Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von IgelMama am 13.09.2006, 13:56 Uhr

Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Ich habe 3 Kinder.
Meine Große (9) kann noch nicht schwimmen,letztes Jahr gabs zwar Schwimmunterricht an der Schule,aber sie konnte die Hälfte der Zeit nicht teilnehmen wegen einer Nierenbeckenentzündung.leider hat sie es nicht gelernt,da sie extreme Angst hat zu ertrinken (ihr Onkel ist ertrunken).
Mein Mittlerer (fast 6) kann ebenfalls noch nicht schwimmen,leider springt er trotzdem ins tiefe Wasser,so daß man ihn wieder rausziehn muß (logisch),er kennt keine Gefahr.
Mein Jüngster (2) liebt Wasser,aber sowie er Wasser in die Augen bekommt,ist es vorbei :-(

Tschau IgelMama (selber auch Nichtschwimmerin)

 
24 Antworten:

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von RenateK am 13.09.2006, 14:03 Uhr

Hallo,
unser Sohn ist mit dreieinhalb im Schwimmverein zum Schwimmkurs gegangen, mit 4 hat er das Seepferdchen gemacht, seitdem kann er halt schwimmen. Er ist aber deshalb keienswegs ein Spitzenschwimmer, hatte danach auch keine Lust mehr zum Schwimmverein zu gehen, weil es ihm in der Halle zu laut ist.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von dhana am 13.09.2006, 14:09 Uhr

Hallo,

mein Großer (7J) war lange im Schwimmtraining im Schwimmverein.
Und da hat er das natürlich gelernt. Jetzt spielt er lieber Fußball (Manschaftsport und Freunde sind ihm wichtiger)

Mein Mittlerer ist 4 Jahre - es kann es so lala - nur mit der Schwimmnudel ist es kein Problem, oder mal ein Stückchen tauchen, aber längere Strecken schwimmt er noch nicht.

Mein Jüngster ist 2J - heuer im Urlaub war er das erste mal gerne im Wasser, vorher war ihm das nie so ganz geheuer.
Aber jetzt gefällt ihm das Wasser und er bekommt keine Panik mehr wenn er mal untertaucht.

Bei den beiden Jüngeren kommt das Schwimmen schon noch - dazu gehen auch mein Mann und ich einfach zu gerne Schwimmen.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von max am 13.09.2006, 14:16 Uhr

Lisa (7) war letztes Jahr in einem Schwimmkurs 5 Std. a 45Min. und heuer auch 10 Std. a 1 Std. Da hat sie eine Prüfung gemacht die wohl ans Seepferdchen herankommt (haben wir in Ö nicht) und geschafft.

Sie ist sehr sicher im Wasser, schwimmt nicht perfekt, und wird nächstes Jahr den Schwimmkurs sicher wieder mitmachen.

Ich finde mit 9 sollte sie schwimmen können, schon aus Gründen der Sicherheit, und der 6jährige gleich mit dazu. Ich würde es langsam angehen, ein guter Lehrer müsste auch extreme Wasserangst in dem Alter in den Griff kriegen (anfangs mit Schwimmhilfen und das immer weiter reduzieren, mit viel Spaß und blödeln und lachen und reinspringen, so wurde es wenigstens bei uns gemacht letztes Jahr und auch wenn danach nicht alle schwimmen konnten, die Angst haben alle verloren)

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von IgelMama am 13.09.2006, 14:24 Uhr

Mit Schwimmhilfen haben die beiden keine Schwierigkeiten.Bei meiner Tochter scheitert es daran,wenn sie ohne Schwimmhilfe versucht,vom Rand loszulassen (in Wassertiefe 1,50m),dann bekommt sie Panik.
Mein Sohn paddelt sich mit Schwimmflügel durchs Wasser,das kann er,aber ohne gehts noch nicht (ich denke,er ist aber was Schwimmen betrifft,weiter als die Große).

Ich könnte die beiden in einem Schwimmkurs unterbringen,aber die Kosten (94 Euro für beide pro Monat, 1x 45 Minten in der Woche) halten mich davon ab,denn wenn mein Exmann wieder mal keinen Unterhalt zahlt (was sehr oft vorkommt)kann ich das nicht zahlen,nach Zuschüssen hab ich gefragt,aber die gibts da nicht,leider.

Tschau IgelMama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Graupapagei3 am 13.09.2006, 14:25 Uhr

Mark (6) hat mit knapp 5 seinen Schwimmkurs gemacht und ist danach im Verein geblieben. Er schwimmt mittlerweile sehr gut Brust und Rücken und lernt jetzt das Kraulen.Er hat jetzt auch in der Schule (3.Klasse) Schwimmunterricht, da ist er bei den ganz Guten, das findet er toll.

