Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lennina am 02.10.2017, 16:03 Uhr

Benotung Deutsch 3. Klasse

Hallo

mein Sohn sollte in der Arbeit Nomen rot unterstreichen und hat diese aber mit Bleistift unterstrichen. Null Punkte auf diese Aufgabe.
Ich finde das nicht gerecht oder bin ich zu empfindlich?
Er hat ja die Nomen erkannt :-( Ist das normal?

Gruß

 
17 Antworten:

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von IngeA am 02.10.2017, 16:11 Uhr

Wäre bei uns auch so. Die Kinder sollen v. a. auch lernen die Arbeitsanweisung genau zu lesen und nicht nur zu überfliegen.
Ist zwar hart, beugt aber Schluderei vor.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von lubasha am 02.10.2017, 16:24 Uhr

Ja, wäre hier auch so.
nicht schlimm. Eine schlechte Note kann ein Grundschulkind (und seine Mutter) verkraften.

Er hat den Stoff verstanden, das zählt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Lennina am 02.10.2017, 16:46 Uhr

Ich habe es besser verkraftet als er :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Himbaer am 02.10.2017, 17:03 Uhr

Ja war hier auch so. Seit dem liest mein Sohn die Arbeitsanweisungen genauer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von kati1976 am 02.10.2017, 17:41 Uhr

Wäre hier auch so. In der 3.Klasse wird verlangt das die Anweisungen genau gelesen werden.

Das passiert ihm sicher nicht normal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von anouschka78 am 02.10.2017, 18:30 Uhr

Das ist leider oft so und ich verstehe immer die Grundschulkolleginnen nicht. Genau lesen okay aber das durch schlechte Noten lernen: No-go für mich!

Da muss sich mich viel tun in der Pädagogik...

A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Sille74 am 02.10.2017, 19:47 Uhr

Eine ähnliche Frage hatten wir hier vor einiger Zeit schon einmal ...

Ich glaube, da kam man zum Schluss, dass so etwas von Lehrer zu Lehrer unterschiedlich gehandhabt werden kann umd auch wird. Also von 0 Punkte bis volle Punktzahl ist alles möglich und somit "normal" ...

Ich persönlich finde 0 Punkte zu hart und auch nicht gerecht. Schließlich wurde die Aufgabe "an sich" ja gelöst, der Stoff wird erkennbar beherrscht. Andererseits wurde eben doch auch ungenau gearbeitet, so dass m.E. die volle Punktzahl auch nicht ok wäre ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Maari am 02.10.2017, 22:03 Uhr

Wäre hier auch so.
Dazu der Hinweis: "Aufgabenstellung genauer lesen. Hättest du genau gelesen, hättest du ... Punkte bekommen!"

Ja, ich finde es auch hart, aber lieber in der 3. Klasse eine schlechte Note deswegen, als später.
Bei einer Prüfung wäre es viel schlimmer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Carmar am 03.10.2017, 9:58 Uhr

Wenn er keinen Rotstift dabei gehabt hätte und die Lehrerin in Folge dessen gefragt hätte, ob er den Bleistift verwenden kann, wäre das wohl nicht mit 0 Punkten ausgegangen.

Was sollte eine Lehrerin machen, wenn die Aufgabenstellung gelautet hätte: Nomen blau und Verben rot unterstreichen und ein Kind vertauscht die Farben? Und genau dieses Kind würde in der gleichen Klassenarbeit in einer anderen Aufgabe genau zeigen, dass es weiß was Nomen und was Verben sind?

Deshalb müssen die Lehrer so streng bewerten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier wurde mal in der 3. Klasse

Antwort von Saarlandmami2 am 03.10.2017, 14:25 Uhr

Eine Arbeit über die Wortarten geschrieben. Alles kleingeschrieben und dann sollte sortiert nach Nomen, Verben und Adjektive.... Meine Tochter hatte falsch einsortiert also Nomen klein und umgekehrt Verben groß.... Also keine Punkte und dann wurde für jeden RS Fehler 1/4 Punkt abgezogen.... Statt der 4 Punkte standen 2 Punkte da .... Auch nicht gerecht.... Falsch war die Lösung ja eh....

Gsd war das später dank Nachteilsausgleich wegen Legasthenie vorbei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Shanalou am 03.10.2017, 14:46 Uhr

Dann hätte man Punkte abziehen können, aber nicht 0 Punkte geben müssen. Das ist einfach kleinlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Shanalou am 03.10.2017, 14:48 Uhr

Schön, dass du das schreibst!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von Sonnenkäferchen am 03.10.2017, 15:55 Uhr

Hallo,
das käme bei uns auf die Aufgabenstellung an.
Im Zusammenhang mit mehreren Wortarten sicher komplett falsch, als Einzelaufgabe eher mit Bemerkung und Teilabzug.

Mein Kind hat mal mit grün anstatt blau unterstrichen. Hat es gemerkt und dann zur Aufgabe geschrieben. Da gab es volle Punktzahl.

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von niccolleen am 03.10.2017, 21:42 Uhr

Du nimmst mir die Worte aus dem Mund! :-)
Hab schon gedacht, ich bin die einzige, die das anders sieht.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung Deutsch 3. Klasse

Antwort von niccolleen am 03.10.2017, 21:46 Uhr

Ich versteh auch nicht, was du damit ausfuehren willst. Was waere dann, welche Probleme kaemen dann auf das Kind oder die Lehrerin zu?

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

finde ich richtig so

Antwort von Birgit67 am 04.10.2017, 11:23 Uhr

denn alles andere kann zum Nachteil gereichen.

