Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Glücksbaerli am 25.07.2006, 9:33 Uhr

Findet ihr das normal?

Bei uns finden die Bundesjugendspiele statt bei fast 38 Grad. Könnte man das nicht absagen? Das ist doch eine quälerei für die Kids.

 
13 Antworten:

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von mini99 am 25.07.2006, 9:45 Uhr

Hallo!
Naja, man muß jedenfalls sehr aufpassen, dass sich die Kinder nicht überanstrengen bei dieser Hitze. Jeder muß eine Kappe aufhaben, eingeschmiert sein und viel trinken. Es kann natürlich schon bei dieser Hitze zu Kreislaufproblemen kommen, wenn sich jemand überanstrengt. Ich weiß nicht, ob das sehr verantwortungsvoll ist.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von Birgit67 am 25.07.2006, 11:02 Uhr

muss nicht unbedingt sein, aber Kinder die sonst auch genügend Trinken macht das ganze weniger aus. Meine Jungs sind bei der Hitze auch auf Tunieren gewesen und sind die Bundesjugendspiele bei Euch denn nicht morgens schon um spätestens 9 Uhr?? Bei uns zumindest bei der Grundschule war es so, beginn um 9.00 Uhr ende um 11.30 Uhr und da geht es doch meistens noch mit den Temperaturen oder??

Gruss Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von tinai am 25.07.2006, 12:10 Uhr

Am vergangenen Sonntag City-Lauf in Stuttgart auch für 6-jährige.

Wir müssen uns wohl an die heißen Sommer gewöhnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von mamaj am 25.07.2006, 13:34 Uhr

Bei uns war auch innerhalb von 14 Tagen 2 mal Sportfest für Schüler der Vor- und Grundschule.
Kappe auf, viel trinken und so oft es geht in den Schatten...bei uns ist alles gut gegangen...

LG
mamaj

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 25.07.2006, 14:11 Uhr

Was machen denn die Kinder, wenn nicht Sportfest ist? Toben auf dem Schulhof oder auf dem Spielplatz? Inwiefern sind die Bundesjugendspiele da anstrengender?

Bei uns wurde das Sportfest extra ganz früh um 8:30 Uhr gemacht, bis 11:00 Uhr war die Chose vorbei. Die Mittagshitze hat also keiner mitbekommen. Wichtig ist, daß die Kinder viel trinken, sich eincremen und eine Kappe aufsetzen. Gerade heute früh hatte ich eine Unterhaltung mit der Bäckersfrau, als eine Grundschulklasse an uns vorbei zum Spielplatz ging. Maximal 2ß% der Kinder hatten eine Kopfbedeckung. Die Bäckersfrau sagte, das sei bei allen Kindergruppen so, die bei ihr vorbeilaufen. Das finde ich viel bedenklicher als ein Sportfest.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Letzten Sonntag...

Antwort von Majali am 25.07.2006, 14:25 Uhr

... war meine Tochter auch bei einer Sport- und Spielveranstaltung (u.a. 800m-Lauf).
Wir sind täglich draussen auch bei dieser Hitze und wenn die Kinder viel trinken, Hütchen auf und Sonnencreme haben und wenn sie schattige Pausen haben, dürfte nichts passieren....

LG, Majali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bundesjugendspiele von 8.30 - 10.30 uhr

Antwort von salsa am 25.07.2006, 15:32 Uhr

hatten unsere erklässler...und ab 12 uhr dann hitzefrei ... morgens ist es echt o.k. über mittag würde ich "einschreiten".
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

die Frage ist, ob Unterricht in den Klassenzimmern

Antwort von KH am 25.07.2006, 16:18 Uhr

leichter zu ertragen ist. Mein Kinder jedenfalls sind spätestens ab der Pause zunehmend fix und alle. Heute hatten wir gar bis 12.15 Schule. Da ging gar nichts mehr. Wenn sie sich in den "pausen" im Schatten aufhalten, dann sind Bundesjugendspiele sicher erträglicher. So anstrengend sind die Disziplinen in der Grundschule ja nun nicht. Aber wie gesagt: Sie müssen sich halt überwiegend im Schatten aufhalten können. Wenn das nicht möglich ist, stimme ich dir zu.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von Tadewi am 25.07.2006, 21:07 Uhr

