Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

Antwort:

4-Jahresfrist bei Chronischer Krankheit

Achten Sie bei der Attestierung darauf, dass andere Gründe vorhanden sind, wie z.B. Erschöpfung die mit der chronischen Krankheit einhergeht. Grundsätzlich geht die Kasse davon aus, dass eine Maßnahme 4 Jahre vorhält.

von Annina Dessauer am 15.02.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.