HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Sohn verweigert Abendbrei, 2. Frage

Hallo Fr. Plath,

danke für Ihre Antwort. Ich hatte bei meinem Sohn Probleme mit dem Abendbrei. Heute jedoch hat er ihn ganz gut gegessen. Ich habe ihm Hirsebrei mit Birne, angerührt mit Wasser gegeben. Allerdings entspricht das ja eher dem Nachmittags-oder Vormittagsbrei, oder? Soll ich ihm jetzt vorerst den Brei zu einer anderen Uhrzeit und nicht abends geben? Kann ich das Vormittag und Nachmittag machen oder zuerst nur einmal am Tag? Wenn ja, wielange wartet man, bis ein weiterer Brei eingeführt wird?

Danke nochmal für Ihre Hilfe!

von Pumsi1980 am 27.07.2011, 20:40 Uhr

 

Antwort:

Sohn verweigert Abendbrei, 2. Frage

Liebe „Pumsi1980“,
schön, dass Sie sich noch einmal melden. Meist wird Monat für Monat ein weiterer fester Brei eingeführt und damit eine Milch ersetzt. Es kommt dabei jedoch nicht auf einzelne Tage an, sondern darauf wie das Kind das Löffeln mitmacht und die Breie verträgt. Dann können Sie auch zügiger fortfahren.

Im Prinzip können Sie jeden Brei zu jeder beliebigen Tageszeit geben. Hier gibt es kein festes „Gesetz“.
Üblicherweise gibt es abends einen Milch-Getreide-Brei, dieser sättigt gut und geht zum Ende des Jahres über in die Brotzeit aus Brot plus eine Tasse Milch.

Früchte oder Frucht & Getreide sind wiederum ideal als Zwischenmahlzeit.

Ein Vorschlag wäre: Sie reichen abends den beschriebenen Frucht-Getreide-Brei und stillen danach noch. Auch so bekommt Ihr Schatz Getreide und Milch.
Bieten Sie aber auch immer wieder die Abendbreie an. Es ist wie geschrieben nur Gewöhnung. Versuchen Sie doch mal die Gemüsevariante.

Beste Grüße
Doris Plath

von Doris Plath am 28.07.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Abendbrei wird verweigert

Hallo Fr. Klingenberg, ich habe folgende Fragen an Sie: 1. Mein Sohn ist 6 Monate alt und ißt mittags ein gekauftes Gläschen Gemüse-Fleisch-Brei. Ansonsten wird er gestillt. Was soll man dem noch hinzufügen? Obstsaft, Öl, ect.? 2. Den Mittagsbrei ist er gut und gerne. Den ...

von Pumsi1980 26.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verweigert, Abendbrei

baby verweigert Abendbrei

Hallo, vielleicht haben sie einen Rat für mich... Ich habe bei meinem Sohn 5 Monate (von Anfang an Flaschenkind) zuerst den Abendbrei eingeführt. ich habe Reisflocken mit seiner Pre-Nahrung selbst angerührt. Er hat ihn sehr gerne und gut gegessen. Nun habe ich angefangen die ...

von Cinderella09 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verweigert, Abendbrei

Ab wann kann ich dann mit dem Abendbrei anfangen?

Hallo, auch ich habe mal wieder eine Frage zur Beikost. Gebe meiner Kleinen seit 1,5 Wochen mittags Brei, hat anfangs super geklappt, seit 3 Tagen isst sie kontinuierlich weniger + wenn überhaupt auch nur Möhren. Stille danach immer noch, da trinkt sie ordentlich. (Weiß sie ...

von Kessi1078 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei und Trinkmenge

Sehr geehrte Frau Plath, erstmal herzlichen Dank für Ihre Antwort. Wir rühren den glutenfreien 4-Kornbrei zur Hälfte mit HA-Pre-Milch an. Würde unseren Sohn Vollmilch und/oder glutenhalter Brei besser sättigen? Wie ist Ihre Empfehlung für die Vollmilchmenge pro Tag? ...

von NoahMam 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei mit Vollmich, Milchfrei od. Pulver

Hallo, ich habe seit 2 Tagen den Abendbrei eingeführt, ersteinmal Milchfrei, d.h. mit Wasser und Obst. Ich nehme die Reisflocken von HIPP. Auf der Packung stehen 3 Varianten. Mit halb Vollmilch, Milchpulver und Milchfrei. Welches ist die beste Variante. Ich stille, habe noch ...

von Bobbele2011 20.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Was ist besser für den Abendbrei Milch oder Gemüse?

Hallo habe wieder mal ein Frage..mein sohn ist 8 1/2 Monate er bekommt Mittags einen Getreidebrei und dazu Obst gemischt...abends bekommt er auch den gleichen getreidebrei aber mit milch und Obst gemischt...in dem alter sollte er min 400ml milch noch bekommen oder..??und kann ...

von missy5555 14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Milchfreier Abendbrei?

Hallo Frau Klinkenberg, ich will bei meinem 6 Monate alten Sohn demnächst mit dem Abendbrei anfangen. Ich plane, dass er diesen so ca zwischen 18 Uhr und 19 Uhr bekommen soll und vor dem Schlafen wird noch einmal gestillt. Kann ich dann trotzdem einen Milchbrei nehmen oder ...

von mia_sara 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Sohn verweigert Brei Nachmittags / Abends !!!

Guten Abend, es geht um unseren Sohn ( gerade 11 Monate alt geworden ). Er verweigert seit paar Tagen nachmittags so wie abends den Brei. Nachmittags mit Obst und abends nur den Brei. Entweder spuckt er ihn heraus oder aber er presst ihn ( wie die Kleinkindern es gerne ...

von ge1982bot 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verweigert

Abendbrei vorbereiten

Hallo Frau Klinkenberg, Sie waren vor kurzem so freundlich und haben meine Frage zum Thema "Abendbrei aus Muttermilch" beantwortet. Vielen Dank für Ihre schnelle und kompetente Antwort. Zur Zubereitung antworten Sie wie folgt: "(...) empfiehlt es sich mehrere kleinere ...

von moechtegernmami 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Grießbrei als Abendbrei mit Muttermilch oder Wasser selber machen?

Hallo! Nachdem mein Kleiner mittlerweile mittags und nachmittags seinen Brei isst, und das mit großer Freude, würde ich ihm gerne auch abends Brei machen. Er ist 7 Monate alt. Nun bereite ich die anderen beiden Mahlzeiten selbst zu und ansonsten wird er gestillt. Kann ich ...

von mäxchen2011 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.