Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von blackberry am 12.09.2011, 15:38 Uhr

Das übliche leidige Thema Trocken werden

Mein Sohn ist 3,5 jahre alt und hat noch Windel um.
Nun sind die Erzieherinnern der Meinung, er muss jetzt aus der Windel raus.
Okay dachte ich, probieren wir es aus.
Aber es klappt ganz undgar nicht. Fazit der letzten 2 Stunden
eine voll gepuscherte Hose und ein voll geka*** Kinderzimmer vom Schreibtisch bis hin zu Stuhl, das Kind von oben bis unten und eine verstopfte Toilette (okay das war meine schuld, was schmeiße ich die Feuchttücher auch da rein )
Ich habe einfach das Gefühl mein Junior ist noch nicht so weit. Alle meine Jungs haben ewig gebraucht bis sie auf das Klo sind, ich hab einfach abgewartet bis sie von alleine kamen und es war okay für mich und die Kinder.
Würdet ihr es weiter probieren, oder einfach sagen, es hat noch Zeit.


lg

 
4 Antworten:

Was für ein Ergebnis ;-)

Antwort von ccat am 12.09.2011, 16:08 Uhr

Hallo,

na ja, du siehst ja am Ergebnis, dass dein Sohn wohl noch nicht soweit, wie hat er denn auf das Malheur reagiert? Hat er es zu Kenntnis genommen?
Mein Sohn war mit 2,5 Jahren trocken, auch von allein, ich habe keinen Druck gemacht. Ich war sehr stolz darauf, aber viele in meiner Umgebung fanden, dass er sehr spät dran ist. Jetzt haben sie alle Kinder bekommen und ich bin gespannt, wie es bei denen läuft, bisher sind sie der Meinung mit einem Jahr gehts ohne Windel .

Ich würde ihm noch etwas Zeit geben, so mal du ja nichts anderes von deinen anderen Kindern kennst. Wenn du so gut klar kommst, warum dann stress machen?

Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Problem sind die Erwachsenen

Antwort von björg am 12.09.2011, 16:09 Uhr

Aus Entwicklungssicht hat dein Junge noch alle Zeit der Welt (bis zum 5. Geburtstag). Ich selbst meine, die Erziehung hat beim Trockenwerden nichts verloren, statt dessen soll man auf die Entwicklung vertrauen. Fürs Trockenwerden bringt jedes Kind seine eigene individuelle psychologische und physiologische Reife mit. Leider sehen das viele Erwachsene nicht so und machen den Kindern (und sich selbst) furchtbaren Stress. Als "Training" kannst du ja versuchen, mit ihm gemeinsam z.B. nach den Mahlzeiten zur Toilette zu gehen. Wenn er mitmacht und daran vielleicht sogar Spaß hat, schadet es sicher nichts und im besten Fall übt es ein bisschen. Aber anscheinend ist er körperlich einfach noch nicht so weit. Das ist u.a. genetisch festgelegt und nicht zu beeinflussen (Dafür spricht, wenn Geschwister ebenso spät dran sind/waren). Es ist schade, dass das erwachsene Umfeld aus dem Thema oft so ein Drama macht. Eltern und Kinder werden dann vollkommen unnötig unter Druck gesetzt. Dabei ist Entspannung hier das Zauberwort (und ab 5 Abklärung der Ursachen).

www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/028-026_S1_Enuresis_und_funkt ionelle_Harninkontinenz__F98__11-2006_11-2011.pdf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das übliche leidige Thema Trocken werden

Antwort von SkyWalker81 am 12.09.2011, 20:24 Uhr

Mein jüngerer Sohn (3Jahre 7 Monate) war bis vor kurzem auch noch begeisterter Windelträger.
Wir hatten immer mal wieder probiert, aber er wollte einfach nie aufs Klo
(obwohl er schon 1,5 Jahre im Kiga ist und einen grossen Bruder hat; der Nachahmungstrieb dahingehend war gleich null.....)
Vom Kiga kam keinerlei Druck, so war es mir auch nicht so wichtig.
Nun haben wir in den Sommerferien (also vor 7 Wochen) die Windel mit seinem Einverständnis weggelassen. Die ersten Tage ging es noch oft in die Hose (war aber nicht so tragisch...wir hatten ja Urlaub), habe ihn dann aber immer so alle 2 h aufs Klo gesetzt und oftmals sagte er dann auch von selber dass er muss.
Nach ca. 1 Woche klappte es sehr gut, auch mit dem grossen Geschäft (ein paar neue kleine Bilderbücher als Klo-Lektüre waren auch hilfreich !)

