Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von ElMa1216  am 14.02.2017, 9:38 Uhr

Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Hallo ihr lieben
Ich brauche mal eure Erfahrungen und Meinungen!
Mein Sohn ist jetzt 5 Jahre alt und seit einiger Zeit ist es so das man ihm alles 10x sagen muss bis er irgendwas macht. Und 10 ist wirklich nicht übertrieben!
Ein Beispiel:
" wir müssen los. Zieh dir bitte deine Schuhe an!" Er reagiert entweder gar nicht oder er sagt ja und macht aber trotzdem nix. Er macht tausend andre Sachen oder fängt damit an und macht dann plötzlich wieder was anderes. Wenn man ihn dann abspricht ob er die Schuhe schon An hat kommt dann "oh nein ". Oder er geht in den Flur und man denkt er zieht Schuhe an. Wenn man 5 min später dazu kommt sitzt er vorm Spiegel oder vor den Schuhen und spielt damit. Dann sag ich wieder "zieh bitte deine Schuhe an!" Wenn ich Pech hab sind die Schuhe 10 min später immer noch nicht an. Ich sage dann auch wenn du die Schuhe nicht an hast dann bleibst du hier! So geht das mit allem. Egal. Anziehen ausziehen aufräumen usw.... Es ist nicht so das wir ihn damit alleine lassen! Gar nicht!!! Selbst wenn wir ihm helfen macht er ständig andere Sachen und wir müssen ständig wieder sagen oder schimpfen "du sollst dich anziehen!" Ich kann halt auch nicht immer in jeder Sekunde hinter ihn stehen. Habe noch eine 6 Monate alte Tochter! Und das geht übrigens schon seit langem so. Nicht erst seit der Geburt!!!! Mich Macht das wahnsinnig.
Was ist mit ihm los???? ich weiß er ist keine Maschine und das Kinder nicht beim ersten Mal hören ist mir auch klar! Aber das ist schon extrem!
Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Oder Vorschläge was ich anders machen kann ?
Muss noch sagen ich bin konsequent. Also wenn ich etwas androhe ziehe ich das auch durch!
Danke euch schon mal

 
7 Antworten:

Re: Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Antwort von hopsefrosch am 14.02.2017, 9:58 Uhr

Du redest zu viel (-: wenn du 10mal aufforderst, machst du dich unglaubwürdig. (und bist nicht konsequent)

Einmal auffordern, einmal freundlich erinnern, dann etwas strenger wiederholen und dann konsequent TUN, was man vorhat zB zum Auto gehen, zur Kiga Tür gehen etc.

Und nicht vergessen: auch mit Baby: auch die Kiga Kids brauche noch Begleitung.

Und auch darauf achten, dass die Aufforderungen nicht "in den Raum" gerufen werden, sondern, dass er wirklich mitbekommt, dass er jetzt ernstlich gemeint ist. (-: AM besten auf seiner Höhe unterstrichen mit Gesten. Und bevor es losgeht, kannst du ihm ja sagen, Du hast jetzt noch 10 Minuten dein lego fertig zu bauen, dann müssen wir los. Dann kann er sich auf das Ende des SPiels besser einstellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Antwort von emilie.d. am 14.02.2017, 10:00 Uhr

Wenn Du sagst, dass er sonst dableibt, lässt Du ihn tatsächlich da? Ich frage bloß, weil man einen 5jährigen im Alltag ja nicht Zuhause lassen kann, außer es ist noch jemand da.Ich habe das zweimal durchgezogen, seitdem ist es deutlich besser.
Dann nicht alles zehn mal sagen. Zweimal muss normal reichen. Und nicht überfordern.
Wir legen z.B. Anziehsachen abends raus, die er vor dem Frühstück anzieht. Da treibe ich ihn auch nicht an, er kann das in seinem Tempo machen, aber vorher gibt es halt kein Frühstück.
Wenn ich Zeit habe, kann er beim Schuheanziehen/Jacke anziehen rumtrödeln. Er kann halt stattdessen nicht etwas Anderes machen. Ich sitze dann z.B. nach dem Turnen mit Baby dabei.
Wettspiele helfen hier auch, wer ist schneller angezogen.
Wenn wir Zeitdruck haben, helfe ich ihm. Wenn er mitmöchte, ist es auch kein Problem, da beeilt er sich, weil er weiß, dass ich sonst ohne ihn gehe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Antwort von ElMa1216 am 14.02.2017, 10:02 Uhr

Das mache ich!!! Bin ins Auto gestiegen und "gefahren"! Nur aus unserem Hof raus und auf die Straße. Da ist er 5 Meter über dem Boden geschwebt! Und natürlich in Panik geraten!!! Gebrüllt geheult das ganze Programm. Das bringt aber alles nix. Beim nächsten mal ist es genau das selbe wieder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Antwort von emilie.d. am 14.02.2017, 10:11 Uhr

Vielleicht gehst Du dann noch einmal einen Schritt zurück. Er hat ja noch gar nicht so lange ein kleines Geschwisterchen, das ist für die Großen eine ganz schön Umstellung.
Mein Sohn flippt morgens komplett aus, wenn ich ihn nicht fertigmache, sondern Papa (zähneputzen, kämmen usw.). Das ist exclusive Mamazeit und davon bekommt er halt nicht soviel.
Vielleicht ziehst Du erstmal wieder ein paar Wochen die Schuhe mit ihm zusammen an. Und machst dann einen neuen Anlauf.
Schuhe anziehen usw. ist auch immer irgendwie "Kümmern". Jacke zumachen, anlächeln, einen Kuss geben, losmarschieren. Das fällt beim allein anziehen weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Antwort von mama-nika am 14.02.2017, 10:46 Uhr

Hallo
Wenn du ihn in den Flur schickst zum Schuhe anziehen, ist er dabei ja allein. Wir machen es so, dass wir alle gemeinsam in den Flur gehen und gemeinsam Schuhe und Jacken anziehen, klappt besser, denn dann ist keine Gelegenheit um sich ablenken zu lassen.

