Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von carisma21 am 14.09.2012, 9:32 Uhr

Benotung 2. Klasse

Hallo!
Gestern war ich beim Elternabend. Da erklärte die Lehrerin die Benotung für die 2. Klasse. O Fehler sind eine 1, ab einem Fehler gibt es eine 2 und ab 4-5 Fehlern eine 3. Ist das üblich? Wird bei Euch auch so benotet? Nicht, dass jetzt wieder der Aufschrei von einigen kommt, dass das eigene Kind nur Einser bringen soll! Aber ich kenne das so nicht! Ich kenne es so, dass die Note 1 eine Spanne von etwa 0-2 Fehler umfasst!
Wie ist das bei Euch?

Viele Grüße und danke!

C.

 
12 Antworten:

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von LaLeMe am 14.09.2012, 10:42 Uhr

ist hier auch eine 1 bei 0 fehler halt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von Meli24 am 14.09.2012, 11:11 Uhr

Hallo,

das ist bei meinem Sohn auch so. 0 Fehler Note 1. 1 Fehler Note 2+
Ich kenne es garnicht anders.

LG,Meli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von Samsine am 14.09.2012, 11:17 Uhr

Bei meinem Sohn gab es eine 1 auch nur bei 0 Fehlern. Die anderen Noten waren jeweils von der Höchstpunktzahl und dem Schwierigkeitsgrad abhängig. Das variierte also u.U. stark; es gab keine allgemeine Prozent- oder Fehleranzahl-Regelung.
Wir hatten aber auch eine seeeehr strenge Klassenlehrerin. In anderen Klassen gab es auch mal eine 1 trotz des ein oder anderen Fehlers.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von Petra28 am 14.09.2012, 11:27 Uhr

Kommt auf den Umfang der Arbeit an. Ich kenne die 96%-Regel, das heißt, wenn man 39 von 40 Punkten hat, ist das dennoch eine 1, bei 19 von 20 Punkten eben nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von Christina mit Flo am 14.09.2012, 12:32 Uhr

Hat ja mit der Klasse nix zu tun. Sonst wäre ja nächstes Jahr der Aufschrei da "Letztes Jahr gab es bei einem Fehler noch ne 1"
Note 1 bedeutet sehr gut, das ist es nun mal wenn alles richtig ist.
Eine 2 bedeutet gut, das ist es doch wenn fast alles richtig ist?

Also ja, hier genau die gleichen Maßstäbe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von Anne_R am 14.09.2012, 14:00 Uhr

Also so pauschal kann man das aber nicht festlegen. Es gibt eine Bewertungstabelle, bei uns an der Schule die 98%-Regelung. Da schaut man in der Zeile mit der Gesamtpunktzahl der Arbeit, ab wann es welche Note gibt. Die Eltern haben im Übrigen auch das Recht diese Bewertungstabelle einzusehen. Es ist schon was anderes, ob ich in einer Arbeit mit 12 Punkten 4 Fehler habe oder in einer Arbeit mit 30 Punkten. Im ersten Fall wäre das, nach meiner Tabelle, eine 3 mit fettem Minus. Im zweiten Fall eine klare 2.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von Birgit67 am 14.09.2012, 14:41 Uhr

zuersteinmal welches Fach???

Es ist z.B. durchaus so dass in D bei einem geübten Diktat nur 0 Fehler eine 1 ist - es ist was anderes wenn sie ein großes Diktat schreiben was aber in der 2. Klasse noch recht selten der Fall ist - in den meisten Schulen werden die Wörter die im Diktat drankommen oder Sätze vorab stark geübt.

Genauso in Mathe: Wenn es ein kurzer Test ist der nur das fachliche Wissen abfragt gibt es eine 1 bei 0 Fehlern - es ist was anderes wenn es ein großer Mathetest ist da ist die Fehlerspanne etwas größer.