Mein Sohn hatte von der 1. - 3. Klasse eine Mathelehrerin die einfach von ihm begeistert war weil Mathe meinem Sohn sehr leicht gefallen ist - aber das ging so weit weil die Lehrerin wusste dass mein Sohn das alles kann hat sie in keiner Arbeit einen Zahlendreher oder ähnliches angestrichen sondern alles immer als richtig angekreuzt - hat mich sehr gestört weil er nicht lernte die Aufgaben ordentlich anzusehen und zu überprüfen.

In der 4. Klasse bekam er eine neue Mathelehrerin und seine 1. Arbeit endete in einer 3 - einfach weil sie alles ankreuzte was nicht richtig war - es war ein Schock für meinen Sohn - von da an arbeitete er aber besser und umsichtiger.

Und lieber das ganze in der 3. Klasse wie in der 4. wenn das Übergangszeugnis zählt. Es geht ja dabei nicht immer um die Note 1

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: finde ich richtig so

Antwort von niccolleen am 06.10.2017, 7:48 Uhr

Aber dein Post zeigt doch genau, dass es nicht falsch war, ihn zu motivieren und den Spass bei der Sache zu lassen! Er hatte doch keinen einzigen Nachteil, als dass er einmal eine nicht so gute Note hatte und sich dann, wo er schon alt genug war, selbst verbessern konnte ohne frustriert die Flinte ins Korn zu werfen.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Grundschullehrerin unter uns? Frage zu Bewertung Grammatik Test 3. Klasse

Hallo! Ich habe eine Frage zur Bewertung des Grammatik-Tests meines Sohnes: Aufgabe 7: Wähle 2 Verben aus Aufgabe 5 und bringe diese in die richtigen Personalformen (per Eintrag in eine Tabelle) Lösung meines Sohnes: Er wählt 2 Verben aus Aufgabe 4 (!) und löst den ...

von Igio 19.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Wenn Eltern in der 3. Klasse über Notenvergabe ja/nein abstimmen dürfen (in HH)

dann ist Klassenkeile beim Elternabend angesagt. Hallo, wir hatten letzte Woche Elternabend. Es wurde 3 Stunden lang darüber diskutiert/gestritten ob es Noten gibt oder nicht. Es kam zu keiner Einigung. Es ging teils sehr unter die Gürtellinie, die Lehrerin ist auch gegen ...

von Maxikid 11.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

3. Klasse wiederholen?

Hallo, unser Sohn wurde vor 2,5 Jahren als Muss-Kind mit noch 5 Jahren in NRW eingeschult. Wir hatten keine Chance ihn zurückstellen zu lassen und wie befürchtet tut er sich schwer den Anforderungen gerecht zu werden. Bei jedem Elternsprechtag wurden wir eher beruhigt und es ...

von Ronja3 21.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Mathe 3. Klasse

Hallo, Die Kinder der 3. Klasse rechnen ja jetzt im Zahlenraum bis 1000 + und -. Jetzt habe ich mal eine Frage, mein Großer tut sich manchmal bei den großen Zahlen schwer. Ich kann mich daran erinnern, dass wir in der Grundschule große Zahlen untereinander aufgeschrieben ...

von Osterglocke83 01.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

3. Klasse - Kindheit vorbei?

Meine Tochter, 8, ist in der 3. Klasse, Ganztagesklasse, Bayern Besonders glücklich war ich nie mit der Ganztagesbetreuung, weil die Kinder einfach nur ihre Zeit absitzen und es kaum Angebote gibt. Aber immerhin gab es noch eine Spielecke im Klassenzimmer und im Winter gingen ...

von Alexxandra 06.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

3. Klasse - Einmaleinsreihen

Hallo, können eure Drittklässler schon die Einmaleinsreihen in- und ausendig ? Mein Sohn ist in Mathe sehr gut, er hatte eine 1 auf dem Zeugnis im 2. Schuljahr. Aber mit den Einmaleinsaufgaben tut er sich nun echt schwer, es dauert ewig, bis er ein AB fertig hat, da die ...

von Gold-Locke 26.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

3. Klasse und sie schreiben den ersten Aufsatz

Ich bin gespannt, heute schreibt unsere große den ersten Aufsatz... Werden Aufsätze jetzt schon so früh geschrieben? Wir wohnen in Niedersachsen, somit läuft das neue Schuljahr schon seit dem 4. August wieder. Früher war das doch nicht so? Sie haben auch schon eine ...

von Inpale 09.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Unser Sohn hatte vor 2 Jahren einen Gesamt IQ von 87 + eine Sprachentwicklungsverzögerung, weswegen er derzeit eine Diagnoseförderklasse besucht mit derzeit 10 Kindern. Logopädisch ist er austherapiert, der aktuelle Gesamt IQ ist bei 102, im Teilbereich Rechtschreibung wurde ...

von Badefrosch 27.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Lernzielkontrollen/Proben online? Bayern 3. Klasse

Hallo in die Runde, Ich habe mal online nach Übungsblättern und auch Proben/Lernzielkontrollen gestöbert. Es gibt ja einiges an Material, teilweise auch richtige Proben, die man sich - teilweise gegen Gebühr oder bei Mitgliedschaft - herunterladen kann. Hat jemand von euch ...

von Wurzelzwerge 22.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Musik, 3. Klasse (Hessen): Stoff der Klassenarbeit?

Unterlagen, Arbeitsblätter gibt es nicht...mein Sohn meint, sie singen eigentlich nur...das “eigentlich nur“ wird gewisse Wissensinhalte unterschlagen haben, die für ihn als Bedeutungslos abgelegt worden sind ... Nun treibt mich doch die Neugier. Was wurde bei euren Kindern ...

von Mutti69 30.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.