Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 3 mal mami am 26.06.2006, 19:01 Uhr

An alle Schulkinder Muttis

meine Tochter wird zum ende des schuljahres die schule Wechseln und kommt dann in die 3. Klasse.

Der elternbeirat hat sich eine nette überraschung einfallen lassen...jedes Kind bekommt eine Seite die es selber gestalten kann/soll mit Sprüchen gedichten und Wünschen für den klassenlehrer , da sie ab der 3. klasse eh einen anderen Lehrer bekommen werden.

Ich möchte dass meine tochter etwas besonders nettes zum Abschied schreibt da sie die schule ja komplett verlassen wird.

habt ihr nette ideen oder wisst ihr eine seite wo man etwas finden könnte?

VIELEN DANK an alle die mir helfen können.


(hab das im Hauptforum auch schon gepostet , nur für den Fall dass es jemandem auffällt)


LG 3MM

 
6 Antworten:

Re: An alle Schulkinder Muttis

Antwort von Mandy2 am 26.06.2006, 19:18 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich, ich würd sie selber machen lassen, dann ist es etwas ganz persönliches.

Lg. Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Schulkinder Muttis

Antwort von 3 mal mami am 26.06.2006, 19:24 Uhr

Ja auch aber dann kommen so sätze wie:

es war schön
mir hat es gefallen

usw...

sicher kann sie das schreiben aber es sollen gedichte dabei sein es muss was auf forder und rückseite drauf die einzelnen seiten werden später zum Buch gebunden da sollte schon bissi was geistreiches auch drin stehen.

es wurde auch extra angewiesen dass die eltern mitmacehn sollen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Schulkinder Muttis

Antwort von chrissyf.71 am 26.06.2006, 20:15 Uhr

Hallo!

Woher kommst Du denn? Mir kommt nämlich der Gedanke sehr bekannt vor.

Meine Tochter, sie kommt auch in die 3. KLasse, muss, weil sie zum 3. Schuljahr nen neuen Lehrer bekommen, genau das gleiche machen.

Wir wissen auch noch nicht wie wir das machen werden. Wir haben aber diese Woche noch Zeit dazu.

Auf eure Ideen bin auch ich schon gespannt.

Liebe Grüße!
Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ chrissyf.71

Antwort von 3 mal mami am 27.06.2006, 7:45 Uhr

ich bin aus Giengen und du?

das wäre ja lustig :-)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ chrissyf.71

Antwort von chrissyf.71 am 27.06.2006, 16:54 Uhr

Hallo!

Nee, dann doch nicht! Dann gibt es solche Ideen doch öfter! Wir kommen aus dem Saarland.

Ich weiß noch, dass meine ehemalige Grundschullehrerin eine große Bodenvase zum Abschluß geschenkt bekam, auf der die Namen der einzelnen Kinder eingraviert waren.

Liebe GRüße!
Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nochmal @ chrissyf.71

Antwort von 3 mal mami am 27.06.2006, 19:20 Uhr

Hab einen süßen tipp bekommen.stell doch ein zeugnis für den lehrer aus ;-)

ich hab es auf einer ausgedruckten schriftrolle von meiner Tochter schreiben lassen.

Hier noch das Gedicht was wir auf die Rückseite geschrieben haben...vll inspiriert es dich ja irgendwie

~~~
Die Schule war für mich so fremd und groß,
als ich lief mit meiner Schultüte los.
Es war für mich alles unbekannt,
als ich ging zur Schule an Mutti‘s Hand.
Ich betrat den Klassenraum das erste mal,
ich hatte dabei keine Wahl.
Ob mir der Lehrer wohl gefällt,
der sich mir vorgestellt?

So fing der Ernst des Lebens an.Finger heben.Du bist dran.

Ich lernte Rechnen,Lesen Schreiben,
wollte auf keinen Fall sitzen bleiben.

Also hieß es üben,üben,üben und bloß nicht die Stimmung der Eltern trüben.

Ich hatte Kunst,Musik und Sport und fuhr mit der Klasse fort.
Dann waren da noch die Hausaufgaben,
die mir auf dem Magen lagen.
Denn wer machte die schon gerne,man schob sie lieber in die Ferne.

Ich habe wirklich viel gelernt ,an Abschied war noch lange nicht zu denken,
ich mußte mir erst den Kopf verrenken.

Dort mußte ziemlich viel hinein.Bloß keine Sechsen!Auf keinen Fall!Nein!Freunde gewann ich sehr sehr viele,
mit denen ich machte die Pausenhofspiele.
Oder auch mal lernten Zuhause und nicht nur quatschten in der Pause.
In der Schule wurde auch gefeiert,selbst die Eltern kamen angebleiert.

Ich lernte mindestens 3 Gedichte im Jahr,weil das der Rektor gerne sah.
Und so vergingen 1,2 Jahr und schon ist für MICH der Abschied an der Schule da.

Nach den Ferien geht es für mich weiter,
lerne an meiner neuen Schule fleißig weiter,
ich bleib dort weiterhin so heiter.

Vielen Dank Herr XXX für die wunderbaren 2 ersten Schuljahre die ich hier verbracht,
Sie waren mein Start in den Ernst des Lebens und Sie haben das ganz toll gemacht.

Vermissen werd ich sie bestimmt sehr
aber vergessen kann man das NIE MEHR

Aufwiedersehen und alles Gute für Sie in der Zukunft
bleiben Sie wie Sie sind denn
Spaß ist oft viel besser fürs Lernen als immer nur Vernunft.

In Erinnerung an XXX
die immer eine etwas lautere Frohnatur war

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.