Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Unruhiger Schlaf

Hallo Frau Höfel,

unser Sohn ist nun 6 1/2 Monate alt und ist seit mehreren Monaten (also fast von Anfang an) ein sehr unruhiger Schläfer. Ich habe aber das Gefühl es wird schlimmer statt besser. Er schläft zwar gut ein, schläft dann auch bis wir ins Bett gehen (manchmal wacht er davon auf, manchmal nicht), dann wacht er alle 2-3 Stunden auf und braucht aber jedesmal trotz Stillen ca. eine halbe Stunde um wieder einzuschlafen. Er zappelt, dreht sich auf den Bauch (von wo aus er sich nicht mehr zurückdrehen kann) und weint dann. Oder er wischt sich den Schnulli aus dem Mund, weil er sich mit den Händen im Gesicht reibt und weint dann.
Vielleicht haben Sie einen Tip, ich bin ein wenig verzweifelt, das zerrt nachts echt an den Nerven

von Märzbär am 28.06.2012, 09:36 Uhr

 

Antwort:

Unruhiger Schlaf

Liebe Märzbär,

Kinder werden nachts wach - manchmal bis weit ins zweite Lebensjahr hinein! Ob Sie es jetzt Hunger (nach Nahrung oder Körperkontakt) oder Nähebedürfnis (Überprüfen, ob kind sich in Sicherheit wiegen kannn) nennen, ist dabei belanglos. Wichtig ist, dass Mama (mit Nahrung, Geruch, Stimme) da ist und Sicherheit vermittelt.

Es gibt KEINEN festen Zeitpunkt ab dem ein Baby durchschläft - auch wenn es schon so war und andere Mütter oder Bücher es immer verkaufen wollen! Auch Breimahlzeiten helfen nicht beim Durchschlafen!

"Studien und die Erfahrung von unzähligen Eltern haben eindeutig gezeigt, dass das nächtliche Aufwachen, das ab etwa vier bis sechs Monaten nachts wieder vermehrt auftritt, entwicklungsbedingt ist.

Die Kinder beginnen um diesen Zeitraum die Welt sehr konkret zu erleben. Sie müssen das am Tag Erlebte in der Nacht verarbeiten, sie lernen neue Fähigkeiten (umdrehen, robben, krabbeln, gezieltes Greifen ...), sie beginnen den Unterschied zwischen fremd und bekannt zu erkennen. All dies ist ungeheuer aufregend und auch anstrengend. Dazu kommt, dass sich die Zähne verstärkt bemerkbar machen, dass vielleicht die erste Erkältung kommt und, und, und ... Es gibt jedenfalls genügend Gründe dafür, dass das Kind unausgeglichen ist und nachts häufiger aufwacht.

Leider bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als sich diesem Rhythmus anzupassen. Wenn möglich, dann legen Sie sich bitte tagsüber auch hin wenn Ihr Kind schläft.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.06.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Schlafen nur mit Schuffeltuch

Hallo, mein Kleiner ist 16 Wochen und schläft nur mit einem Schnuffeltuch (oder Mulltuch) auf dem Kopf. Er wickelt sich damit fast ein und zieht sich das Tuch auch immer wieder über Nase und Mund. Ist das o.k? oder muss ich darauf achten, dass das nicht passiert? Ich habe ...

von Lilli1234 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Bei uns schlafen lassen oder nicht?

hallo, ich bin ein wenig am verzweifeln. meine maus wird im august drei hat immer prima durchgeschlafen, aber seitdem paul da ist (9 wochen alt) kommt sie jede nacht zu uns ins schlafzimmer und will bei uns schlafen. Klar ihr bruder schläft ja in der wiege.... ich möchte ihr ...

von Sie1978 24.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

unruhiger Schlaf in meinem Bett

Meine Kleine wird nun 15 Wochen alt.Um ca.20 uhr liegt sie in ihrem Beistellbettchen bei mir und schläft gut und tief ca.5-6 Std.durch.Dann stille ich sie,nehme sie danach mit in mein Bett,(da sie nach dem Stillen nicht mehr in ihrem Beistellbett die 2.Nachthälfte schlafen ...

von Greenamy 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

12wochen Baby Rythmus schlafen

Hallo, bisher habe ich versucht mein Baby vormittags zu beschäftigen und über die Mittagszeit, je nachdem wann sie gähnte zum schlafen zu animieren. Animieren deshalb, weil sie nur im sich bewegenden Kiwa schläft. Sie findet tagsüber in der Wohnung keinen Schlaf der länger ...

von Socurly 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

"Laute"von Neugeborenem im Schlaf beim erwacheb

Liebe Frau Höfel Unser Neugeborenes ist 9 Tage alt. Wenn er nach einer Tiefschlafphase am erwachen ist, recht er sich, hat die Augen zu und gibt kurze Töne von sich. Leise, unterbrochene Laute. Dann ist er wieder ruhig für ca. 2 Minuten und reckt sich wieder und gibt Töne ...

von manzanillo12 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

schlaf

Liebe Frau Höfel, meine Kleine Tochter ist 4 Wochen alt. Seit ein paar Tagen haben wir das Problem, das sie nicht alleine schlafen will. Ich trage sie immer bis sie einschläft und wenn ich das Gefühl habe sie schläft fest (ca. 30 min) möchte ich sie ins Bett legen Doch sie ...

von gidi 08.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

zu viel schlaf?

Hallo, mein Sohn 7 Wochen alt trinkt seine letzte falsche 170ml ca 22.22.30Uhr und schläft dann ca bis 6-6.30 Uhr der heult zwar mal gegen 3 Uhr kurz auf aber mann kann ihn schnell wieder beruhigen ist das ok? Sollte ich wenn er diese kurze wach bzw auf schreien hat auch ...

von Claudia.85 08.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Bewegungen, Schlafen, Bauchfang usw.

Hallo liebe Frau Höfel, ich mache mir wegen ein paar Sachen Gedanken und bitte Sie deswegen um Ihren fachfrauischen Rat: Ich bin heute in SSW 23+6. 1. Ich habe eine Vorandplazenta und spüre die Bewegungen von meinem Baby nur ganz sachte und zart. An manchen Tagen ...

von claudiasginger 06.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Blähungen und Schlafen

Liebe Frau Höfel, ich habe 2 Fragen. Mein Sohn ist knapp 5 Wochen alt und hat immer in den frühen Morgenstunden einen extrem harten Bauch und zieht die Beine an. Er schreit zwar nicht, aber er drückt und presst und strampelt mit allen "Vieren". Da ich auf Blähungen getippt ...

von karin123456 29.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

nur an der Brust und kein Schlaf

Hallo, die Tochter von meiner Schwägerin ist 7 Wochen alt und wird voll gestillt. Heute hat sie den ganzen Tag keine Minute geschlafen und wollte nonstop an die Brust. Wenn man sie wegnimmt, fängt sie an zu schreien und hört auch nicht eher auf, bis dass man sie wieder ...

von Rieke80 27.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.