Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Backen für Kinder mit Diabetes

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo,
ich wollte mal fragen, ob jemand von Euch ein schönes Rezept für Diabetiker Gebäck hat (am Liebsten in Keksform),...
und ggf. eines für meine 3-jährige Tochter, welches nicht allzu gehaltvoll ist (also Zucker, Fett....)

DANKE
Mira

von Ayana&Mira am 17.05.2008, 20:43 Uhr

 

Antwort auf:

Backen für Kinder mit Diabetes

Hallo Mira
mit welchem Süßungsmittel sollen die Kekse idealerweise gebacken werden?
Oder sollen die BE-Angaben pro Kekse genannt sein?
Oder sei es eher wichtig, dass sie nicht so gehaltvoll sind?
Verschiedene Rezepte hatte ich einmal hier zusammengetragen:
http://www.rund-ums-baby.de/kochecke/beitrag.htm?id=18350

Dinkelkekse

50 dag Dinkelmehl ,
1/2 TL Muskatnuss,
je 1 gestr. TL Zimt, Gewürznelken
28 dag Butter , 2 Eier ,
15 dag Rohrzucker,
ca. 10 dag Mandelhälften

Mehl mit den Gewürzen und Butter verbröseln, mit Eiern und Zucker verkneten. Teig in Frischhaltefolie ca. 1/2 Std. rasten lassen.

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Backpapier auf Backblech! Teig auf bemehlter Fläche ausrollen (1/2 cm dick). Scheiben ausstechen.


50 dag sind 500g!
10 dag sind 100g
80 Stk. á 0,5 BE
http://www.rezeptesammlung.net/diabetes_kekse.htm#Dinkelkekse_


Schokoladen - Bärentatzen
ergibt 48 Stück
125 g Margarine (Diätmargarine)
1 Prise Salz
100 g Süßstoff (Diabetiker Süße)
½ TL Süßstoff, flüssiger
1 Ei(er)
100 g Mehl (Type 405)
100 g Mehl (feines Weizenvollkornmehl)
1 TL Backpulver
75 g Kokosraspel
125 g Schokolade für Diabetiker
10 g Kokosfett

Zubereitung
Grossansicht schliessen
[Anklicken zum Vergrößern von Schokoladen - Bärentatzen]
vorheriges Bildstart / pausenächstes Bild 1/1
von NoemisMama
» Eigenes Bild hochladen
Weiche Margarine, Salz, Diabetiker - Süße und flüssigen Süßstoff in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Das Ei unterrühren. Beide Mehlsorten, Backpulver und Kokosraspel mischen. Esslöffelweise zur Fett - Zucker - Masse geben und unterrühren.

Teig halbieren und jede Hälfte in 24 Portionen teilen. Mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln daraus formen und mit einer breitzinkigen, leicht in Mehl getauchten, Gabel flach drücken.

Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche geben und im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 175 Grad/Umluft 150 Grad) (Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schokolade grob hacken und mit dem Kokosfett in eine kleine Schüssel geben. Über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Jede Bärentatze zu einem Drittel in die geschmolzene Schokolade tauchen. Auf dem Kuchengitter abtropfen und vollständig trocknen lassen.

http://www.chefkoch.de/rezepte/548291152439394/Schokoladen-Baerentatzen.html

Bei den Rezepten für deine Tochter war keines dabei, das euch gefallen hat? :-)
http://www.rund-ums-baby.de/kochecke/beitrag.htm?id=24490
Grüsse
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 20.05.2008

Antwort:

@Birgit

Hallo Birgit,
doch, bei den Rezepten für Ayana war etliches dabei... wir haben die alle gebacken und aufgefuttert;-)

Bei den Diabetiker-Rezepten war ich mir nicht sicher, ob ich Dinge mit Rohrzucker o.ä. nehmen kann. Es geht halt darum, daß ich oftmals Diabetiker hier bei Kursen habe, alle anderen bekommen ihre Getränke nach Kursen oder Behandlungen mit einer Keksbeilage und bei Diabetikern stand ich immer da - dem wollte ich Abhilfe schaffen. Aber jetzt habe ich ja paar Ideen bekommen!

Besten Dank!
Mira

von Ayana&Mira am 21.05.2008

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.