Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hummelchen79 am 06.10.2015, 12:46 Uhr

KiGa Mittagsschlaf

Hallo,

meine Tochter 13 Monate geht seit 5 Wochen in die Kita. Am Anfang hat der Mittagsschlaf recht gut geklappt 1 h 30 min. Seit einer Woche schläft sie nur noch 20 min und dann macht sie Terror, so dass sie aus dem Schlafraum gefahren wird und in einem anderen Zimmer liegt. Zu Hause schläft sie ihre knapp 2 Stunden.
Habt ihr eine Idee woran das liegen kann? Nur ne Phase? Was kann ich machen?

 
4 Antworten:

Re: KiGa Mittagsschlaf

Antwort von allwa am 06.10.2015, 14:26 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter hatte ich ganz genau das gleiche.
Es war eine Phase.
Es hat insgesamt 4 Monate gedauert bis sich die Schlafsituation dort komplett eingespielt hatte. Es gab immer mal gute und immer mal schlechte Phasen.
Und dann konnte man sagen das sie dort einen konstanten Schlafrhytmus gefunden hat. Gib ihr ein wenig Zeit.
Es ist anstrengend. Für die Erzieher (die in der Schlafenszeit meist ihre Dokumentationen machen) und auch für die Eltern weil das Kind sehr unausgeschlafen nach Hause kommt. Aber es spielt sich sicher irgendwann ein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiGa Mittagsschlaf

Antwort von Snoopy120712 am 06.10.2015, 16:50 Uhr

Ich frag mich auch, woran so was liegt. Mein Sohn ist jetzt drei und zu Hause hat er seit er 4 Monate alt war, immer mindestens zwei, meistens 3 Stunden Mittagsschlaf gemacht. In der Krippe allerdings erzählten mir die Erzieherinnen schon vor einem Jahr, er würde kaum oder oft auch gar nicht schlafen. Jetzt im Kindergarten schläft er auch kaum, wobei er zu Hause langsam auch weniger schläft, was ich mal darauf schiebe, dass er einfach größer wird. Aber warum er in der Kita nie so gut wie zu Hause geschlafen hat, ist mir bis heute ein Rätsel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiGa Mittagsschlaf

Antwort von allwa am 07.10.2015, 11:57 Uhr

Im Kindergarten hat meine nie den Schlaf den sie zu Hause normalerweise hat. Im Kindergarten gibt es viel mehr Störfaktoren als zu Hause.
Mein Kind ist es zu Hause gewohnt in seinem Bettchen in seinem Zimmer zu schlafen. Rollo runter. Musik an. In der Kita sind dann 10 Kinder da, der ein oder andere benötigt länger einzuschlafen, ein anderes Kind wacht mittendrin auf und weint weil es nicht gut geträumt hat, ein anderes Kind muss immer Husten weil es erkältet ist, selten aber kommt auch vor erbricht ein Kind oder rumpst die Windel voll (wenn meine im Schlaf ein großes Geschäft in die Windel schickt wacht sie sofort auf und weint)...
Wenn neue Eingewöhnungskinder dazu kommen und sie sich an diese Schlafsituation gewöhnen müssen ist das auch ein zusätzlicher Störfaktor. Also ich meine das jetzt nicht negativ oder so.
Ich versuche nur aufzuzählen was zb bei uns in der Kita im Schlafraum einfach anders ist als zu Hause. Sie hat nie diesen ausgeglichenen Schlaf den sie zu Hause hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiGa Mittagsschlaf

Antwort von CuteLilly123 am 21.10.2015, 11:09 Uhr

Das Phänomen hatten wir auch mit unserer Kleinen (in der Kita höchstens 45 min, zu Hause min 2h).

Ich habe dann festgestellt nachdem ich gefragt habe das die Erzieher in der Kita den Nuckel (den sie wirklich nur zum einschlafen bekommt und der nach 5 min wieder rausfliegt) nicht geben und das sie das falsche Kuscheltier hat.

Wir haben zu Hause einen Sorgenfresser Biff (der Große) und hatten als Ersatz einen Nachbestellen wollen, auch für die Kita, leider ist uns ein Fehler unterlaufen und es kam ein kleiner Biff. Den nimmt sie zwar aber da fehlt halt an der Seite ein Schnippel an dem sie immer (wenn der Nuckel rausfliegt) rumkaut.

