Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Ernährung in der Schwangerschaft
 

Beitrag aus dem Forum:

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Fragen rund um die gesunde

Ernährung in der Schwangerschaft

beantwortet auf dieser Seite

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Chefarzt und Direktor der
Universitätsfrauenklinik Magdeburg

 

Rotkraut

Frage von BabyFee2016  -  27.10.2015
Hallo Prof Dr Costa,

Ist Rotkraut bzw Blaukraut aus dem Glas in der Schwangerschaft erlaubt?

Ich hab es natürlich warm gemacht zum Essen, dennoch hab ich eine Gabel von dem kalten Kraut vor dem Erwärmen probiert. Wie sicher sind solche Lebensmittel die aus dem Glas kommen? Kann ich mich hiermit mit Listerien oder Toxoplasmose angesteckt haben?

Ich hab in dem Moment leider nicht darüber nachgedacht.

Wie sieht es mit gefüllten Kartoffelknödel aus (die Füllung besteht aus Frischkäse). Die Knödel wurden in kochendem Wasser zubereitet allerdings waren sie nicht ganz heiß im Inneren. Wie sieht es hier mit evtl Infektionen aus?

Vielen Dank

Liebe Grüße
BabyFee2016

Rotkraut

Antwort von Prof. Costa  -  29.10.2015
Rot- oder Blaukraut im Glas gelten als sicher, weil sie "sauber", d.h. ohne Bakterien in die Gläser eingebracht werden. Schauen Sie bitte auf das Mindesthaltbarkeitsdatum. Man muss das Kraut nur erwärmen, nicht unbedingt kochen.

Die fertigen, mit Käse gefüllten Kartoffelknödel, die man in kochendes Wasser stellt, gelten als sicher - sie stellen also kein Problem in der Schwangerschaft dar.

Der "Frischkäse" wird zumeist aus hitzebehandelter (pasteurisierter) Milch hergestellt. Nicht zu verwechseln mit "Rohmilch"...

Schwangerschafts-Newsletter
 


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.