Ist also durchaus normal dass man eine 1 nur bei 0 fehler bekommt- es kommt halt aufs Fach und die Art der KA an.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von *Suse* am 14.09.2012, 17:36 Uhr

Es gilt an jeder Schule soweit ich weiß diese Prozenttabelle. Diese legt die Schulkonferenz oder Lehrerkonferenz (??) fest und dann müssen die Lehrer sich an diese Regelung halten. Die ist ja kein Geheimnis, müsste also einsehbar sein. Nicht vergessen darf man aber, dass Lehrer eine gewisse Freiheit haben und Noten eben auch pädagogische Noten sind, d.h. dass sogar mit der gleichen Fehlerzahl die Noten innerhalb einer Klasse abweichen könnten. Daher bringt es nichts, mit Mitschülern etc. zu vergleichen. Lehrer sind im Normalfall nicht die strengen Monster, sondern deken sich meistens was bei der Benotung und haben allermeistens das Beste für das Kind im Auge. Wir sind ja nicht da, um alle zu ärgern und ihnen das Leben zu versauen. ;)
Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Benotung 2. Klasse

Antwort von dhana am 14.09.2012, 17:58 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es erst ab dem 2. Halbjahr Noten - wie genau die Lehrerin das machen wird, weiß ich noch nicht.

Aber von meinen anderen Kindern ... es kommt immer auf den Umfang einer Lernzielkontrolle an - wenn das 100 oder noch mehr Aufgaben in Mathe sind, kann man auch mit 1 oder 2 Fehlern noch eine 1 bekommen - aber wenn es nur 10 Aufgaben sind natürlich nicht.
Genauso im Schreiben - wenn nur ein Diktat mit 15-20 Wörtern gemacht wird, ist doch klar, das es mit mehr Fehlern keine 1 mehr geben kann.. und in der 2. Klasse sind die Lernzielkontrollen halt nicht sehr umfangreich, sondern immer nur klein und der Aufmerksamskeitspanne eines 2.Klässlers angepasst... nur ist dann doch auch klar, das es für die wenigen Aufgaben dann auch nur für 0 Fehler die Note sehr gut geben kann...

Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sinnfrei, aber leider üblich

Antwort von lotte_1753 am 14.09.2012, 18:55 Uhr

Halte insgesamt wenig von Noten und noch weniger von solchen Sätzen wie: nur 0 Fehler sind sehr gut. Schafft irgendwie nicht so die richtige Motivation. Wie soll ich zwischen verschieden schweren Arbeiten gewichten? Kind 1 hatte zwei Fehler beim Mathekänguru. Soll ich ihm jetzt sagen, dass war nicht sehr gut?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, gewichten kann man doch ...

Antwort von *Suse* am 15.09.2012, 8:23 Uhr

Gerade beim Känguru Wettbewerb, aber auch in Klassenarbeiten wird doch durch die Zuordnung der Punkte gewichtet. Wenn ich einer richtigen Lösung 2 Punkte zuordne und einer anderen Übung nur 1, ist das doch eine Gewichtung. Man muss sich eben immer dessen bewusst sein, dass ene Note immer erstens eine Momentaufnahme und zweitens nur eine Stichprobe und drittens eben auch subjektiv ist.
Noten sind nicht der Schlüssel zu allem und natürlich ist auch eine mit "gut" bewertete Leistung richtig toll. Das muss sowohl das Lehrpersonal als auch das Elternhaus auch durch entsprechende Würdigung anerkennen. Wenn man als Lehrer vorne steht und sagt: "Toll, es haben so viele Kinder gute Noten erreicht"... vermittelt man das schon. Genauso im Elternhaus: "Du hast eine 2? Super, ich bin so stolz auf dich!" (Statt: "Wieso nur eine 2? Was hast du denn wieder falsch gemacht?")
Leider ist es in der Realität nicht immer so, und schon die kleineren Kinder sind enttäuscht, wenn sie "nur" eine 2 minus haben...
Da muss man mal die Kirche im Dorf lassen. Es ist nunmal dieses Notensystem, das an unseren deutschen Schulen (und im Grunde auch überall anders, ob sie es nun A-F nennen oder 1-6 ist ja im Grunde schnurz) praktiziert wird. Man weiß, dass es nicht perfekt oder objektiv oder immer fair ist, aber irgendeine Form der Rückmeldung, des Vergleiches und der Bewertung braucht man nunmal. Sonst könnten wir noch bis ins Abitur und darüber hinaus ausführliche Berichte über die Schüler schreiben und selbst damit wird man nicht allen gerecht.
*Suse*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sinnfrei, aber leider üblich

Antwort von estelle03 am 15.09.2012, 10:36 Uhr

Kommt auf die Punktzahl an. Wenn sie eine Mahtearbeit mit 60 Punkten schreibt, kann sie für die Note 1 1-2 Fehler machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