Nachdem wir ihr nen neuen Biff in groß geholt haben und den Erzieherinnen gesagt haben das sie zumindest bis er rausfliegt den Nuckel haben kann schlief sie auch in der Kita immer fast 2 h.

Vielleicht machen die bei dir in der Kita auch was anders? Ansonsten kann ich nur sagen, ist es bei so vielen Kindern natürlich auch nicht wirklich leise und das braucht etwas Zeit bis sich die Krümmel dran gewöhnt haben.

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Angst vor Kiga eingewöhnung, bzw. vorm mittagsschlaf- schlafprogramm?

Hallo, Ich hoffe hier kann mich jemand beruhigen. Unser Sohnemann wird ab nächste Woche im Liga eingewöhnt. mit einem Jahr, also in zwei monaten muss ich wieder arbeiten und bis dahin sollte er bis nach dem mittagsschlaf dort bleiben. Mir fällt es schwer ihn dort abzugeben, ...

von Tim2014 12.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Mittagsschlaf im KiGa

Hallo, mein Sohn war bisher nur vormittags im KiGa, ist zum Mittagessen nach Hause gekommen und hat danach hier noch seinen Mittagsschlaf gemacht. Ab Dezember, also Ende der Woche soll er nun mittags im KiGa essen und dann dort schlafen. Ab Januar gehe ich wieder in Vollzeit ...

von Mami_RLP 28.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Mittagsschlafpflicht im Kiga

Hallo, inspiriert durch den Beitrag weiter unten zum Thema "Mittagsschlaf mit 5" wollte ich mal Fragen, ob es bei Euch auch die Mittagsschlafpflicht im Kiga gibt. Mein 5 jähriger könnte auch gut auf den MS verzichten, aber im Kiga gibt es keine Wahl. Alle müssen schlafen... Im ...

von maai23 20.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Mittagsschlaf im Kiga

Hallo, wie machen eure Kinder Mittagsschlaf im Kiga? Haben heute ausgemacht, dass mein Kleiner diese Woche zum ersten Mal auch über Mittag bleibt und er soll nach dem Essen schlafen. Bin gespannt ob das klappt. Die Kinder werden ausgezogen und mit Body schlafen gelegt und ...

von Zara81 21.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Mittagsschlaf im Kiga - ab wann haben ihn Eure Kids akzeptiert?

Meine Tochter (26 Monate) ist seit 3 Wochen im Kindergarten. Die Eingewöhnung klappte die ersten 2 Wochen super, sie ging hin als hätte sie nie was anderes gemacht. Auch die Verabschiedung war kein Thema. Seit dieser Woche soll sie nun auch da schlafen und es klappt leider gar ...

von Tweetyleeni 26.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Mittagsschlaf nach dem Kiga!

Hallo, mal eine Frage an alle. Mein Kleiner wird im November 3 Jahre alt und geht seit fast 2 Wochen in den Kiga. Ich habe schon überlegt in welches Forum ich meine Frage stellen soll, aber jetzt frage ich einfach mal euch Kiga-Mamas. Mein Kleiner will absolut keinen ...

von Tina1408 14.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Probleme mit Mittagsschlaf im Kiga

Hallo zusammen! Und zwar hab ich folgendes Problem: Meine Tochter, wird im November 3 Jahre, geht seit einer Woche in den Kiga. Aber sie will dort einfach keinen Mittagsschlaf machen! Heute hat der Papa sie abgeholt und sagte mir dann, dass dir Erzieherin sagte das ich sie ...

von Maya-Maus 19.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Unglücklich wegen Mittagsschlaf im KiGa

Hallo, meine Tochter ist 3 1/4 und weil ich wieder mehr arbeite, muss sie jetzt dreimal in der Woche im KiGa essen und an zwei Tagen dort schlafen.Heute das erste Mal. Musste heulen, als ich sie hingebracht habe, weil ich es so schlimm finde, sie bis vier da zu lassen.Ich ...

von Nici 03.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Mittagsschlaf im KiGa

Hallo ich muss meinem Ärger nur mal Luft machen, denn dass ich erstmal mit den Erzieherinnen reden muss, ist mir klar. Bei uns im KiGa wird Mittagsschlaf gemacht. Ausgenommen hiervon sind nur die Vorschulkinder. Dass der Mittagsschlaf ein Problem werden könnte, war mir von ...

von Robina 06.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, KiGa

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Hipp Kinder Pizzinis - Bestnoten im Test!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.