PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist für mich mit Skoliose eine normale Entbindung ausgeschlossen?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Dr. Hellmeyer!

Ich musste wegen meiner Skoliose per KS entbinden.Bei der Geburtsplanung wurde meine Hüfte abgemessen und der Arzt meinte, dass die Werte unter dem Normalwert liegen würden, so dass das Baby nicht mit dem Kopf durchpassen könnte. Ich weiss jetzt leider nicht wie die werte heissen, nur hoffe Sie wissen was ich meine :) Meine Frage lautet: Ist für mich eine normale Entbindung ausgeschlossen?

von nevanur am 07.02.2012, 13:39 Uhr

 

Antwort auf:

Ist für mich mit Skoliose eine normale Entbindung ausgeschlossen?

Hallo. Wenn der erste Kaiserschnitt wegen der Skoliose durchgeführt wurde, macht es jetzt keinen Sinn, bei einer risikoreicheren Situation (Narbe durch den ersten Kaiserschnitt auf der Gebärmutter) an eine Normalgeburt zu denken, gerade, wenn das Becken bei der OP ausgemessen wurde (Conjugata vera). Die Spontangeburt hätte man besser in der ersten Schwangerschaft versucht, jetzt sollte man leider wirklich eine Sectio machen. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 07.02.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Wie lange vor Entbindungstermin sollte der KS gemacht werden?

Hallo Dr. Hellmeyer ich bekomme im März meine 5.Tochter, aber auch meinen 5. KS. Wie lange vorher sollte der KS gemacht werden? Mein Arzt findet 2 Wochen vorher müssten sein, mein Mann und ich sind der Meinung das wäre zu früh. LG ...

von Jenn 24.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entbindung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.