Wenn also dein Kind akzeptiert,dass er eine Unterhose anhat und nicht die Windel unbedingt noch verlangt, würde ich dranbleiben. Die ersten Tage sind zwar etwas putz-und waschintensiv aber das kommt schon.
Oftmals wollen die Kinder das grosse Geschäft auch weiterhin noch in die Windel machen obwohl Pipi auf dem Klo klappt. Auch das sollte man dann ruhig so akzeptieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das übliche leidige Thema Trocken werden

Antwort von Leya07 am 14.09.2011, 9:59 Uhr

Meine Tochter hat Windeln gebraucht bis sie 4 war. Dann war es kein Thema, tag und nacht trocken (wir hatten seither nur zwei Unfälle, einmal hat sie vergessen die Hose runterzuziehen, das andere Mal war sie ins Spiel vertieft und merkte es erst als es zu spät war, da die Toilette auch nen Eck weit weg war). Wir haben es immer mal versucht, zwischendurch hat es wirklich mal wochenlang geklappt, aber wenn ich dann mal einen Tag nach Wochen nicht auf die Uhr geschaut hab und sie hingesetzt hab, ging's wieder daneben. Das fand ich nicht so sinnvoll und sie wollte partout keine Unterhose anziehen, also haben wir es dann dabei belassen bis sie von selbst sagte, sie wär soweit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Trocken werden in der Nacht, Tochter 5,5 J.

Hallo, eine schon 1000mal gestellte Frage . Also meine Tochter, bald 5,5 J. ist nachts noch nicht trocken. Tagsüber trocken wurde sie mit 2,5 J. von ganz alleine und hat eigentlich sofort prima geklappt. Die Nachtwindel war noch ...

von SelinaMama 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Frage bezüglich trocken werden

Guten morgen zusammen, Mein Sohn geht nun seit etwas mehr als eine Woche zuverlässig aufs Klo und macht dort auch pipi, selbst wenn er eine Pampers um hat sagt er bescheid. DAs einzigste was immer noch nicht klappen möchte ist das grosse Geschäft, das geht immer noch ins ...

von Hsi86 11.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Nach einmal zum Thema Trocken werden

Vielleicht habt ihr eine Idee! meine Lütte hat eigentlich jetzt den Punkt erreicht, wo sie trocken sein könnte und eigentlich klappt es auch, aber an manchen Tagen geht gar nichts. Wir haben Phasen, da ist sie drei oder vier Tage trocken und sauber, selbst die Nachtwindel ...

von Steffi528 07.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

nachts trocken werden

hallo ich glaub ich hatte es schon mal geschrieben bin mir aber nicht mehr sicher deshalb nochmal,meine Tochter wird im Juni 4 jahre und trägt Nachts noch eine Windel,nun macht sie ab und zu Theater bzw Weint weil Sie keine mehr möchte (ist aber nicht jeden tag so) nun lass ich ...

von herra 29.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Trocken werden - Wie?

Mein Sohn (3 3/4) trägt immer noch eine Windel, da er sich bisher immer geweigert hat, auf die Toilette zu gehen und wenn er mal keine WIndel anhatte, in die Hose gemacht hat. Jetzt hat die Kindergärtnerin gestern beschlossen, ihm die Windel abzugewöhnen und geht mit ihm dort ...

von Josie2006 27.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

trocken werden (Sohn 2Jahre4Mon.)

Hallo zusammen, mein Kleiner (Großer :-) ) hat nun große Fortschritte in Sachen trocken werden gemacht. Besonders die Erzieherin im Kindergarten findet das er das schon kann. Aber seit zwei Tagen will er wieder die Windel oder pullert ein. Also, es fing im KiGa an das er ...

von mammma86 16.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

nachts trocken werden

hallo ,wollt nun auch mal was fragen und zwar wie fang ich an Sie nachts Trocken zu bekommen?? meine Tochter (wird im juni 4) sagt jetzt öfters das Sie nun auch nachts keine Windel mehr möchte,währt sich aber auch nicht wenn ich Ihr eine drum mache. Es ist so,entweder sagt ...

von herra 15.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

aaa, mein sohn nervt----> trocken werden

hallo ihr lieben, langsam bin ich total sauer, ratlos und enttäuscht von meinen 2,5 Jahre alten sohn. seit 5 tagen ist er ohne windel, er wollte es freiwillig, am ersten tag klappte es gut, 2 unfälle, 3 mal töpfchen.... stinker ging und geht immer noch in die windel.. ...

von 3malMama30 13.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Methode zum Trocken werden - auch an Erzieherinnen

Ich habe mal eine ganz doofe Frage: Mit welcher Methode versucht man, ein Kind trocken zu bekommen? Hintergrund meiner Frage ist, dass mein Sohn (3 J) bislang wenig Interesse am Trockenwerden zeigte und daher noch eine Windel trägt. Wir haben ihn immer mal gefragt, ob er auf's ...

von Babsorella 06.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

nachts trocken werden

Hallo, es geht um meine 5 1/2 jährige Tochter. Sie ist seit über zwei Jahren tagsüber trocken. Nachts allerdings überhaupt nicht. Wir hatten noch nie eine trockene Windel morgens. Jeder Versuch ist bisher fehl geschlagen. Selbst bei dreimaligem Wecken in der Nacht , war das ...

von Kat70 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.