist ca. in einer Kleinkindgruppe von 1-3 Jährige. Deshalb haben wir angenommen er soll im September zu den Großen kommen. Von der Entwicklung ist er in vielen Dingen weit und kommt mit älteren meist besser zurecht da diese ihm auch beim spielen Grenzen setzten. Ich habe bedenken wenn er bei den kleinen bleibt bis er 4 ist das Ihn das in der Entwicklung zurückwirft. Er bekommt auch Frühförderung da er zu beginn schwer Anschluss gefunden hat und immer wieder gebissen hat.Jetzt kommt er endlich gut zu recht aber viele von den Kindern mit denen er jetzt gut klar kommt gehen ab September zu den Großen. Im Kindergarten kommen dieses Jahr sehr wenige in die Schule weshalb er bei den kleinen bleiben soll. Jetzt wollte ich fragen wie ich es am besten ansprechen soll im Kindergarten und ob es sinnvoll ist wenn er bei den kleinen bleibt wenn die Gruppe für 1-3 Jährige ist er wäre dann einer der Ältesten.

 
3 Antworten:

Re: Kind soll nicht in große Gruppe kommen

Antwort von Ani123 am 06.06.2021, 17:15 Uhr

In der Regel wechseln alle Kinder, die bis zum 30.06. ihren 3.Geburtstag haben, zu August in die Kindergartengruppe.
Wie wird begründet, dass ihr Kind nicht wechseln wird?
Nur wegen der Frühförderung? Diese kann doch auch im Kindergarten weiterlaufen. Findet diese in der Krippe statt? Wenn ja, ist das im Kindergarten zeitlich auch möglich? Wenn nein, dann verweise darauf, dass er es außerhalb der Kindergartenzeit machen wird.

Dass nur wenige Kinder in die Schule wechseln kann ein Grund sein weswegen es keinen Platz mehr für ihr Kind. Da stellt sich die Frage, ob andere Kinder von außerhalb aufgenommen werden. Wenn ja, warum werden diese aufgenommen und ihr Kind nicht?

Sind die anderen Kinder, die in den Kindergarten wechseln, älter wie eher? Wenn jünger, dann würde ich fragen, warum das Kind wechseln darf und Ihres nicht.

Haben Sie ihr Kind fristgemäß für den Kindergarten angemeldet? Je nach Wohnort muss das gemacht werden, auch wenn das Kind bereits in der Krippe der Einrichtung ist. Kinder, die nicht neu angemeldet werden, erhalten keinen Platz im Kindergarten und stehen nach der Krippenzeit ohne Betreuung da. (Außer, es wurde in einem anderen Kindergarten angemeldet und wird dort aufgenommen.) Viele denken, dass ein Krippenkind automatisch in den Kindergarten der Einrichtung wechselt. Das ist nicht so. Meistens wird einem das auch mitgeteilt wenn die Anmeldung für den Kindergarten ansteht. Wegen Corona kann das untergegangen sein. Die Erzieher stehen nicht in der Pflicht das mitzuteilen.
Solltest du das nicht gemacht haben und dein Kind darf weiter in der Krippe bleiben ist das sehr kulant von der Einrichtung. Praktisch hätten sie das Kind zum 31.07. aus der Gruppe nehmen können und er hat keinen Betreuungsplatz
Wenn das der Fall ist würde ich trotzdem mit der Leitung sprechen, warum ihr Kind nicht in den Kindergarten wechseln darf, allerdings auch vorsichtig, denn die Leitung darf deinem Kind den Krippenplatz nehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind soll nicht in große Gruppe kommen

Antwort von Parimo am 06.06.2021, 21:01 Uhr

Hallo. Wir hatten einen ähnlichen Fall, sogar aich das Thema mit der Frühförderung und zu wenig Platz, weil viele Kinder/Eltern die Einschulung verschoben haben. Allerdings wurde uns kein Platz in der Krippe angeboten weil man dann kein Anrecht mehr drauf hat. Das hätte bei meinem Sohn aber auch wirklich nicht gepasst, er ist jetzt schon der älteste...
Wir haben uns vom Jugendamt beraten lassen (streiten vs. akzeptieren) und uns dann eine andere Einrichtung gesucht, als Neuanfang. Hätten wir alleine nichts gefunden, hätte das Jugendamt geholfen.

Ich würde also an deiner Stelle da mal anrufen und fragen wie es bei euch in der Gegend ausschaut und aktiv Kindergärten anfragen. Auch bei euch anfragen ob es eine Warteliste gibt. Es ziehen ja auch mal Kinder weg. Evtl. muss dein Kind noch ein paar Wochen/Monate in der Krippe bleiben und wechselt später. Ein ganzes Jahr fände ich schon recht viel, die Erzieher kennen ja auch solche großen Kinder gar nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind soll nicht in große Gruppe kommen

Antwort von sunshine59 am 09.06.2021, 10:00 Uhr

Da hilft nur fragen. Die Erzieherin und die Leitung der Einrichtung, warum wieso weshalb.

