Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Dornwarze

Hallo Frau Höfel,

Ich habe schon vor der Schwangerschaft drei kleine Warzen an den Fußsohlen gehabt, war auch in Behandlung, jedoch habe ich es dann abgebrochen als ich schwanger war, da die Tinktur, die ich genommen habe, nicht in der schwangerschaft genommen werden darf. Könnten diese Warzen schädlich für das ungeborene sein?

Dann habe ich gestern Bephanthen die antiseptische genommen. Da steht man soll es nicht großflächig in der Schwangerschaft auftragen. In der Anleitung steht, dass man es zwei mal am Tag auftragen soll. Ist das auch in der schwangerschaft in Ordnung oder sollte ich es lieber lassen?

Danke im voraus.
Lg

von Lina91 am 25.07.2018, 10:29 Uhr

 

Antwort:

Dornwarze

Liebe Lina,

Dornwarzen lassen sich gut und ungefährlich vereisen. Auch in der Schwangerschaft.

Großflächig bedeutet z.B. auf dem ganzen Bauch! Kleine Stellen sind kein Problem- auch nicht zweimal täglich.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 25.07.2018

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.