2. Klasse - will nicht lesen, verweigert Hausaufgaben, bockt nur rum...

Ich hoffe, dass ich bei Euch noch die eine oder andere Anregung bekomme... Meine ältere Tochter (8) weigert sich seit ca 2 Wochen die Hausaufgaben komplett zu machen, weil sie sagt, dass alles zu schwer ist. Lesen will sie schon gar nicht. Ist nach Aussage der Lehrerin das ...

von enibas.w 08.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Noten 2. Klasse

Hallo, ich bin neu hier und habe etwas auf dem Herzen.Meine große Tochter geht in die 2.Klasse Grundschule. Sie ist ein fröhliches Kind was sehr gut in der Klassengemeinschaft integriert ist. Sie ist fleißig und muß sich schon seit der 1. Klasse alles erarbeiten. Besonders ...

von auisusi 22.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

2. Klasse - setzt keine Satzzeichen

Hallo, ich hatte heute Abschlussgespräch fürs 2. Schuljahr (ja, jetzt schon, Ferien gehen Mitte Juni los) Mein Sohn ist sehr gut in allen Fächern und eine Versetzung ist und war uns auch klar. ABER, was unserer Lehrerin arge Sorgen bereitet, ist, dass mein Sohn keinerlei ...

von Holzkohle 24.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Buchreferat 2. Klasse

Hallo an alle, mein Sohn muss nun in der 2. Klasse sein erstes Buchreferat (über sein Lieblingsbuch) halten. Nun hat er kein wirkliches Lieblingsbuch, er liest halt Baumhausbücher und ???kids etc., aber habt ihr gute Tipps für ein Referat?! Das Buch sollte nicht zu lang sein, ...

von Andi4 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Osterbasteln mit 1. und 2. Klasse

Hallo! Hoffentlich bin ich hier im richtigen Forum - nächste Woche ist in unserer schule Oster-Basteln angesagt und ich soll mit einer Bastelidee und entsprechenden Materialien kommen. Also nicht zu kleckerig - Eierfärben o.ä. fällt deshab weg, wenn da 5 Klassen auf einmal ...

von sce 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Mathe Hausaufgabe 2. Klasse

Hallo, ich bin grad etwas "durcheinander". Wie rechnet man denn die Aufgabe 3? Blatt als Anhang dabei? Das ich 2,5,6,3 und 4 dazu rechnen soll versteh ich schon, aber was hat das mit den 4 Tulpen auf sich und wie bitte kommt die 21 da raus? Ich vermute mal das ich mir oder dann ...

von Nina2401 09.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Freundin meiner Tochter schafft die 2. Klasse nicht, jetzt hab ich Stress

Die Freundin meiner Tochter schafft die 2. Klasse nicht. Evtl kommt sie sogar auf eine andere Schule. Meine Tochter ist fix und fertig, frag jeden morgen ob ich anrufen kann ob sie über haupt kommt. Dazu hat sie dann auch Bauchweh und weint. Bin Ratlos, hab mit Kita und ...

von Piven 01.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Großes Problem unseres Sohnes 2. Klasse

Hallo, ich bräuchte dringend mal einen Tipp was ich machen sollte. Also mein Sohn hat sein ein paar Monaten schon Probleme mit einer Mitschülerin. Wobei ich nicht genau sagen kann wer immer anfängt. Am Anfang hat sie ihn wohl ständig verbal angegriffen und er hat es der ...

von nilsemilia 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Mathe Geometrie 2. Klasse Spiegeln

Hallo, heute gab es ein Übungsblatt bzgl. Spiegelungen. Es sollten diverse Objekte an der Spiegellinie gespiegelt werden (z. B. Boot, Haus, Drachen usw.). Mein Sohn versteht es nicht. Wir haben mit einem richtigen Spiegel uns die Aufgabe angesehen. Ich hab ihm versucht zu ...

von kathi1a 22.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Probleme in der 2. Klasse - ADS - Verdacht?

Hallo, meine Tochter geht in die 2. Klasse und ist gerade 8 Jahre alt geworden. Sie ist zur Zeit unaustehlich wenn es um die Schule geht. Sie ist in einer Ganztagsklasse bis 15.30 Uhr. Danach gehen wir manchmal kurz auf den Spielplatz mit der 5 jährigen Schwester, dann ...

von Methos 24.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.