Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Hoher RR,recht dringend

Hallo!

Ich bin jetzt in der 37ste SSW.

Morgens hab ich ab und zu einen hohen Blutdruck ( 140/90)

Beim Doc ist der RR aber immer TOP!

Nun war mir grad etwas flau,da hab ich mal nachgemessen.

158/93 mmHg

Ist das kurzfristig zu vertreten oder sollte ich nicht evt vormittags einen Betablocker nehmen??

Meine Ärtzin meinte,wenn der RR in der Praxis immer ok ist wäre da auch nichts...

Besorgte Grüße von Sif

von Sif am 24.08.2010, 09:20 Uhr

 

Antwort:

Hoher RR,recht dringend

Liebe sif,

wie ist Ihr Blutdruck denn normalerweise?

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 24.08.2010

Antwort:

Hoher RR,recht dringend

Hallo Sif,

beim RR muss man immer die Begleitumstände beachten (ein RR von 140 / 90 ist übrigens noch im Normbereich)... hast Du dich vorher angestrengt? Hast Du dich aufgeregt? Hast Du vor der Messung 5 Minuten gesessen? Hast Du vor dem Essen gemessen oder direkt nach dem Essen... u.s.w.

Du solltest den Blutdruck nach einer Ruhepause von 5 Minuten erneut messen, ist er dann immer noch zu hoch oder Du machst Dir Sorgen dann geh lieber zum Arzt und lass ihn dort auch nochmal prüfen.

Der Blutdruck ist nie gleich und eine kurzfristige Erhöhung findet zu jeder "körperlichen" Anstrengung statt, auch wenn man sich aufregt, freut, ärgert oder sich Sorgen über den Blutdruck macht ;-)

Ich hoffe ich hab Dir helfen können aber im Zweifelsfall immer ab zum Arzt

Lg
Caruso

von Caruso1980 am 24.08.2010

Antwort:

Hoher RR,nicht mehr so dringend

;O)

Hallo und Danke für ihre lieben Antworten bisher!

Mein RR ist normalerweise normal : 110/60, 120/70 mmHg

Ich bin gestern doch noch zum Arzt,wil der RR den ganzen Tag so blieb.

Ctg war klasse,Eiweiß im Urin wurde mit einem Plus bezeichnet,Oedeme hab ich nur gering.
Soll nun erstmal Mg+ forte nehmen und mich mehr schonen.

Heute morgen war der Druck erstmal auch wieder hoch (155/85 mmHg nach dem Aufstehen) aber mittlerweile ist er auf 130/80 runter.


LG Sif,

von Sif am 25.08.2010

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.