Sari ist noch 4 und gerade zur Zeit im Seepferdchenkurs.

Sean ist 2,5 Jahre und hat absolut keine Angst vor dem Wasser, weiß aber, dass er ohne Schwimmhilfen untergeht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

selber aktiv werden!

Antwort von max am 13.09.2006, 14:41 Uhr

wir haben einen Vater aus Lisas KigaGruppe angesprochen, der ist Sportlehrer und machte mit 5 Kindern aus dem Kiga den Kurs. War privat organisiert. Viell. kennt ihr ja wen wenn es sonst nichts gibt bei euch?

Ansonsten einfach umhören, auch in Nachbarorten,...es muss ja nicht ein Verein sein wo sie das ganze Jahr gehen aber ich denke 1 Kurs mit 10 Std. z.b. pro Jahr sollte drin sein. Und wenn es anfangs nur ist dass sie die Angst verliert und sich was traut. Ist halt blöd dass sie im Schulschwimmkurs nicht mitmachen konnte.

Aber ich denke mit 9 oder bald 10 wird es höchste Zeit, zumal die Angst sicher nicht weniger wird, eher größer und dann kommt das Schamgefühl dazu wenn sie als einzige nicht schwimmen kann.

und den 6jährigen würd ich ruhig auch mal ohne Schwimmhilfen reinlassen dass er sieht dass er kein Korken ist der automatisch oben schwimmt um mal ein Gefühl dafür zu kriegen. Natürlich dort wo er stehen kann. Oder nur mti Nudel. Genauso die Ältere. Einfach dort wo sie stehen kann planschen lassen, viell. mit Freundin die schwimmen kann.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Birgit 2 am 13.09.2006, 15:15 Uhr

Hallo,
meine große Tochter hat mit 6 Jahren schwimmen gelernt. Sie hat zwar einen Schwimmkurs besucht, aber die Eigenmotivation fehlte ziemlich uns so konnte sie es nach dem Kurs und der Verlängerung nur so lala. Also bin ich mit ihr gegangen, was aber teilweise echt nervig war, denn wer kann schon jemanden etwas beibringen, der es selbst eigentlich nicht wirklich möchte ;-) Aber dennoch hat es dann geklappt und als sie schließlich das Seepferdchen hatte, war sie schon stolz.

Ich bin mit ihr übrigens das erste Mal schwimmen gegangen, als sie 12 Wochen alt war und dann regelmäßig. Daran kann es nicht gelegen haben, das es länger dauerte. Sie spielte einfach gerne im Wasser, wo sie stehen konnte ;-)

Ihre kleine Schwester wird nächste Woche 2. Mal sehen, wie es bei ihr wird.

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Motivation

Antwort von max am 13.09.2006, 15:20 Uhr

ach ja, es gab als "Anreiz" oder Belohnung, wie man es sehen will eine Kleinigkeit nach dem Kurs wenn sie schwimmen kann. Lisa wollte unbedingt Tauchstäbe haben und die hat sie heuer bekommen weil sie so toll geschwommen ist. Oder eine Taucherbrille?
Oder ein Kuscheltier? Eigentlich egal denke ich.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Mandy2 am 13.09.2006, 15:27 Uhr

Hallo,

vielleicht reicht ja erstmal ein Schwimmkurs für die Große, Dein Mittlerer wird es sicher auch so mit Deiner Hilfe schaffen, er zeigt ja keine Angst. Bei der Großen wirst Du sicher um einen Schwimmkurs nicht drumrum kommen. Meld Sie gleich an, wenn Du es Dir leisten kannst. Ich selber konnte sehr spät schwimmen, meine Mutter kann es gar nicht. Sowas nagt ganz arg am Selbsbewusstsein. Meine Tochter hatte mit 5 J. auch ganz dolle Angst aber im Schwimmkurs hat sie gelernt ohne Schwimmhilfen zu schwimmen heute mit 9 hat sie das Bronzeabzeichen und super stolz auf sich.

Lg. Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der Große (9) hat Gold, der Kleine (6) Seepferdchen...

