PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Blutdruck nach Geburt

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Sehr geehrter Dr Hellmeyer,

Ich habe einen Kaiserschnitt vor 2,5 Jahren und eine Normalgeburt vor 5,5 Monaten gehabt. Vor ca 2 Monaten wurde mir die Gallenblase entfernt. Weder vor der Geburt noch in der Schwangerschaft habe ich Blutdruck Probleme gehabt. Mein Blutdruck ist aber seit der OP 130/90. Meine Gynäkologin und Hausärztin meinen, dass das durch den psychischen und physischen Stress kommt und sich wieder einpendelt.
Meinen Sie, dass sich das einpendeln kann? Oder sollte ich mir Sorgen machen? Habe wirklich viel durchgemacht in letzter Zeit und möchte nicht noch ein Problem haben.
Vielen Dank!

Liebe Grüße
Whity

von Whity am 19.10.2017, 13:44 Uhr

 

Antwort auf:

Blutdruck nach Geburt

Hallo Whity,
nach 6 Monaten sollte sich das eigentlich wieder eingependelt haben. Ansonsten würde ich über den Hausarzt oder Internisten eine Lanzeitblutdruckmessung über 24h veranlassen, um wirklich mal einen guten Einblick zu bekommen. Dann kann man auch entscheiden, ob man ggf. ein Medikament einnehmen muss oder nicht. Aber lieber behandeln als dauernd zu hohe Werte, die dann über Jahre schaden können. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 19.10.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Risiken einer natürlichen Geburt?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich wende mich an Sie, da mich die Entscheidung über die Geburtswahl die ich nun treffen muss, quält. Ich bekomme im November mein zweites Kind. Die erste Geburt vor 4 Jahren war spontan mit langer Austreibungsphase. Danach war mein ...

von LaraSchuetze 10.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

spontane Geburt oder zweiter Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer Ich bin in der 36 SSW und muss mich bald entscheiden wie ich entbinden möchte und würde mich über einen Rat Ihrerseits freuen. Ich habe vor 3,5 Jahren meinen Sohn per geplanten Kaiserschnitt bekommen. Grund des Kaiserschnitts war ...

von Nettchen80 08.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Spontane Geburt oder erneute Sectio?

Hallo Dr. Hellmeyer. Ich bin grade dabei die Geburt meiner Tochter im Mai zu verarbeiten. Dazu gehört für mich auch, mir gedanklich eine weitere Geburt anzuschauen. Würden Sie bei meiner Vorgeschichte zu einer erneuten Sectio raten oder könnte man problemlos eine spontane ...

von FräuleinMotte 01.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtstrauma?

Hallo Herr Dr.Hellmeyer Ich habe vor zwei Wochen mein Baby per Kaiserschnitt bekommen, vier Wochen zu früh in der 36 SSW. Ich hatte einen plötzlichen Blasenensprung und sofort starke Wehen. Während der Geburt hatte ich sehr viel Stress und gespürt das etwas mit meinem Baby ...

von MiliaRmi 20.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt

Hallo Hr. Dr. Hellmeyer, 1.) Ich habe gelesen das ein Baby sich bei der Geburt über den Geburtskanal mit Listerien infizieren kann. Ist das wirklich so? Und wenn ja wie groß ist die Wahrscheinlichkeit und das Risiko? 2.) Würde man es dem Baby sofort nach der Geburt ...

von Sandra183 29.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt nach 2 Kaiserschnitten möglich?

Guten Tag Hr. Dr. Hellmeyer, Ich bin derzeit in der21.SSW mit meinem dritten Kind. Die vorausgegangen Schwangerschaften waren komplikationslos, die Geburt endete bei Kind 1 im Kaiserschnitt. Es war kein Notkaiserschnitt, es konnte die PDA aufgespritzt werden und sogar noch ...

von Johanna 27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kaiserschnitt nach Geburtsstillstand

Guten Abend Ich hatte vor 3 Jahren bei der Geburt meines Sohnes schlussendlich einen Kaiserschnitt wegen Geburtsstillstand 4cm auch 12 Std und keiner Wehenpause immer noch 4cm! Zudem lag er komisch im Becken! Er war 49cm und 3370g also normal! ich bin eben auch sehr schlank ...

von Munzeli 20.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtsmodus bei Insertio velamentosa?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, in der 22.SSW wurde bei uns eine Nabelschnuranomalie festgestellt, bei der die Gefäße langstreckig frei über die Eihäute verlaufen. Aussage des Feindiagnostikers auf meine Frage hin, was das zu bedeuten hat "Kann beim Blasensprung reißen, muss ...

von Logo-Anne 30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Blutdrucksenkendesmittel während KS?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, Ich habe mich schon einmal in der 30Ssw an Sie gewandt und brauche nun noch einmal Ihren Rat.. mittlerweile ist es fast sicher das ich aufgrund des einseitigen Notching und dem Bluthochdruck einen geplanten KS bekommen werde.Ich bin schon ...

von MiliaRmi 30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutdruck

Geburtsmodus nach Kaiserschnitt und Spontangeburt

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer Vorweg besten Dank für das grossartige und sehr hilfreiche Angebot, in dieser Form Fragen stellen zu können! Ich gelange mit folgendem Anliegen an Sie: Nachdem wir bereits zwei Kinder haben, bin ich nunmehr mit dem dritten Kind in der 20. ...

von SprudelwassermitZitrone 30.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.