Bei uns wechselt eine ganze Gruppe automatisch gesamt von Kinderkrippe in den Kindergarten. Krippe 1 - 0-1,5 Jahre, Krippe 2 - 1,5-2 Jahre, Krippe 3 - 2-3 Jahre. Bis August sind alle in Krippe 3 mind. 3 Jahre und wechseln, ohne das man irgendwas beantragen muss. Der geänderte Betreuungsvertrag wurde uns bereits Anfang des Jahres zur Unterschrift gegeben. Seit diesem Monat gehen unsere Krippe 3 bereits stundenweise in den Kitabereich damit sie lernen sich auszukennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Haben eure Kindergärten altersgemischte Gruppen?

Ich müsste mal spontan wissen, ob Kinder in deutschen Kindergärten normalerweise nach Altersgruppen aufgeteilt sind. Meine beiden sind schon erwachsen und soweit ich mich erinnere, waren die Gruppen damals altersgemischt. Wie ist das heute? Immer noch altersgemischte Gruppen ...

von Silvia3 24.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

Kein Gruppenausflug-Erfahrung vor Kindergarteneintritt

Hallo zusammen, Mein Sohn kommt nach diesem Sommer in den staatlichen Kindergarten. Bis jetzt war er drei mal pro Woche in einer Art Spielgruppe untergebracht, zwei Vormittage und ein ganzer Tag mit Mittagessen zusammen. In dieser Einrichtung gehen sie jedoch nie mit Kindern ...

von sandrasteuer 29.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

Kindergarten - Gruppenwechsel wg. altersgetrennter Gruppe

Hallo, meine Tochter (fast 4 Jahre alt) ist im September 2013 in den Kindergarten gekommen. Aufgrund der zu vielen Anmeldungen in diesem Jahr, und der gleichzeitig viel zu wenigen Vorschulkindern hat sich der Kindergarten entschlossen eine neue Gruppe aufzumachen. Das heißt, ...

von Bergkeksi 05.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

Altersgemischte Gruppe von 2-6 J.mit 24 Kindern-gut oder schlecht für Kleinkind?

Hallo,brauche eure Meinung auch hier mal,hatte schon mal in einem anderen Forum gefragt.Meine Tochter wird nächstes Jahr vermutlich in eine altersgemischte Gruppe von 2-6 Jahren kommen (mit 3 Erziehern) ,Gruppenstärke besteht aus 24 Kindern!!!!Ist das nicht zuviel für ein 2,5 ...

von miamouse1 29.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

An alle Mamas mit Kindern in einer U3 Gruppe

Hallo ab August geht unser sohn mit 20 Monaten in eine U3 Gruppe. ich bin auf der Suche nach einem Rucksack wo möglichst auch schon eine Trinkflasche und Brotdose mit drin ist. Gibt es so etwas und wenn ja wo? Über googel werde ich nicht so ganz ...

von sternchen1410 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

Morgen Gespräch mit Gruppenleitung und Kindergartenleitung

hey, ja ich habe morgen endlich ein gesprächstermin mit der Kindergartenleitung und der gruppenleitung bekommen. bezüglich des berichtes der heilpädagogin. bin schon sehr aufgeregt und bin grad schon mit einer freundin so n paar formulierungen durchgegangen, damit ich ...

von crazysunshine 06.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

Wie holt ihr die Kinder aus dem Gruppenraum ab?

Hallo es geht um folgendes unsere EZ hat mit durch die Blume verstehn zu geben Das sie es als störend findet wen ich ( wir Eltern) nachmittags bei Abholen klopfen um die Kinder abzuholen ?????? Es würdet die Ruhe bei Kaffee trinken stören ? ( wobei um die Zeit nicht mal ...

von gänseblümchenprinzessin 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

2jähriges Kind in kleine oder größere Gruppe im KIGA

Guten morgen, meine Kleine (2 Jahre und 3Mon) geht seit Mai 3 Std. vormittags in den KIGA. Sie ist in einer Gruppe mit insgesamt 19Kindern (von 2-6Jahren). Dieser KIGA bot mir nun an, dass meine Tochter nach den Sommerferien in eine kleine Gruppe gehen könnte, die neu ...

von prinzessin71 17.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

B.astelgeld im Kindergarten/ Gruppenkasse -Beitrag und was wird davon gemacht?

Hallo wir sammeln 24,- pro Jahr ein... bei 20 Kindern ! sehen aber so rein gar nichts was davon gemacht wird. Die EZ antworten auf unsere Frage das davon Fotos / Bastelmaterialien ect gekauft werden nur sieht man nichts Im Portfolio tummeln sich 6 Fotos noch liegt / ...

von gänseblümchenprinzessin 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

2 kiGa Kinder in unterschiedlichen gruppen und selber berufstätig (lang)

Hallo Zusammen Wahrscheinlich bin ich hier in dem Themenbereich nicht richtig, aber ich als Erzieherin und Mama von 2 KiGa Kindern habe ein riesen Problem und möchte gern eure Meinung hören! Meine Kinder sind 5 und 2,5 Jahre alt. Ich gehe arbeiten seit der Kleine knapp 1 ...

von Sarah+Krümels-Mama 10.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Gruppe

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.