Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Was tun bei Abortblutung?

Liebe Frau Höfen,

bin durch icsi schwanger geworden. Hcg bei pu+ 14 lag bei 54. Im ersten us sah man nur einen winzigen weissen Punkt und der hcg ist auf 1 gefallen. Sollte progestoron zäpfchen absetzen und nun (4. Tag ohne zäpfchen ) fanden ganz leichte schmierblutungen an. Leider habe ich keine weiteren Informationen von der kiwu erhalten, da man den hcg abwarten wollte und die hat mir eine Sprechstundenhilfe telefonisch mitgeteilt.
Was kommt auf mich Zu? Kann ich bei starken Schmerzen buscopan plus Nehmen? Tampons? Kann ich mit Blutung mit agnus castus Starten?

Danke und lg Ali

von Ali74 am 28.11.2016, 20:59 Uhr

 

Antwort:

Was tun bei Abortblutung?

Liebe Ali,

wahrscheinlich verläuft es wie eine verstärkte Menstruationsblutung. Ohne massive Schmerzen.

Schmerzmittel können Sie selbstverständlich nehmen. Tampons auch. Start von Agnus castus ist auch möglich.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.11.2016

Antwort:

Was tun bei Abortblutung?

Ist die Blutung dann meine mens (verspätet, da durch das progesteron aufgehalten). Das krümmelchen hat es sich ja nur 3 tage gemütlich bei mir gemacht .

Danke und lg

Ali

von Ali74 am 29.11.2016

Antwort:

Was tun bei Abortblutung?

Vielen Dank! In der wievielte wochnwäre ich denn gewesen? Rechnet man bis Blutungbeginn. 2. Blutabnahme und us oder rechnet man den hcg wert Zurück?

Danke und lg Ali

von Ali74 am 01.12.2016

Antwort:

Was tun bei Abortblutung?

Liebe Ali,

mit Einsetzen beginnt die 4. SSW. Das ist so, weil im normalen Zyklus die ersten 14 Tage bis zum Eisprung und danach die Woche für den Transport durch den Eileiter benötigt werden.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 03.12.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.