Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mialino am 04.12.2006, 14:25 Uhr

Weihnachtsgedicht

Hallo!

meine Tochter hat ihr Blatt, auf dem "Ihr" Weihnachtsgedicht für die Schul-Weihnachtsfeier steht, verloren. Sie ist ein Häufchen Elend weil sie es doch unbedingt heute üben muss...
Leider hat jedes Kind in ihrer Klasse ein anderes Gedicht, also kann ich da niemanden fragen...
Sie meint das Gedicht heißt "1. Dezember" und geht so ähnlich: "Süße Walnusskerne und die goldenen Silbersterne; Apfelduft im ganze Haus und die Stiefel vom Nikolaus".
Hab schon gegoogelt und leider keins gefunden :0(.
Vielleicht kann mir ja hier jemadn weiterhelfen?!

Liebe Grüße
mialino

 
4 Antworten:

Re: Weihnachtsgedicht

Antwort von Aprilbaby am 04.12.2006, 15:24 Uhr

Wenn Du schon gegoogelt hast, spar ich mir das jetzt einfach und kennen tue ich es leider auch nicht, aber kannst Du nicht den Lehrer anrunfen und es Dir kurz durchgeben lassen?

viel Glück

Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weihnachtsgedicht

Antwort von mialino am 04.12.2006, 15:53 Uhr

Danke für Deine Antwort! Die Lehrerin zu fragen soll - nch meiner Tochter - der "letzte Schritt" sein, da es ihr super peinlich ist, dass sie das Blatt verloren hat ;0)...
Aber es wird wohl darauf hinauslaufen.
Trotzdem danke unnd liebe Grüße
mialino

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weihnachtsgedicht

Antwort von Sturmkind am 04.12.2006, 16:16 Uhr

Google ist dein Freund (hab "Walnusskerne Apfelduft Silbersterne" eingegeben):

Was uns der Dezember alles bringt

Viele süße Walnußkerne
und die blanken Silbersterne.
Apfelduft im ganzen Haus
und die Stiefel vom lieben Nikolaus.
Schnee mit vielen weißen Flocken,
klare Luft mit Kirchenglocken
vor dem Fenster Lichterschein,
die grünen Zweige holt Mutter herein.
Ich freu mich über Kerzen, weiß und rot,
über Zimtsterne und Früchtebrot.
Am Kalender jeden Tag ein Türchen mehr,
ach, wenn doch bloß bald Heiligabend wär!

Dann steht die Krippe unterm Weihnachtsbaum,
ich seh’ sie manchmal schon im Traum.
Maria und Josef, das Christkind im Heu,
und Ochs und Esel stehn auch dabei.
Daneben die Hirten mit ihren Schafen,
Mami, wie oft muss ich bis Heiligabend noch schlafen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weihnachtsgedicht

Antwort von mialino am 04.12.2006, 17:06 Uhr

Suuupper!!!!! Vielen, vielen Dank, scheinbar bin ich für google zu blöd ;0)! Ich hoffe sehr dass es das ist, aber ich gehe doch schwer davon aus! Werde es ihr gleich wenn sie nach Hause kommt zeigen, sie ist bestimmt total happy ;0)!
Ach super, ich freu mich selbst richtig mit für sie :0)!
Vielen Dank nochmal und liebe Grüße
mialino

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.