PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Geburt bei Zwillingen

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Abend Herr Dr. Hellmeyer.

Erstmal finde ich es super, dass es hier diese Möglichkeit gibt und uns geduldig alle Fragen beantworten.

Kurze Info vorab: bin mit zweieiigen Zwillingen schwanger (16. Ssw) nach ivf. Hatte davor zwei Aborte in der 9 ssw immer, bis festgestellt wurde, dass ich ein Antithrombinmangel habe, der dafür höchstwahrscheinlich verantwortlich war. Seit der Ss muss ich täglich Fragmin 12500 IE spritzen und alle vier Wochen in die Gerinnungsambulanz zur D-Dimere-Blutabnahme.

Nun meine Frage, wie schätzen sie die Möglichkeit der Geburt ein (spontan oder sectio)? Kann man da eine Empfehlung nennen? Ich tendiere eher zur geplanten Sectio. Auch um jedes Risiko für meine Mäuse zu mindern, da ja zwei durch den Geburtskanal müssen. Und ich mein Glück, was ich bis dato habe, nicht herausfordern will. Natürlich können sie jetzt auch nicht in die Glaskugel schauen und mir sagen was passiert aber vielleicht mir einen Tipp geben, wenn wir vor der Wahl stehen sollten.

1000.... Dank
Lieben Gruß
..... Sindy.....

von Sindy1704 am 16.01.2014, 22:18 Uhr

 

Antwort auf:

Geburt bei Zwillingen

Hallo Sindy 1704, grundsätzlich kann man natürlich Zwillinge auch spontan entbinden, das setzt aber voraus, dass das 1. Kind in Schädellage liegt und dass das 2. Kind nicht mehr als 20% größer ist als das erste. Allerdings bei Ihrer Vorgeschichte ist der geplante Kaiserschnitt durchaus vertretbar und sinnvoll. Natürlich muss amn aber nach jeder Art der Geburt 6 Wochen im Wochenbett weiterhin Heparin geben. Alles Gute.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 17.01.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist vaginale Geburt bei Zwillingen nach Notsectio möglich?

Hallo Herr Hellmeyer, ich hatte vor ca. 2 Jahren eine Notsectio genau zum errechneten ET, weil sich die Plazenta vorzeitig gelöst hat. Nun erwarte ich Zwillinge (ET 05.03.14) und frage mich, ob eine vaginale Entbindung überhaupt möglich ist? Zumal ich sicherlich nicht die ...

von bibi1111 19.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Netzhautablösung bei spontaner Geburt möglich?

Hallo, ich (25 SSW.) hatte vor 13 Jahren eine LASIK-Augen-OP, dabei wurde die Kurzsichtigkeit (jeweils -8 Dioptrien) behoben. Da ich seit 2 Jahren starke Glasköpertrübungen habe, habe ich meine Augen genau untersuchen lassen, dabei sind Vernarbungen an der Netzhaut ...

von Leela 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Kaiserschnitt- narbe bei relativ kurzen Geburtsabständen

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, Ich erwarte mein 4. Kind , die anderen kamen per Kaiserschnitt ( 2008 - 2009 und 2012 ! Nun wird der nächste Kaiserschnitt vorrausichtlich Anfang Oktober 2013 durchgeführt. Allerdings verspüre ich jetzt schon leichte Probleme an das narbe ! Diese ...

von Annelie159 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt beim Gleitwirbel

Sehr geehrter Herr Dr. med. Lars Hellmeyer, ich bin in der 18. SSW und leide jetzt schon an starken Rückenproblemen. Zum einen habe ich einen Gleitwirbel Grad 2 und Skoliose. Was würden Sie mir raten bezüglich der Geburt. Meine Frauenärztin spricht für eine natürliche Geburt ...

von Bolle2006 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Zweiter KS bei Geburtsabstand von unter 2 Jahren

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, macht man bei einem Geburtsabstand von 20 Monaten nach KS tendenziell einen weiteren KS? Grund für den ersten kurzfristig anberaumten KS 9 Tage nach dem errechneten Termin war ein Oligohydramnion (Mumu weitestgehend zu, nur kurz vor der ...

von evh 08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Wäre bei mir eine spontane Geburt möglich?

Hallo Herr Hellmeyer, ich habe eine heterozygote Faktor-V-Mutation sowie eine het. MHTFR-Mut. und spritze mir tägl. 0,4 Einh. Heparin. Außerdem bin ich stark kurzsichtig (-7 Diop. beidseitig). Wäre unter diesen Umständen eine natürliche Geburt möglich oder würden Sie mir ...

von jaggi78 24.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Geburtseinleitung oder sek. Sectio bei z.n. Sectio?

Guten Morgen, 2007 habe ich per Secto entbunden, wegen einer Angststörung. Nun wopllte ich mein 2. Kind vaginal entbinden. Leider tut sich bisher nicht viel, ich bin heute bei 40+3. In der Klinik in der ich Entbinde sagen sie, man versucht bei z.n.Sectio auf eine ...

von Mandarin 12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Ist ein DR III bei der ersten Geburt Indikation für einen Kaiserschnitt?

Hallo Herr Dr. med. Hellmeyer, ich bin in der 32. SSW mit meinem zweiten Kind. Das erste kam vor nicht ganz zwei Jahren spontan zur Welt. Leider bin ich mehrfach gerissen, hatte auch DR 3. Grades, hatte mindestens 3 Monate Beschwerden beim Laufen und Sitzen und noch viel ...

von Marie1984 22.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

KS einer natürlichen Geburt vorzuziehen bei starker Kurzsichtigkeit und Hüftdys?

Lieber Herr Dr. Hellmeyer, jetzt habe ich schon mehrfach gehört, dass bei starker Kurzsichtigkeit (-8 dpt.) der Druck bei den Presswehen ungünstig ist oder gefährlich sein kann. Zudem habe ich auf beiden Seiten eine Hüftgelenkdysplasie und Schmerzen und war in den letzten ...

von bussen 03.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Wie zuverlässig ist die Risikoeinschätzung bei Geburtsplanung?

Lieber Herr Dr. Hellmeyer, ich habe im Dez. 2010 per Sectio wegen Geburtsstillstand entbunden. Nun bin ich wieder schwanger und der ET ist Anfang September. Wenn ich dürfte, möchte ich gerne spontan entbinden, aber ich möchte natürlich auch kein Risiko eingehen. In der ...

von Murmel880 26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.