Mein Sohn würde nicht gehen.
Ich finde das unverantwortlich von den Lehrern, zudem ja auch schon ein Mädchen bei einem Sportfest gestorben ist.
Wenn die Lehrer auch rennen und schwitzen, bitte, aber sie sollens vormachen anstatt die Kinder zu quälen.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich würde meine Tochter nicht hin schicken

Antwort von KaMeKai am 26.07.2006, 8:23 Uhr

bei einem solchen Sportfest sind schon Kinder gestorben und ich würde bei solchen Temperaturen meine Kinder entschuldigen oder krank melden. Zum Glück finden bei uns Bundesjugendspiele im Juni statt, da ging es noch.

LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

was ist das für eine hysterie???

Antwort von Putzteufel am 26.07.2006, 10:42 Uhr

wenn kinder immer im Schatten sind nach ihrer sportlichen anstrengung und genügend trinken wenn sie keinen sport machen eine mütze aufhaben dann kann auch nichts passieren. meine jungs hatten beide letztes wochenende ein fussballtunier das ging den ganzen tag von 11.00 - 17.00 uhr und keines der kinder ist in irgendeinerweise umgefallen. es ist schlimm wenn ein kind stirbt, abe wieviele sterben durch verkehrsunfälle?? lässt man deswegen seine kinder zu hause der bus könnte ja einen unfall haben?? gesunde kinder die genügend trinken halten das locker durch und kinder die krank sind und zu wenig trinken sollten zumdindes was das trinkverhalten ist in der familie mehr unterstützung haben. kinder die solche defizite haben sollten natürlich nicht an solchen sportveranstaltungen mitmachen sonder sich vom arzt!!! eine entschuldigung geben lassen und gut ist es - alles andere finde ich eine faule ausrede.

gruss putzi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von palisade am 28.07.2006, 13:30 Uhr

Ich finde das unmöglich. Und das hat gar nichts mit Hysterie zu tun. Jeder der das gut findet, sollte selber mal bei 38 Grad Sport treiben. Ist doch nicht lebenswichtig so eine Veranstaltung, die kann man doch verschieben. Bei uns fanden z.B. nur die Schwimmwettkämpfe statt. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Findet ihr das normal?

Antwort von Sylvia1 am 10.08.2006, 13:22 Uhr

Hallo,

auch wenn das Thema nicht mehr aktuell ist: Solche Veranstaltungen wie Sportfeste werden in der Regel Monate vorher geplant und organisiert. Da kann man doch gar nicht wissen, wie das Wetter dann sein wird! Die Sportplätze der Stadt sind nicht jeden Tag zu haben und jede Schule kriegt hier maximal einen Termin für das Sportfest und einen Ausweichtermin für extrem schlechtes Wetter.

Sicher ist es anstrengend, bei 38 °C Sport zu treiben. Aber da diese Verantstaltungen in der Regel am frühen Vormittag stattfinden, sind diese Temperaturen dann auch noch gar nicht erreicht. Darüber hinaus gilt (allgemein bei heißem Wetter), was schon gesagt wurde: Viel viel viel trinken (am besten Mineralwasser), sich bevorzugt im Schatten unter Bäumen aufhalten und die pralle Sonne meiden, auf guten Sonnenschutz (Kopfbedeckung und eincremen mit hohem Lichtschutzfaktor) achten. Und dem Kind auch ruhig sagen, dass es auch alles ein bisschen "piano" angehen lassen kann und auf den eigenen Körper hören soll. Schließlich entscheidet das Ergebnis dieses Sportfestes nicht über die weitere schulische Laufbahn des Kindes und ist somit nicht sonderlich wichtig.

Ich würde meine Tochter nur wegen Hitze nicht nicht mitmachen lassen. Beim draußen spielen strengen sich die Kinder auch an.

Bei dem Kind, welches bedauerlicherweise gestorben ist (was sicher vorkommen kann), sind sicher noch andere Faktoren als nur die Hitze an sich hinzugekommen, z. B. zu wenig getrunken, in falschem Eifer überanstrengt, zu lange ohne Schutz in der prallen Sonne gewesen, vielleicht auch bislang unbekannte Herz-Kreislauf-Probleme?

Viele Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.