Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Bryofillum

Liebe Frau Höfel , ich versuche seit 1,5 das Baby zu bekommen. In KWZ haben meine Hormonwerte und Spermiogram bestimmt und war alles ok . Weil ich jedes Monat nach dem Ovulation Unterleibschmerzen habe im Oktober hab ich Bauchspiegelung gemacht . Da haben mir eine hormonelle Dysfunktion diagnostiziert. Seitdem nehme ich Progesteron vaginal . Kann ich noch dazu Mönchspfeffer Tabletten und Bryofillum Globuli nehmen oder ist das zuviel und in welche Dosis? Oder können sie mir was anderes raten ?. Bin 39 und habe normale Periode und Ovulation . Besten Dank .

von Quitchimama am 24.11.2016, 09:09 Uhr

 

Antwort:

Bryofillum

Liebe Quitschimama,

Mönchspfeffer kann leichte Formen der Follikelreifungsstörung verbessern.
Frauenmanteltee (nur 2. Zyklushälfte!) soll die zweite Phase stabilisieren. Bryophyllum das Einnisten unterstützen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 25.11.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.