HiPP Ernährungsberatung

Ulrike Kusch

   

 

Kann ich den Brei nochmal warm machen?

Bitte um Hilfe. Am Mittwoch habe ich mit Brei begonnen. Dazu habe ich ein paar Fragen. Wie lange kann ich das offene Gläschen benutzen? Sie isst ja gerade mal nur ein paar Hapse. Soll ich noch Öl mit ins Glas geben? Ich gebe Karotte und habe gehört dass das dann besser aufgenommen wird. Wenn der warme Brei kalt wird (dauert bei uns eine Weile das füttern) kann man ihn nochmal warm machen? Ich glaube dass sie ihn kalt nicht mag.
Danke!!

von Fam.Mell am 30.04.2021, 09:59 Uhr

 

Antwort:

Kann ich den Brei nochmal warm machen?

Liebe „Fam.Mell“,

gerne helfe ich Ihnen mit Ihren Fragen weiter!

Die Information, wie lange Sie ein Gläschen verwenden können, finden Sie immer auf dem jeweiligen Etikett. Bei unseren HiPP Gemüsegläschen und Menüs, empfehlen wir, diese am nächsten Tag aufzubrauchen. Meist steigert sich die Menge, die Ihr Baby schafft, recht schnell. So bleibt meist gar nicht mehr so viel Rest übrig. Und wenn doch, dann spricht nichts dagegen, wenn Sie diese noch in der Erwachsenküche verbrauchen, z.B. in einem Auflauf oder einer Soße. Nur bei den Kleinen ist man besonders vorsichtig, da die Verdauung noch recht sensibel ist.

Gibt es erst mal nur ein paar Löffelchen reinen Gemüsebrei, brauchen Sie noch kein Öl dazu geben. Im Anschluss gibt es ja noch die Milch, so dass diese wichtige Fettsäuren liefert. Eine zusätzliche Zugabe von Beikostöl ist nur dann notwendig, wenn Sie Ihrem Baby selbst ein Menü zusammenstellen, z.B. mit unseren HiPP Fleischzubereitung und Gemüsegläschen. Wir empfehlen hier einen Teelöffel Rapsöl zugeben. Den entsprechenden Hinweis finden Sie ebenfalls auf dem Etikett.
Gläschen, die eine komplette Mahlzeit bzw. Menü darstellen, enthalten bereits alle wichtigen Zutaten – hier muss nichts dazu gegeben werden.

Wurde ein Brei bereits einmal erwärmt, dann bitte nicht mehr erneut aufwärmen. Braucht Ihr Schatz erst mal nur eine kleine Menge oder ist ein verzögerter Esser, dann erst mal nur eine Teilportion erwärmen. Viele Babys löffeln den Brei auch noch kalt und mit der Zeit, wird der Brei auch immer schneller verputzt, so dass dieser gar nicht so weit abkühlt – schauen Sie mal, wie es Ihr Mädchen mit macht.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
Ulrike Kusch

von Ulrike Kusch vom HiPP Elternservice am 30.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Wie lange darf ich den Brei warm halten?

Hallo, schon einmal vorab vielen Dank für Ihre Hilfe. Ich habe eine Tochter und ich habe vor 5 Tagen mit Beikost angefangen. Leider schläft Sie immer wieder dabei ein. Ich stelle dann das Glas immer in den Wärmer und gebe ihr später das Gemüse weiter. Darf ich das überhaupt ...

von LeaLinda 23.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Wie lange kann ich den Brei warm halten?

Bei uns ist das Essen sicherlich anders wie bei anderen? Unser Sohn ist ein kleiner Bummler was das Essen betrifft. Es war aber schon immer so selbst bei der Flasche. Er ist jetzt 7 Monate und bekommt mittags seinen Brei. Dies dauert aber gefühlt eine Ewigkeit. Im ...

von Miri-Michi 04.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Brei immer warm essen?

Liebes Expertenteam, ich habe eine (viell. blöde) Frage: Wir sind jetzt viel draußen bei dem schönen Wetter: wie kann ich unterwegs meinem Baby Brei füttern? Muss Gemüsebrei zwingend immer warm gemacht werden? Wie lange kann ich ihn warm mitnehmen? Danke und ...

von lecker-ananas 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Selbstkekochten brei warm halten?

Hallo, ich koche den Brei für unseren 7 Monate alten Sohn 1x in der Woche auf Vorrat und friere ihn dann ein. Kann ich den Brei unterwegs über längere Zeit 2-3 Stunden warm halten oder ist das nicht empfehlenswert? Das Problem ist, das es mit dem Brei sehr schnell gehen muß, ...

von karlchen2015 27.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Brei - warm halten & Öl

Hallo Frau Klinkenberg, wie lange kann ich selbstgekochten Brei im Beikostwärmer warmhalten? Und darf ich das Öl erst beim Aufwärmen dazugeben oder schon beim Kochen/Pürieren? Ich friere danach dann mehrere Portionen ein und das Pürieren klappt mit Öl viel ...

von ajaschu 11.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Wie lange kann ich Brei warmhalten?

Guten Tag, ich füttere meiner kleinen Gerne einen Obst-Getreidebrei. Hierzu nehme ich die Instant-Getreideflocken (z.B. Reisflocken) und mische diese mit Wasser an. Dazu gebe ich dann eines von den kleinen Hipp-Obst-Bechern fein püriert. Wie lange kann ich so einen Brei (in ...

von 022009 16.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Brei warmhalten

Hallo, mein Sohn ist jetzt 6,5 Monate alt. Habe gestern eine Thermosdose gekauft, in der man Brei bis zu 20 Std. warm halten kann. Möchte gerne Obstbrei mit Hipp Getreide darin ein PAAR STUNDEN aufbewahren. Muss ich da was beachten und vor Bakterien oder sonstigem Angst ...

von Bunny-1980 22.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Brei warmhalten?

Meine Frage ist, ob bereits erwärmter Brei aus dem Gläschen warmgehalten werden kann z.B. für unterwegs. Bei Milch ist es ja so, dass diese nicht warmgehalten werden soll bzw. innerhalb einer Stunden verfüttert werden soll. Gilt dies auch für ...

von ys809 17.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: warm, Brei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.