Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lasse am 24.11.2006, 11:06 Uhr

Ruf einer Schule

Hallo!
Wie finde ich heraus, was für einen Ruf eine Schule hat, sprich, ob sie gut ist?
Durch selbst ansehen?
Kenne nicht viele Eltern mit Grundschulkindern. Gibt es Foren darüber?

 
7 Antworten:

Re: Ruf einer Schule

Antwort von AndreaL am 24.11.2006, 11:40 Uhr

Hallo,

nein, ich denke nicht, dass Du im net Foren findest, wo ein Schulenranking öffentlich gemacht wird.

Allerdings gibt es in Niedersachsen die Schulinspektion, deren Ergebnisse sind öffentlich. Wenn die Schulen der Auswahl also in Nds. liegen und schon inspiziert worden sind, hast Du vielleicht Möglichkeiten. Wende Dich dann an die Landesschulbehörde und frage nach.

Falls es sich um Gymnasien handeln sollte, hier wurde der Notendurchschnitt der Abiturienten veröffentlicht. Aber auch das ist eher mit Vorsicht zu genießen... Bestimmte Eltern schicken ihre Eltern zu bestimmten Schulen und schon ist der Schnitt nicht mehr objektiv...

In unserem Ort gibt es dann die Mund-zu-Mund-Propaganda, was die Leistung der GS'en anbelangt. Durch Erzählen von anderen, durch Geschichten und Geschichtchen oder durch direkte Vergleiche der Mütter und ihrer Kinder gibt es ein internes Ranking.

Ich selbst kann dabei von 5 GS'en nur zwei beurteilen. Dabei allerdings ist das interne Mütter-Ranking stimmig.

Du wirst Dich 'umhören' müssen, wenn Du mehr wissen willst. Meist aber ergibt sich ein Bild für einen selbst über JAHRE hinweg. Es wird schwierig aus Momentaufnahmen eine Bild zu filtern.

UND - selbst wenn etwas für viele Kinder stimmt, ist es noch nicht gesagt, dass das eigene Kind ins Raster passt...

LG

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ruf einer Schule

Antwort von RenateK am 24.11.2006, 11:45 Uhr

Ich wäre da auch bei solchen "Rufen" grundsätzlich sehr vorsichtig. Es hängt viel vom Lehrer ab und du kannst ohne weiteres einen grottenschlechten Lehrer an einer Schule mit guten Ruf haben oder eben auch umgekehrt.
Unsere Schule hat z. B. einen sehr guten Ruf, aber manchmal frage ich mich halt auch, wie die daran gekommen ist.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ruf einer Schule

Antwort von max am 24.11.2006, 11:45 Uhr

bei uns war es umgekehrt. Ich nur, wirklich nur Negatives über unsere Schule gehört. Jetzt ist lisa in der 2. und klar, alles passt nicht für uns, aber so negativ wie aller erzählt haben ist es bei weitem nicht. Wir haben halbwegs engagierte Lehrer, glückliche Kinder, Lisa gefällt es gut, sie lernt gut, was will man mehr. Einzig die NM Betreuung könnte besser sein.

Ich würde mir die Schulen am Tag der offenen Tür ansehen. Da lernt man die Lehrer schon mal kennen (und von den Lehrer hängt es großteils ab), sieht ob es den Kindern dort Spaß macht,...

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wird oft schriftlich festgehalten

Antwort von mini99 am 24.11.2006, 13:00 Uhr

Hallo!
Unsere Schule hat auch einen sehr guten Ruf, mehr als 70 % der Schüler kommen ins Gymansium (und schaffen das auch). Vor der Schule hörten wir nur von hören sagen, dass die Schule gut ist, aber wir haben vor ein paar Wochen einen Elternbrief bekommen, da wurde es schriftlich festgehalten.
Du könntest mal nachfragen, ob es bei euch auch eine Statistik gibt.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ruf einer Schule

Antwort von karamell am 24.11.2006, 15:02 Uhr

im prinzip wirst du das nur über den "spielplatzfunk" erfahren können.
ich wäre aber seeehr vorsichtig.
erstens begründet sich der ruf von schulen und kinergärten oft durch gegebenheiten und vorfälle, die schon jahre zurückliegen, und zweitens steht und fällt letzlcih alles mit dem lehrer, laß die schule top sein, wenn der lehrer ne lusche ist nützt das fast nichts
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ruf einer Schule

Antwort von schnecke71 am 24.11.2006, 15:50 Uhr

Die Frage ist ja eigentlich, was eine gute Schule ausmacht - und das ist für jeden persönlich etwas anderes.
Die Volksschule unserer Kinder hat einen sehr guten Ruf - stimmt. Sie "züchten" Gymnasiumkinder. Wenn man das als sein Ziel ansieht, dann ist der Ruf gerechtfertigt. Wenn man aber die menschliche Seite gerne stärker hervorgehoben hätte (was ja in unserer Gesellschaft ohnehin untergeht), dann hat die Schule wieder nicht wirklich eine Chance auf einen guten Ruf. Und so gäbe es da einige Punkte. Ist also wirklich Sache der Erwartungshaltung, welche Schule als gut bezeichnet werden kann.
Bei uns in Ö gibts in Zeitschriften immer wieder solche Rankings zu lesen - ist aber auch nicht objektiv - denn Objektivität ist da schwer möglich.

Daher würde ich mir die Schulen auch persönlich anschauen, mich dennoch umhören und dann auf den Bauch vertrauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

warum sollte der Ruf entscheidend sein?

Antwort von KaMeKai am 25.11.2006, 13:22 Uhr

Meine Kinder sind auf einer riesen Grundschule mit schlechtem Ruf. 5-zügig, 600 Kinder, hoher Ausländeranteil.
Beide Kinder sind super gut aufgehoben bei ihrern Lehrerinnen und in der Klasse. Beide haben liebe Freunde gefunden und gehen gern in die Schule. Alle sind rumdum zufrieden.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.