Spermiogramm

Dr. med. Roxana Popovici Frage an Dr. med. Roxana Popovici Frauenärztin

Frage: Spermiogramm

Hallo, guten Tag, liebe Frau Popovici, Mein Partner und ich haben 6 gemeinsame Kinder, das 1. ist per IVf ( im ersten Versuch, da die Kiwu meinte, dass das Spermiogramm meines Partners schlecht sei) Kind 2 bis 4 auf natürlichem Wege (nur sanfte Stimulation und ES auslösen) im ersten ÜZ und die Zwillinge im 4. ÜZ (durch Stimulation und ES auslösen) entstanden. Nun wünschen wir uns sehnlichst noch ein Kind, aber es hat seit 4 Zyklen nicht geklappt. Nun mache ich mir Gedanken, ob es ggf an dem Spermiogramm meines Partners liegen könnte, obwohl es sich im Vergleich zu den Befunden der letzten Jahre, wo unsere Kinder entstanden sind, nicht verschlechtert, z.T. sogar verbessert hat. Der aktuelle Befund stellt sich wie Folgt dar: Volumen: 1,2/ pH-Wert: 8,5/ Konzentration: 38 Mio/ml, Gesamtspermienzahl: 45,6 Mio/ Mobilität: WHO A: 2 %, WHO B 29 %, WHO C 37 %, WHO D 32 %, Gesamtmotilität: 68 % Normalformen 4 %, Rundzellen 1 Mio/ml Verflüssungszeit: 95 min, Geruch: normal Was sagen Sie dazu?

von netti79 am 05.08.2022, 13:06



Antwort auf:

Spermiogramm

Hallo! Grundsätzlich kann eine Schwangerschaft bei diesem Spermiogramm auf natürlichem Weg eintreten, insbesondere wenn es in der Vergangenheit auch geklappt hat. Wie alt sind Sie denn? 4 Zyklen ist sind noch nicht so viel. Ich würde mich noch ein paar Zyklen gedulden bevor Sie weitere Maßnahmen ins Auge fassen... Alles Gute, RP

von Dr. Roxana Popovici am 08.08.2022


Antwort auf:

Spermiogramm

Hallo, das Spermiogramm ist grenzwertig normal. Ich glaube nicht, dass es an den Spermien liegt. 4 ÜZ sind noch nicht lang, geben Sie sich noch ein paar Monate zeit! Alles Gute, RP

von Dr. Roxana Popovici am 12.08.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Spermiogramm wiederholen nach Grippe

Guten Tag Mein Mann hat im Sommer ein Spermiogramm machen lassen, welches normal ausgefallen ist. Nun hatte er eine starke Grippe und wir sind uns unsicher ob wir dieses wiederholen sollten, da wir ev bald eine Hormonbehandlung starten können. Wie bald nach Infektion wäre es sinnvoll das Spermiogramm zu wiederholen? Wann wäre sozusagen der Tief...


Spermiogramm stark verschlechtert

Guten Tag Herr Dr. Schmidt, mein Mann und ich hatten letzte Woche die 3. IUI. Bisher wurde uns zurückgemeldet, dass die Qualität des Spermiogramms gut sei ( 1.IUI 12 Mio A 14 Mio B  2. IUI 3Mio A 39 Mio B). Bei diesem Versuch sah es leider so aus: 0 Mio A 8 Mio B. Mein Mann hat vor ca. 2 Monaten mit dem Kiffen aufgehört. Davor hat er ca. 20 Jah...


Spermiogramm

Könnten sie mir bitte erklären ob das nun ein gutes spermiogramm ist oder mittelmäßig. Ist eine schwangerachaft auf natürlichem weg nur laut dem sperma ergebniss möglich?    ich muss noch so lange auf meinen termin warten und würde nun gerne wissen ob es womöglich am sperma liegt das wir noch nicht eltern geworden sind.    lg 


schlechtes spermiogramm

Guten Tag Dr Robert ,Mein Mann hat schlechtes Spermiogramm bekommen . haben wir überhaupt eine Chance auf künstliche Befruchtung mit  IVF oder ICSI ?                           NATIV  Volumen: 2 ml  ≥1,4 ml Konzentration: 53 Mio./ml  ≥16 Mio./ml Gesamtzahl: 106 Mio  ≥39 Mio MOTILITÄT: WHO-A: 0 % WHO-B: 25,5 % Progressiv: 25,5 % (WHO AB) ≥30...


Nachfrage Spermiogramm

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, ich habe noch eine Frage zum Spermiogramm. Verstehe ich das richtig, dass bei einer Infektion die Spermienqualität sofort schlechter werden kann und es bis zu acht Wochen dauert, bis die Spermienqualität wieder gut ist? Oder tritt die Verschlechterung erst nach 8 Wochen ein? Viele Grüße, Johanna


Spermiogramm

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, mir ist bekannt, dass sich infolge eines Infekts/Corona die Spermienqualität vorübergehend verschlechtern kann. Ab welcher Zeit nach der Infektion wäre dies der Fall? Wie lange dauert eine solche vorübergehende Verschlechterung erfahrungsgemäß? Viele Grüße, Johanna


Beurteilung Spermiogramm

Hallo Herr Dr. Schmidt,    Wir versuchen seit 10 Monaten ein Kind zu bekommen. Ich bin bisher drei mal relativ schnell schwanger geworden woraus zwei Kinder resultieren.  Nun wurde uns zu einem Spermiogram geraten welches wir jetzt durchführen lassen haben.  Laut Urologe ist dieses unauffällig aber er fing gleich an das so die Chancen ...


Schlechtes Spermiogramm

Ich hatte nun leider meine 4te negative ICSI. Mein Mann hat OAT. Dieses hat sich von Dez 2021 mit 15 mio/ml und davon 20% beweglich auf jetzt 0% beweglich verschlechtert. Die Klinik rät ein Kryodepot anzulegen. Bei der letzten Probe wurden wieder keine motilen Spermien gefunden und daher nichts eingefroren. Nun rät man zu Fremdsperma. Das ist für ...


Spermiogramm Ergebnisse

Sehr geehrter Dr. Emig,  mein Mann (49 Jahre) und Ich (37 Jahre) versuchen seit 7 Monaten schwanger zu werden. Er hat schon eine Tochter aus erster Ehe. Er hat nun beim Urologen ein Spermiogramm machen lassen. Dieser meinte die Gesamtzahl der Spermien sei leicht reduziert, aber ansonsten alles in Ordnung. Ist es mit den folgenden Werten denn mö...


Spermiogramm

Guten Tag Herr Prof. Dr. Dorn,  Wir sind schon seit über zwei Jahren in Kinderwunschbehandlung und haben bereits 2 ICSI und insgesamt 10 Transfer mit insgesamt 18 Eizellen/Blastozysten hinter uns. Leider hat sich bisher, außer eine MA in der 6 SSW. nie etwas eingenistet.    Wir sind noch einmal tief auf Spurensuche gegangen und mein Mann ...