Antwort von Trini am 13.09.2006, 16:29 Uhr

ist aber schon im Bronzekurs.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von palisade am 13.09.2006, 17:23 Uhr

Hallo, meine Große (jetzt 9) hat mit 6 Jahren schwimmen gelernt (hat es sich eigentlich selbst beigebracht) und 4 Wochen später ihr Seepferdchen gemacht. Das Jahr darauf hat sie das Schwimmabzeichen in Bronze abgelegt. Dieses Jahr war der Sommer leider zu kurz um lang genug für Silber üben zu können. Aber sie ist eine ausdauernde und sichere Schwimmerin. Die Kleine (wird im Dez. 4) kann bis jetzt nur mit Schwimmärmeln schwimmen. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Biggi+Jungs am 13.09.2006, 17:35 Uhr

Hallo,

mein großer Sohn (8Jahre 5 Monate) konnte mit 4,5 Jahren schwimmen. Mir war das sehr wichtig. Als er 3 Monate alt war , habe ich ihn das erste Mal mit ins Schwimmbad genommen (regelmäßig 1mal die Woche). Er hatte nie Panik vor Wasser. Mit 4 habe ich ihn dann zum Schwimmkurs angemeldet und er hat dann auch locker schwimmen gelernt.Der Kurs war 3mal wöchentlich am nachmittag und ich habe seinen damals 8 Monate alten Bruder immer mitgeschleppt. Mit 6 hat er dann das Seepferdchen gemacht.
Unser Schwimmbad hatte zu der Zeit geschlossen (wegen Renovierung und Neubau), aber ich bin 1mal pro Woche in ein 15 km entfernten Schwimmbad gefahren. Wieder mit mitgeschlepptem Bruder.
Vor 4 Wochen hat er das Silberabzeichen gemacht.

Sein Bruder (jetzt 4 Jahre 9 Monate) hat vor 4 Wochen das Seepferdchen gemacht, schwimmt aber mittlerweile 50 M, springt vom 1m Brett usw.

Grüße
Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Claudia36 am 13.09.2006, 17:51 Uhr

Meine Große konnte es mit 5 Jahren und die Kleine mit 4 Jahren.

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Pia-Lotta am 13.09.2006, 18:09 Uhr

Hallo,
ich lese hier immer von teuren Schwimmkursen. Nehmt euch doch die Zeit und bringt es euren Kindern selber bei! Dazu braucht man kein Schwimm- oder Sportlehrer zu sein. Gerade bei Wasserangst ist es sehr hilfreich, wenn Mama oder Papa mit im Becken sind und die Angst nehmen können. Ich finde, mit spätestens 5/6 Jahren sollte ein Kind schwimmen können, muss ja nicht perfekt sein. Aber zum Seepferdchen sollte es schon reichen! Meine Mutter hat mir schon mit 3 Jahren das Schwimmen selbst beigebracht, sie hat mir ohnehin vieles gezeigt, wozu andere immer irgendwelche teuren Kurse buchen. Kinder lernen heutzutage viel zu wenig von ihren Eltern, weil denen oft Zeit und Geduld oder Motivation fehlen. Das finde ich sehr schade.
Viele Grüße,
Pia-Lotta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von _Karo_ am 13.09.2006, 18:19 Uhr

Joshua (6) kann seit knapp nem halben Jahr schwimmen (er war in der Kita beim Schwimmunterricht angemeldet) und Eleni (4) kanns zwar noch nicht, übt momentan abe fleissig wenn wir im Schwimmbad sind ;-)

Tauchen kann sie schon sehr gute mit Rollen unter Wasser und Co. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Tadewi am 13.09.2006, 19:26 Uhr

Olivier ist auch 9 und kann tadellos schwimmen.
Ich finde das extrem wichtig. daß Kinder das können.
Deshalb konnte er es auch schon sehr früh.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Motivation

Antwort von Birgit 2 am 13.09.2006, 19:46 Uhr

Hallo,
also an Motivationsschüben kann es nicht gelegen haben. Da hatte ich genug Ideen, aber der Sinn fehlte meiner Tochter auch.

Sie tat sich beispielsweise auch mit dem Radfahren anfangs schwer, aber als ich ihr klarmachte, das sie dann eben nebenher laufen müßte, wenn wir Radtouren veranstalten, fand sie das einleuchtend. Aber wieso soll man schwimmen lernen? Weil andere es können? Wir wohnen weder an einem Meer, noch an einem See oder Fluss, in denen sie fallen kann. Beim Urlaub am Meer meinte sie, gäbe es ja Schwimmflügel bla bla.

Und das andere es können fand sie sowas von Schnuppe, auch wenn sie beim Schwimmunterricht allein Nichtschwimmer wäre, egal.

Aber dennoch hat sie es eben geschafft und ich finde mit 6 Jahren auch noch völlig "im Rahmen".

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Birgit 2 am 13.09.2006, 20:03 Uhr

Hallo,
nein, das würde ich nicht so sagen. Meine Mutter hat mir zwar auch das schwimmen beigebracht - obwohl sie selbst nicht schwimmen kann ;-) - aber es ist schon nicht so einfach, gerade dem eigenen Kind das Schwimmen beizubringen. Zumal ich selbst zwar gerne schwimme, aber mir doch nicht so zutraue, ihr das wirklich richtig beizubringen. Daher fand ich es wichtig, das zumindest der Ansatz von einem Schwimmlehrer beigebracht wurde.

