Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

baden trotz muttermundsöffnungen?

liebe martina,

habe in einem posting weiter unten gelesen, das sie schwimmen trotz mumuöffnung mit tampon "erlauben"

wie sehen sie das in meinem fall?

ich bin mit zwillis in der 33.ssw, habe einen cerclagering und mein muttermund hält auch nur noch da zusammen...
ich würde so gerne in die badewanne bei mir zu hause! würden sie das mit tampon "erlauben"? bzw. darf ich überhaupt mit dem arabin einen tampon benutzen?
liebe grüße und vielen dank für ihre antwort!
jannicke plus zwei

von jamaschi am 24.07.2003, 16:41 Uhr

 

Antwort:

baden trotz muttermundsöffnungen?

Liebe Jannicke,

wenn Sie den Tampon nicht ganz tief, sondern nur so einführen, dass er verschwunden ist und vor allem das Wasser nur lauwarm einlaufen lassen, dann steht einem kurzen Wannenbad nichts im Weg!
Sie sollten natürlich dabei wehenfrei sein!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 25.07.2003

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.