Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Lisa98765

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo Birgit,

unsere 12 Monate alte Tochter ist seit Ende August in der Kita Eingewöhnung. Ziel-Zeit 5 Std, mittlerweile über 4 Std da.

Es gab eine Woche Pause wegen eines Infekts.

Inzwischen war sie 9 Mal beim Frühstück dabei (geben wir Eltern mit). Unser Problem ist, dass sie gar nichts isst bzw an wenigen Tagen fast nichts.

Am Essen liegt es nicht, es sind immer Sachen die sie anschließend zu Hause verputzt. An der Auswahl und Vielfalt mangelt es auch nicht. Hunger hat sie zu Hause um diese Uhrzeit sonst auch.

Mittlerweile wurde ihr das Essen auch nochmal mittags angeboten, beim gemeinsamen Essen- vergeblich.

Fast noch schlimmer ist , dass sie in der ganzen Zeit keinen einzigen Schluck Wasser aus ihrem bekannten mitgebrachten Becher trinkt. Kommt man nach Hause wird sofort Wasser aus exakt diesem Becher getrunken.

Sie schläft nach dem Frühstück 1,5 Bis 2 Std - ohne gegessen und getrunken zu haben. Das scheint also kein Problem zu sein.

Aber die ganzen 5 Std? Bzw die Zeit der letzten Mahlzeit zu Hause bis sie wieder zu Hause ist wären dann 6 Std..

Wenn ich sie abhole sehe ich wie sie vergnügt spielt.

Hast du einen Rat? Ist das häufiger so? Nur am Anfang so?

von Lisa98765 am 06.10.2021, 18:49 Uhr

 

Antwort auf:

Lisa98765

Hallo Lisa98765
es tut mir sehr leid, aber bei dieser Frage kann ich dir leider überhaupt nicht weiter helfen. Wende dich damit doch bitte noch einmal, am Montag, an Frau Ubbens im Nebenforum "Vom Groß-und Starkwerden". SIe kann dir bestimmt ein paar Zeilen schreiben.
Alles Gute
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 08.10.2021

Antwort auf:

Lisa98765

Liebe Birgit,

inzwischen klappt es mit dem Essen und seit kurzem auch mit dem Trinken. Es wird sich langsam steigern ;-)

LG
Lisa

von Lisa98765 am 12.10.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.