Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Hallo(:

Hallo (:
Und zwar habe ich eine frage es geht ums stillen &522;
Nachts ist es so das meine Tochter 2-3 mal gestillt werden möchte&'dann auch länger halbe stunde ca.

Tagsüber aber will sie ganz, ganz oft.. Sie ist dann 10min dran.. &'Schläft dabei ein.. Ich warte dann immer ein paar minuten falls sie doch noch mal möchte.. Dann lege ich sie zb weg und sofort meldet sie sich wieder.. Zappelt rum und möchte doch noch angelegt werden.
Wenn ich sie aber bei mir liegen lasse schläft. Sie etwas.
Woran liegt das ?

Meine Tochter st jetzt fast 8 Wochen alt.


Ich bedanke mich ((:

von Sabyy am 13.09.2016, 06:55 Uhr

 

Antwort:

Hallo(:

Hallo,

Mein Sohn ist nun auch 7,5 Wochen...mir geht es momentan ähnlich... Hast du das Buch "Ohje ich wachse!" Es ist glaub ich eine Schubphase, nun braucht dein Baby einfach deine Nähe...
Hatte gestern auch ein kleines Tief... aber glaub mir es kommen auch wieder andere Tage. Nun brauchen Sie uns einfach bei sich!

Vlg

von Bine 15 am 13.09.2016

Antwort:

Hallo(:

Liebe Sabyy,

Der Tag ist für Ihre Maus sicher anstrengender, weill Sie schon ganz viel mitbekommt. Deswegen erschöpft Sie das Trinken, welches an der Brust sehr viel anstrengender ist, als an der Flasche zusätzlich schneller. Versuchen Sie sie beim Trinken zum weitermachen zu animieren. Es ist sicher nur eine Phase, die auch durch eine Entwicklungsschub begünstigt wird.
Liebe Grüsse
MeikeMeier

von Meike Meier am 13.09.2016

Antwort:

Hallo(:

Dabke für ihre Antwort aber ich habe nicht gesagt das es anstrengend für mich ist :D. Es hat mich interessiert wieso das so unterschiedlich ist. (:

von Sabyy am 13.09.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.