Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Mein Kind und schlafen, ein Rätsel

Frage von escape  -  08.05.2006
Guten Tag!

Mein Kind, 2 Jahre und fast 8 Monate, schlief NIE gut. Ich lebe in Griechenland, und erst als wir in Deutschland waren im November, wir in 5 Wochen in 9 Städten von Mannheim bis Hamburg waren, wovon wir in 6 übernachtet haben, fing sie an durchzuschlafen. Dabei haben wir täglich für sie neue Leute getroffen und aufregende Sachen gemacht.

Kaum wieder in GR, wurde es wieder durchwachsener, bis es ganz schlimm war und um Weihnachten herum plötzlich besser wurde. Da schlief sie ca. 2 Monate lang durch. In IHREM Bett.
Dann kam wieder eine neue Phase. Sie klammerte nur, wollte neben oder besser auf mir schlafen, immer Händchen halten, wachte 1000x die Nacht auf.

Zur Zeit wacht IMMER um ca. Mitternacht auf und will dann zu mir. Dann wacht sie meist noch mehrmals die Nacht auf. Ich bin getrennt von ihrem Vater und komme einfach nicht zur Ruhe.

Wenn ich mit ihr woanders schlafe, schläft sie besser. Ich weiß nicht, was ich tun soll.

Danke
Martina

Mein Kind und schlafen, ein Rätsel

Antwort von Dr. Posth  -  08.05.2006
Liebe Martina, es ist zu vermuten, daß Sie auf Ihrer Deutschlandreise auch mit ihrer Tochter zusammen in einem Zimmer geschlafen haben. Das war der geheimnisvolle Grund für das Durchschlafen.
Jetzt zu Hause ist dieses, noch absolut alterstypische Begehren des Kindes wieder in die ursprünglichen Bahnen zurückgeworfen. Und nun beginnen wieder die Schwierigkeiten. Wenn Ihre Tochter daran gewöhnt ist, in einem eigenen Bett zu schlafen, dann ist das in Ordnung, wenn dieses eigene Bett bei Ihnen im Zimmer steht. Sie kann noch nicht ruhig alleine schlafen. Das ist übringens auch für Eltern zu empfehlen, die nicht getrennt sind. Erst mit 3-4 Jahren entwickelt ein Kind das Bedürfnis, einen eigenen Schlafplatz zu haben. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.