Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Essensplan für Kind 10,5 Mo

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo Frau Neumann,
könnten Sie mir bitte freundlicherweise sagen, was bei einem Kind mit 10,5 Mo auf dem Speiseplan stehen sollte und wieviele Mahlzeiten und Flüssigkeitsmenge sollten es sein. Kind wird noch gestillt.

Bisher sieht es so aus:

Frühstück: Vollkorntoast / Roggenbrot mit Butter, etwas Obst, Stillen
Vormittags: püriertes Obst, etwas Getreidebrei, Zwieback
Mittags: Kartoffeln, Gemüse, Fleisch (Fleisch ist leider immer aus dem Gläschen) und Stillen
Nachmittags: Zwieback, Obst, Reiscracker, Getreidebrei
Abends: Stillen, Getreidebrei oder 1 Scheibe Brot mit Butter

Getränke: verdünnter Babytee (Früchte, Fenchel, Kräuter).

Was kann ich meinem Kind noch alles anbieten?

Kann ich Vollkornnudeln bzw. Reis auch schon anbieten? Mit selbstgemachter Tomatensoße oder mit Gemüse?

Vielen herzlichen Dank!!!!
LG!

von Katinka1973 am 23.04.2010, 11:42 Uhr

 

Antwort auf:

Essensplan für Kind 10,5 Mo

Hallo Katinka1973
in diesem Alter kannst du viele neue Dinge geben. Erlaubt ist, was nicht ausdrücklich verboten, wie Kaffee, rohe Eier wegen Salmonellengefahr, roher Honig etc...
Dein Baby isst ja bereits schon viele Dinge und zusätzlich stillst du.
Lass dein Baby einfach pribieren und gib manche Dinge als basics zum Selbstessen auf einem Teller. Kartoffeln, Nudeln, Obst, Käse etc..
Nicht nur die Konsistenz (Stückchen), sondern auch die Vielfalt charakterisiert die Familienkost. Und neue Geschmackserlebnisse, spielerisch erlebt, sind in diesem Alter sehr wichtig für die spätere Akzeptanz von Essen. Es müssen niemals Riesenmengen von Neuem gegessen werden. Oft reicht es auch, wenn das Kind die Bereitschaft zeigt, überhaupt zu probieren.
Zunächst einmal solltest du dein Kind ganz allgemein an die gewohnten Familienmahlzeiten gewöhnen. Das bedeutet: Alle sitzen gemeinsam am Tisch und jeder hat einen Teller und Besteck. Und auch dein Kind darf selber essen. Wenn es sein muss, mit den Fingern.
Statt ständig neuer Gerichte, kannst du besser die Breizutaten einzeln in breiähnlichen Varianten servieren.
Die wertvollsten Momente sind die, bei denen Mama, Papa und Geschwister entspannt am Tisch sitzen und essen und das Baby einfach und selbstverständlich mitessen kann.
Zusätzliche Flüssigkeit benötigt dein Baby eigentlich nicht unbedingt.Biete sie an, und wenn dein Baby trinkt, istst gut. Sonst aber auch :-)
Grüsse
B.Neumann

von Birgit Neumann am 24.04.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Essensplan für über 12 Monate altes Kind

Hallo Birgit, du hattest mir schon mal einen Essensplan zusammengestellt, als mein Kind noch jünger als 12 Monate war, näml. 10-12 Monate. Damals hab ich noch 3x gestillt. Jetzt ist mein Kind schon über 12 Monate alt u. wird v. mir nur noch morgens ca. 6Uhr und abends b. ...

von annabell200 28.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Essensplan

Essensplan!

Hallöchen!! Unser kleiner mann ( 10 1/2 monate) Ist schon sehr schön sein brei! Morgens um 7 uhr stillen 9 uhr reisflocken mit obst 12 uhr gemüsebrei ca 16 uhr getreidebrei mit obst und ca 19 uhr eine scheibe brot mit kinderaufstrich. Und zum schlafen gehen nochmal ...

von matthew 09.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan 15 Monate

Hallo, bräuchte ein paar Tipps was mein 15 Monate alter Sohn tagsüber so essen kann/soll bzw. welche Menge davon. Er wacht nachts häufig auf und bekommt einmal früh morgens noch eine Flasche mit 3er Milch. Manchmal glaube ich es könnte daran liegen, dass er tagsüber nicht ...

von ali26 10.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

essensplan

Hallo Birgit, Kannst du mir einen Essensplan geben der für Babys ab 10 Monate gilt. Ich wieß nicht genau wie und wann ich mit Brot anfangen soll. Ist es besser abends oder morgens?Was sollte man dazu trinken, welche Beläge sind sinnvoll? Ich bin mir da sehr ...

von anna100 26.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan mit 11 Monaten

Hallo, ich habe eine Frage. Mein Sohn ist jetzt fast 11 Monate (ca. 9,5 kg, 75 cm)und bekommt tagsüber Beikost. Nachts wird er bisher noch gestillt, was ich aber jetzt ändern will, möchte abstillen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass er nachts teilweise echt Hunger hat und ...

von ali26 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan 11Monate und welche LM noch nicht?

Hallo, mein Sohn ist 11 Monate und er isst schon Familienkost, d.h. morgens eine Flasche 2er Milch (200ml - trinkt er nie aus), dann zum Frühstück ein Weissbrot mit Butter und selbst gemachter 3:1 Marmelade oder Joghurt mit Kindermüsli und Obstmus, zum Mittag wechselnde ...

von Bauinge 19.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

essensplan

Hallo, Ich habe noch eine Frage: Mein Sohn ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und er ist wirklich sehr wählerisch was das Essen angeht. Meistens mag er nur fritiertes Zeug, Chicken Nuggets, Pommes, Spaghetti und Pizza. Aber an Gemüse ißt er mir nur Tomaten und Gurken. Was kann ich ...

von nawal 16.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan - 9 Monate

Hallo! Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt - wenn sie 9 Monate ist, dann werde ich wieder vollzeit arbeiten gehen und mein Mann bleibt 6 Monate zuhause. Unser Essensplan sieht wie folgt aus: 5.30/6.00 Stillen (trinkt sehr viel) 9.00 Stillen und Schlafen (trinkt sehr ...

von KaGro 15.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan, wie geht es nun weiter?

Hallo, mein Sohn ist 9 Monate alt und bekommt morgends 250ml Flaschenmilch, Mittags seinen Gemüse-fleisch-brei (220-250g) und am nachmittag seinen Getreide-Obstbrei (300g) und abends seinen Milch-getreidebrei (250g). Wenn ich nun morgends anstatt der Milchflasche Brot gebe, ...

von schneckensusi 28.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan

Hallo, mein Sohn ist jetzt 7,5 Monate und wiegt 8.300gr. Wollte mal wissen ob die Menge, die er ißt so o.k. ist, oder ob ich etwas unternehmen soll. Ich will ja irgendwann vom Stillen wegkommen, aber er isst mir einfach mit dem Löffel nicht mehr. Flaschennahrung möchte ich ...

von romy02 13.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.