Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben

Aufbau eines Milchzahns

Aufbau eines Milchzahns

Der Aufbau eines Milchzahns unterscheidet sich in einigen Details von einem bleibenden Zahn, obwohl der grundsätzliche Aufbau aus Zahnkrone, Zahnhals und einer oder mehreren Wurzeln identisch ist.

Aufbau eines Milchzahns

Aufbau eines Milchzahns

Der Aufbau eines Milchzahns unterscheidet sich in einigen Details von einem bleibenden Zahn, obwohl der grundsätzliche Aufbau aus Zahnkrone, Zahnhals und einer oder mehreren Wurzeln identisch ist.

Die Zahnkrone ist der im Mund sichtbare Teil des Zahns. Sie ist vom Zahnschmelz überzogen, einer sehr widerstandsfähigen und harten Außenschicht. Im Vergleich zum bleibenden Zahn ist die Schmelzschicht beim Milchzahn dünner. Das ist auch der Grund, warum Milchzähne empfindlicher sind. Unter dem Zahnschmelz liegt das Zahnbein, das die Hauptmasse des Zahnes ausmacht. Das Zahnbein ist ebenfalls ein sehr hartes Gewebe; es gleicht in seiner Struktur der Knochensubstanz. Die tief im Kiefer verankerte Zahnwurzel besteht ebenfalls aus Zahnbein. Im Zentrum des Zahnbeins liegt die Markhöhle oder Pulpa. Hier kommen die Blutgefäße, Lymphgefäße und Nerven zusammen, die den Zahn versorgen. Beim Milchzahn ist die Markhöhle im Verhältnis zum übrigen Zahn deutlich größer.
 
Milchzähne unterscheiden sich außerdem dadurch von den bleibenden Zähnen, dass ihre Kauflächen schmaler sind. Ihre Form ist bauchiger und der Bereich, in dem sie benachbarte Zähne berühren, ist größer.


Weiterführende Artikel ...

 
 
 
Odol-med3® Juniorzahn Kinderzahnpasta

Da der Zahnschmelz der neuen, bleibenden Zähne noch weich ist, sind diese
besonders anfällig für Karies. Odol-med3® Juniorzahn Kinderzahnpasta
mit 3fach-Prophylaxe stärkt und schützt die neuen, bleibenden Zähne.

Fluorid hilft einen Schutzschild um die Zähne zu bilden und diese so vor
Zuckersäuren- Attacken zu schützen.

* 1450 ppm Fluoridgehalt
* Kinderfreundlicher,
milder Minzgeschmack
* Sanft zu den Zähnen
* Eine schäumende Zahncreme mit Fluorid stärkt gleichzeitig Milchzähne und bleibende Zähne
Odol-med3® Juniorzahn Kinderzahnpasta


 
Dr. Best Dr. Best - Juniorzahn Zahnbürste

Die weiche Juniorzahn Zahnbürste ab 6 Jahre

* Die unterschiedlich
langen Borsten unter-
stützen die Reinigung
der Zahnzwischenräume
* Saugfuß für guten Stand
* Weiche, sanfte Borsten, damit das Zahnfleisch
nicht verletzt wird
Dr. Best Erste Zähne Zahnbürste
 
Odol-med3
Odol-med3® Junior Mundspülung
* Wirkt auch dort
wo die Zahnbürste
nicht hinkommt
* Kinderfreundlicher
milder Geschmack
Odol-med3® Juniorzahn Mundspülung
* Mit Fluorid für starke Zähne
(225 ppm Fluoridgehalt)
* Ohne Alkohol


Mobile Ansicht

ImpressumÜber unsJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.