Insgesamt gebe ich dir aber teilweise recht. Gerade auch bezogen auf die Diskussion weiter unter, das Hausfrauen ja - übertrieben gesagt - nur Freizeit hätten, kam mir der Aspekt der Betreuung der Kinder doch zu kurz. Ich verbringe neben Haushalt und diversen Alltagsdingen viel Zeit mit meinen Kindern, versuche sie zu fördern nach Interessen und Neigungen und tu dies auch gerne. Andere wiederum nehmen das gerne als "Dienstleistung" von anderen Institutionen an. Jedem eben, wie er mag.

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Beni 6,5 hat jetzt das Seepferdchen gemacht.

Antwort von TineS am 13.09.2006, 20:23 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von Dorilys am 13.09.2006, 21:38 Uhr

Gwenifar hat mit gerade 8 Jahren ihr Seepferdchen gemacht, Milan 6 1/2 Jahre kann noch nicht schwimmen.
Schwimmkurse haben bei uns 2 bis drei Jahre Wartezeit, wenn man dann keine Beziehungen hat, verschwindet man seltsamerweise auch schonmal komplett von der Liste (ist bei mir dreimal passiert). Ich habe zwar immer versuht regelmäßig mit den Kindern zum Schwimmen zufahren, aber gab immer längere Phasen, in denen es nicht klappte (z.B. wurde bei Milan aus jeder Erkältung eine Bronchitis oder Lungenentzündung, so daß wir im Winter kaum schwimmen waren. Mangels Auto muß das Sachwimmbad auch erreichbar sein (wohnen auf dem Land). Bei uns in der zugehörigen Kleinstadt befindet sich ein Hallenbad und ein Freibad - im Sommer ist das Hallenbad geschlossen, bei guten Wetter ist das Freibad zu voll um schwimmen zu üben. In das zweitnächste muß ich mit dem ÖPNV fahren, d.h. mit Umsteigen 1,5 Stunden für eine Richtung und mit Fahrhgeld und Eintritt zahle ich jedesmal 22 €, das können wir uns nicht so regelmäßig leisten.
Bei uns gibt es Schwimmen schon ab der ersten Klasse, aber nur 1/2 Schuljahr. Es sind weniger als ein Viertel der Kinder, die dann schon Seepferdchen haben. Mit der dritten Klasse wird vom Lehrschwimmbecken in ein normales Schwimmbad gewechselt, da wird empfohlen, daß die Kinder Seepferdchen haben sollen.
LG Dorilys

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von teichlein am 14.09.2006, 8:00 Uhr

Jetzt 8,hat mit 7 das seepferdchen geschafft
Sohn 5 kann noch nicht schwimmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von sunnymausi am 14.09.2006, 9:11 Uhr

meine tochter ist 7 und sie wollte in diesem sommer unbedingt schwimmen lernen.
hat sie auch geschafft, aber seepferdchen hat sie noch nicht gemacht, weil ich mich da erst noch erkundigen muß.
hab nur gelesen, das es 10€ kostet.
unser sohn (bald 4) kann noch nicht schwimmen, aber traut sich schonmal mit schwimmflügel raus ins kühle nass.
wir sind über dem sommer übrings nicht in einem schwimmbad oder halle, sondern im echten wasser.
unsere beiden können vom strand ins tiefere wasser gehen und somit hat unsere große es immer so gemacht:
sie ist erst ins etwas tiefere gegangen und ist richtung ufer geschwommen. als das gut klappte hat sie sie sich in unserem beisein auch weiter gewagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Pia-Lotta

Antwort von sunnymausi am 14.09.2006, 9:26 Uhr

das mit dem selbst beibringen hab ich die 2 jahre selbst nicht geschafft. ich hatte sie ja schonmal vor 2 jahren in einem kurs, aber er war nur teuer und zum schluß hat sie aus angst dort nicht mehr teilgenommen.
ich hab nie eine chance gehabt ihr das schwimmen beizubringen.
erst als meine oma mit ihr im wasser war (bei unserer insel), da traute sie sich schon mal mit ihrer rettungsweste raus ins etwas tiefere. sie hatte gemerkt, dass sie mit der rettungsweste nicht untergehen kann und trotzdem ging sie mit mir nie ins wasser. meine mama und mein papa gingen oft mit ihr.
irgendwann wollte sie ohne weste und es wurde immer besser :-) nun macht sie es schon richtig gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche eurer Kinder können schon schwimmen?

Antwort von monschischi am 14.09.2006, 11:56 Uhr

meine war 5 als sie im schwimmkurs war. sie schwimmt jetzt mit 6 ganz toll und vor allem auch im tiefen. vor 4 wochen hat sie das seepferdchen nachgemacht und war superstolz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.