PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kann mit der Beckenniere durch die Geburt etwas sein?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Hallo. Gut ist, wenn Sie sich in der Geburtsklinik vorstellen und mit dem Operateur sprechen. Wenn man Kenntnis von der Beckenniere hat, kann man vorher einen Ultraschall durchführen und passt besonders bei der Operation auf. Dann geht alles gut und Sie brauchen keine Sorgen haben. Alles Güte

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 03.04.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Wie hoch sind meine Chancen auf eine spontane Geburt?

Hallo,hatte im Februar 2010 eine sectio da das baby auf 4300g in der 37ssw geschätzt würde er kam mit 3500g.ku 36,5cm auf die Welt!bin jetzt in der 36ssw und würde gerne spontan entbinden das Kind hat jetzt Ca 3000g .war beim geburtsgesprach in meiner wunschklinik und der ...

von linsey 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Spontane Geburt nach Einleitung und Notkaiserschnitt möglich ?

Hallo Dr. med. Hellmeyer, ich hab am 1.10.2011 meine Sohn durch einen Notkaiserschnitt zur Welt gebracht. Leider hatte ich 2 Tage zuvor einen vorzeitigen Blasensprung aber keine Wehen. (39+3) Diese wurden dann eingeleitet, so dass alles nach einer normalen Geburt aussah. ...

von Tanky999 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Sollte ich auf eine natürliche Geburt verziechten?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, Ich bin schwanger in der 34.Woche. Mein erstes Kind wurde vor 26Monaten mittels sectio entbunden. Es gab damals objektiv gesehen keinen wirklichen Grund fuer die sectio. Ich lebe im Ausland mit einer 80-90% sectio Rate in Privatkliniken. Auch ...

von ulla1 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Ist nach Notfallkaiserschnitt eine spontane Geburt möglich?

Sehr geehrter Herr Hellmeyer Vor 1,5 Jahren kam mein Sohn per Notfallkaiserschnitt zur Welt. Sein Kopf drehte sich auch bei den Presswehen nicht nochmals um 1/4, um richtig ins Becken hineinzukommen. Zusätzlich hatte er einen Knoten in der Nabelschnur und diese noch um den ...

von MamaC 23.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Welchen Geburtsmodus empfehlen sie?

Lieber Herr Hellmeyer, ich habe 2006 mein Kind per Kaiserschnitt entbunden. Von Anfang an hat es sich damals nicht ins Becken gesenkt, geschätztes Gewicht war 4100 bis 4500 g. Die Geburt musste damals eingeleitet werden und endete aufgrund schlechter Herztöne in einem ...

von Kaya74 21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Ist es möglich eine PDA unter einer normalen Geburt zu bekommen?

Ist es möglich, eine PDA unter einer normalen Geburt zu bekommen, wenn man bereits einmal per Kaiserschnitt entbunden hat? Oder besteht dann die Gefahr, dass man die Narbe unter den Wehen nicht richtig spürt? Außerdem würde ich gerne wissen, ob man diese Verwachsungen, von ...

von Erstlingsmutter 14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Habe ich überhaupt eine Chance auf eine spontane Geburt?

Hallo Herr Dr.Hellmeyer, ich habe bereits 2 Kinder per KS entbunden. Das erste im Jan.08 (Geburtsstillstand) und das zweite im Mai 2010. Mittlerweile habe ich mich auch mit dem "Geburtsverlauf" abgefunden. Ich habe mir von beiden Kindern den OP Bericht schicken lassen. Im ...

von Michi12345 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Sollte ich eine normale Geburt anstreben oder lieber einen geplanten...

Guten Tag, es ist so toll, dass es ein Forum wie dieses gibt. Ich habe einen 6jährigen Sohn, dieser ist damals in der 34SSW per Notkaiserschnitt geboren. Ich hatte damals vorzeitige Risse in der Fruchtblase. Mein Muttermund war schon ab der ca. 28SSW Fingerbreit auf. Ich ...

von carla10 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Würden Sie mir zu einer normalen Geburt raten?

Guten Tag, Habe bereits 2 Kaiserschnitte hinter mir ( 2 x BEL 2004,2007) und nun bin ich in der 3.Schwangerschaft. Meine FÄ sagte mir dann ganz am Anfang, das dann definitiv ein weiterer Kaiserschnitt gemacht wird, wegen Risioko etc. nun habe ich meinen FA wegen anderen ...

von saluma 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.