Beim Aufräumen genauso. Mein Mann und ich geben Hilfestellung bzw räumen mit auf. Hier haben wir auch die Regel, bevor etwas neues vorgekramt wird, wird erst das vorige Spielzeug weggeräumt. Klappt nicht immer von allein. Da müssen wir auch hinzerher sein sonst würde alles kreuz und quer überall liegen und dann wäre es abends auch zuviel auf einmal, was weggeräumt werden muss.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Antwort von clarence am 14.02.2017, 11:47 Uhr

Vielleicht verwöhne ich meine Kleine zu sehr, aber wenn ich es wirklich eilig habe, dann helfe ich ihr beim Anziehen.
Kenne das von meinem 9jährigen Sohn allerdings auch, dass man alles 10mal sagen muss und er es immer noch nicht tut, da er ständig was anders Interessantes findet und dadurch abgelenkt ist.
Jedes Kind ist anders - mein Sohn ist auch in der Schule leicht abgelenkt - dafür extrem wissbegierig und neugierig (hat alles seine guten und schlechten Seiten).
Ich denke du solltest deinem 5jährigen noch Hilfestellung geben indem du vieles noch mit ihm gemeinsam machst - da kommt dann auch weniger Eifersucht gegenüber dem Schwesterchen auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich zu ungeduldig? Kind hört nicht!

Antwort von Oktaevlein am 14.02.2017, 11:57 Uhr

Hallo,

ich würde zumindest daneben stehen bleiben, bis er die Schuhe angezogen hat. Klappt das nicht und ich habe es wirklich eilig, würde ich sie ihm anziehen. Bei meiner jetzt 6jährigen Tochter klappt das normalerweise, allerdings auch erst jetzt. Mit gerade 5 hätte ich sonst was in den Raum rufen können, sie hätte sich nicht alleine angezogen. Manchmal bittet sie mich auch, ihr z.B. die Schuhe an- oder auszuziehen. Ich habe mal gehört, dass die Kinder das auch als eine Art Zuwendung betrachten und hin und wieder durchaus noch brauchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Kind hört nicht

Hallo normalerweise schreibe ich ja nicht hier, aber ich brauche einen Rat. Mein Sohn Alexander 3 Jahre geht jetzt seit September in den kindi (vorher Krippe). Die Kinder die mit ihm in der Krippe waren sind jetzt auch direkt nebenan mit ihm im kindi. Nun mein Problem seitdem ...

von Anja Flo 13.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hört nicht, Kind

3 jährige hört nicht mehr

Hallo, Meine 3 jährige tochter macht mir momentan arg sorgen Sie ist seit dem sie 11 monate alt ist im Kindergarten Und seit kurzen klappt es überhaupt nicht mehr wenn ich aus dem kindergarten abholen will. Steh ich an der tuer des zimmers und sie sieht mich sagt sie , sie ...

von mama082010 17.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Kind hört nicht, wehrt sich und schreit

Hallo liebe Eltern, mein Sohn 2 1/2 war bis vor Kurzem recht Pflegeleicht. Zurzeit wehrt er sich z.B. beim An- und Ausziehen, quietscht und schreit ohne ersichtichtlichen Grund, weigert sich strikt auf uns zu hören bzw. unseren Bitten nachzukommen. Er möchte abends nicht mehr ...

von satho81 16.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hört nicht, Kind

Hilfe mein Kind hört überhaupt nicht

Ich brauche dringend Erziehungstipps! Meine Tochter ist 3 1/2 und hört zur Zeit überhaupt nicht auf uns. Egal ob sie sich die Zähne putzen soll, anziehen soll oder auf Toilette gehen. Sie dallert rum und macht nichts. Beim Essen am Tisch benimmt sie sich nicht. Und wenn wir ...

von Welli 17.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hört nicht, Kind

4 jähriger hört uns nicht zu und wirkt unausgeglichen

Hallo miteinander, vielleicht habt ihr Ideen dazu? : Mein 4 jähriger Sohn scheint uns in letzter Zeit nicht zuzuhören, egal was wir sagen und wie. Er scheint stattdessen immer in Gedanken versunken zu sein. Er ist allgemein ein recht "verkopfter" Junge, hat viel Fantasie und ...

von DeeCee 09.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Hört nicht

Hallo, meine Tochter geht seit Oktober 2011 in den Kiga und wird heuer im Sept. 4. Seit ca. 2 Monaten hört sie zuhause, wenn man ihr was sagt, überhaupt nicht (zum kotzen). Ich meine, sie muss nicht springen, wenn man ihr was sagt, aber einfach mal hören, was man sagt zu ...

von 120908Laura 07.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

4-jährige hört überhaupt nicht, was tun? (lang)

Liebe Mütter gleichaltriger Mädels, ich weiß nicht wirklich weiter. Meine Tochter ist 4, hat einen älteren Bruder (9) und sieht recht niedlich aus, was ihr viel Aufmerksamkeit (auch von Fremden) einbringt. Sie ist sehr selbstbewußt. In der letzten Zeit sagt sie im ...

von Ulimama 21.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.