Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Zu dick ?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Danke für die aufmunternden Worte!

Zweieiige Zwillinge (das sind Ihre ja)sind genetisch wie hintereinander geborene Geschwister. D.h., sie können sehr unterschiedlich sein. Somit ist der Größenunterschied zwar ungewöhnlich aber durchaus medizinisch erklärbar.

Zum Verhältnis zwischen Nahrungsmenge und Körpergewicht: Um 10 g Fettgewebe (enthält 50 % Wasser) aufzubauen benötigt der Mensch/das Kind 50 kcal. Anderes Gewebe (z.B. Bindegewebe, Muskeln)benötigt aufgrund seiner anderartigen Zusammensetzung (mehr Wasser, weniger Fett)noch weniger Kalorien um die gleiche Masse aufzubauen. Daraus folgt, daß 2 kg Übergewicht schon dann entstehen, wenn über 100 Tage täglich 100 kcal "zuviel" gegessen oder "zu wenig" verbraucht werden. Diese Menge kann schon in einem Becher Fruchtsaft enthalten sein bzw. weniger verbraucht werden, wenn ein Kind sich weniger bewegt, weniger häufig wach ist oder aufgrund warmer Kleidung oder hoher Raumtemperatur weniger Energie verbaucht.

Was soll diese Rechnerei sagen: 2 kg Gewichtsunterschied können während einer Zeit von einigen Monaten leicht entstehen, ohne daß man den Grund dafür so ohne weiteres merkt. Dazu kommt noch, daß ein "dickes" Kind weniger Energie durch Wärmeverluste verbraucht und bei gleicher Nahrungsaufnahme wie ein "dünneres" trotzdem den Gewichtsunterschied weiter vergrößert.

Normalerweise regelt das Appetitzentrum im Zwischenhirn die Nahrungszufuhr präziser als man das durch Berechnen von Kalorien kann. Bei ihrer Tochter scheint aber möglicherweise das Appetitzentrum ein höheres Gewicht für richtig zu halten.

Summa summarum: Man muß keine Krankheit bei einem Ihrer beiden Zwillingen annehmen, um den Gewichtsunterschied zu erklären.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 06.11.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.