Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von katzer am 12.06.2015, 18:28 Uhr

Mangelnde Konzentration??

Eigentlich wollte ich mich bei meinem Jüngsten nicht mehr aufregen ich bin ja durch meine 2 großen Jungs schon schulerfahren. Trotzdem erwischt es mich wieder. Aktuell Kl. 3 und seid dem Halbjahr kann ich zusehen wie die Leistungen in Mathe nachlassen.Er war immer ein guter zweier Kandidat aber nun eine 3 nach der anderen. Heute knapp an der 4 vorbeigeschrammt. 25 Kd. der Klasse haben gute bis sehr gute Ergebnisse lt. Zensurenspiegel.Und der Kommentar seiner Lehrerin er würde ja keine Fleissblätter bearbeiten. Das stimmt nur zum Teil weil er das aktuelle in der Schule vergessen hat. Deswegen haben wir aber geübt: Malfolgen Addition Subtraktion mit Klammer und ohne. Er konnte es und erklärte mir er hätte es vergessen wie er rechnen muss. Woran liegt es also? Was kann ich tun um ihm zu helfen? Konzentrationstraining? Vielleicht hat jemand einen Tipp parat . Ich ärgere mich gerade so und bin auch etwas sauer auf ihn gewesen obwohl ich weiß das das der total falsche Weg ist und eine 3 kein Beinbruch. Nur die sechste 3 in Folge? Vielen Dank Katzer

 
2 Antworten:

Re: Mangelnde Konzentration??

Antwort von Mutti69 am 13.06.2015, 8:59 Uhr

Wenn er etwas kann (und auch transferieren kann auf unbekannte Aufgaben!), es aber auf den Punkt nicht abrufen kann, klingt das nach Blockade...self fullfilling prophecy ;-(

Bestärke das Kind, vertrau dem Kind (das spürt es!)! Das Kind muss (wieder) annehmen können, dass es das locker kann.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein, eher mangelnde Routine...

Antwort von Windpferdchen am 14.06.2015, 14:50 Uhr

Hallo,

wenn ein Kind zwar eigentlich theoretisch weiß, wie's geht, es dann aber nicht anwendet, hat es einfach noch nicht genug Übung. Mein Sohn hatte auch so eine schwächelnde Phase in Mathe. Du kannst mit Deinem Sohn jetzt einfach täglich 15 Minuten Mathe üben. Dann bekommt er Routine und wird die Aufgaben auch in der Schule problemlos lösen.

Bei uns haben sich die Mathe-Noten schon nach wenigen Übungswochen wieder normalisiert auf mindestens eine Zwei. Gerade in Mathe geht das schnell, es lohnt sich also, da als Mutter regelmäßig zu "coachen". Auch das Kind hat dann rasch wieder Erfolgserlebnisse. Es gibt z. B. Rechenblöcke zu kaufen für die einzelnen Grundschulklassen mit zum jeweiligen Lernziel passenden Aufgaben.

Wie gesagt, die Regelmäßigkeit ist der Clou. Ich sehe auch bei anderen Familien, dass ein bisschen tägliches Training bei ganz vielen Familien gang und gäbe ist. Wenn das Kind in Mathe wieder fit ist, kann man damit auch wieder aufhören. Bei meinem Sohn ist es inzwischen auch nicht mehr nötig. Mach' halt mal einige Wochen ein "Trainings-Camp".

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

2. Klasse und Konzentrationsstörung?! ;-(

Hey, unsere Kleine ist 7 Jahre alt und geht in die 2. Klasse. Wir haben das Problem, dass sie zu leicht ablenken lässt! Wird also mit den Aufgaben nicht fertig in der Klasse, weil sie es interessanter findet, wenn der Nachbar mit dem Stuhl kippelt oder wenn ein Kind in der ...

von Coronay 08.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Konzentrationsschwierigkeiten

Hallo, Mein sohn besucht die 2. Klasse. Er hat große Probleme sich auf die Aufgaben die ihm seine Lehrerin gibt, zu konzentrieren. Auch bei den Hausaufgaben gibt es immer nur Stress. Ich hatte nun ein Gespräch mit der Lehrerin und sie meinte, dass sie vermutet das die Ursache ...

von Nawal 03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

konzentrationsprobleme oder 0 Bock

Hallo, wie kann ich den Unterschied merken? Ich hole mir hier die Nerven und weiß nicht mehr weiter! Mehr wie erklären kann ich nicht und von verstehen keine Spur! Die Aufgabe lautete die 1 h im Parkhaus kostet 4€ ,jede weitere Stunde 1€ ( nur mal als Bsp. es ist ...

von christine lieb. 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

3. Klasse Konzentrationsprobleme. Wem geht es ähnlich? ADHS???

Hallo mein Sohn ist in der 3.Klasse und die Hausaufgaben sind jetzt nach den Ferien viel mehr geworden. Besonders bei den Mathe Hausaufgaben kann er sich nicht so gut konzentrieren. Ich muß generell immer dabei sitzen. Er läßt sich auch schnell ablenken. Erzählt auch selten ...

von Nicole S 15.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Konzentrationsschwierigkeiten in der 2. Klasse

Hallo, beim Elternsprechtag neulich wurde mir mitgeteilt, das mein Sohn Schwierigkeiten hat, sich zu konzentrieren. Es ist gut möglich, das er eine Dyskalkulie hat, das kann ich aber noch nicht sagen. Ich habe mit dem Kinderarzt besprochen, das wir einen Termin im Spz machen ...

von ???imGesicht 03.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Konzentrationsprobleme

Mein Sohn ist in der 2. Klasse. Jetzt hatte ich ein Gespräch mit der Lehrerin. Sie meinte er könnte sich nicht dauerhaft konzentrieren. Es geht ca. 25 - 30 Minuten gut und den Rest der Stunde (15 Minuten) ist er geistig gar nicht mehr aufnahmefähig. Wie ein Computer, der ...

von Julychild 27.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Konzentrationsschwäche?

Hallo, mein "Zwerg" geht jetzt in die 2. Klasse. Im letzten Schleichdiktat hat er eine 4 nach Hause gebracht. Nicht so dramatisch, denke ich, aber wir müssen halt mehr üben. Und dabei ist mir aufgefallen, der junge Mann weis zwar, dass man Namenswörter und Satzanfänge groß ...

von babymax 24.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Aufmerksamkeit - Konzentration (leidiges Thema Rechtschreibung)

Aufmerksamkeit aus Wikipedia "Aufmerksamkeit ist die Zuweisung von (beschränkten) Bewusstseinsressourcen auf Bewusstseinsinhalte, beispielsweise auf Wahrnehmungen der Umwelt oder des eigenen Verhaltens und Handelns, sowie Gedanken und Gefühle. Als Maß für die Intensität ...

von Carmar 07.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Hallo, mein jüngster Sohn ist nun in der 2. Klasse. Er hat noch etwas Schwierigkeiten mit Mathe. Aber eigentlich nur in der Schule, zum Hause beim Üben, egal ob schriftlich oder mündlich klappt es eigentlich ganz gut. Nun wurde die erste Klassenarbeit geschrieben, die ...

von anett2311 05.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Konzentrationsprobleme bei den Hausaufgaben

Hallo zusammen, meine Tochter ist 8 Jahre alt und in der 3. Klasse. Aktuell hat sie richtig Schwierigkeiten, sich auf die Hausaufgaben zu konzentrieren,... bisher war es nie so extrem,... im Moment ist es z.B. bei Rechtschreibung sehr heftig... Wörter die sie falsch ...

von kleine030802 18.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.