Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Uhrzeit der Breimahlzeiten

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Guten Tag

Mein Sohn ist 5,5 Monate alt und bekommt mittags und abends Brei.

Er soll ja bestenfalls gemeinsam mit uns essen, aber das klappt nicht.
Er isst um 11 und um 18 uhr, wir um 12 und um 19 Uhr. Das geht auch von der Arbeit meines Mannes her nicht anders.
Dem kleinen ist das aber zu spät - kann ich ihn umgewöhnen oder kann es noch toleriert werden, dass wir nicht gemeinsam essen? Er sitzt dann später eben auch mit uns am Tisch. Meist bekommt er da noch 1-2 Löffel Obst als „Nachtisch“ - wenn er uns essen sieht will er halt auch mitmachen. Ich denke er würde sein mittag und Abendessen auch mehr genießen mit uns zusammen

Danke

Liebe Grüße

von Athanasi am 16.02.2021, 16:14 Uhr

 

Antwort auf:

Uhrzeit der Breimahlzeiten

Hallo Athanasi
dein Baby ist noch sehr jung. Im weiteren Verlauf der Beikost wird sich noch einiges im zeitlichen Ablauf verändern und ändern lassen, Mach dir also keinen Kopf, dass die Uhrzeiten eurer Mahlzeiten momentan noch nicht gut zusammen passen.
Mach weiter wie bisher und warte ab, wie sich die Dinge entwickeln.
Spätestens mit 8,9 oder 10 Monaten lassen sich die Uhrzeiten eurer Mahlzeiten zusammenfügen.
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 18.02.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.