Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Wieviel schlaf ist normal?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Hallo Prof. Dr. Jorch,

meine Tochter hat die Frühgeburt vor 10 monaten sehr gut verkraftet und ist gesund (SSW 35+3).

Nun ist mir aufgefallen das sie mit 10 monaten wenn ich alles zusammenzähle insgesamt ca. 14 Std schläft. Nachts ca. 12 std am stück, und tagsüber so 2 kurze schläfchen mit jeweils 45 min.
Ist das ok? Kann es auch sein das ein Baby das zur zeit Zahnt mehr schlaf braucht oder es in dieser zeit müder ist?

Ich währe Ihnen überaus Dankbar für eine Antwort, ich bin nämlich immer gleich mega-besorgt wenn meine Tochter mehr müde ist!

Danke, Sandra

von sunny am 29.01.2003, 20:27 Uhr

 

Antwort auf:

Wieviel schlaf ist normal?

Mit dem Zahnen hat das sicher nichts zu tun. Ansonsten sind 14 Stunden (erfreulich) viel, aber durchaus noch normal, wenn sonst alles in Ordnung ist.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 03.02.2003

Antwort auf:

Wieviel schlaf ist normal?

Hallo!
Kann dir leider da auch nicht weiterhelfen!! Aber mich würde interessieren wie es zu der Frühgeburt gekommen ist? Bin das erste Mal schwanger und hatte auch schon vorzeitige Wehen und hab halt angst das das Baby zu früh kommt! Bin jetzt in der 30 SSW! Sei mir nicht böse wenn ich dich das frage!!!! Danke

von Sonni am 29.01.2003

Antwort auf:

Wieviel schlaf ist normal?

Hallo Sonni,
bis heute habe ich keine erklärung für die FG. Ich hatte weder streß (hatte schon ab der 20. woche Berufsverbot) noch irgendeine Infektion.
Das einzige was mein Doc festgestellt hatte war eine Muttermundschwäche und schon vor der SS ein sehr kurzer Zyklus!
Ist auch mein erstes Kind.
Wie alt bist Du denn? Ich hatte in der 26. woche auch mal vorzeitige wehen.
Leider war mein Arzt nicht so fürsorglich. Da kam ich mir im nachhinein echt total schlecht betreut vor! Meine tochter durfte bereits nach zwei Tagen das Krankenhaus entlassen und bekam zuhause erst die Gelbsucht!

War schon eine turbulente zeit! Aber ich will Dir ja damit keine Angst machen, oder Dich verrückt machen!

Und wie gehts Dir sonst so in der SS?

Liebe Grüße sunny

von sunny am 29.01.2003

Antwort auf:

Wieviel schlaf ist normal?

Hallo!
Erstmal danke für deine Antwort! Bin erst 21 Jahre alt!! Hatte am Anfang der Schwangerschaft ziemlich Probleme jetzt geht es so langsam bis auf die ständigen Schmerzen im Bauch! Weiss garnicht was los ist und mein Arzt sagt mir auch nichts anscheinend ist alles in Ordnung!
Letzte Woche haben sie dann bei mir Gallensteine festgestellt und die Kolliken (keine Ahnung wie man es schreibt) sind die Hölle!!!
Wie alt bist du denn???
Naja dann machs mal gut und meld dich wieder!

von Sonni am 30.01.2003

Antwort auf:

Wieviel schlaf ist normal?

Guten morgen,

icg bin auch erst 22. Und als meine maus kam war ich auch 21! Ist doch echt ein schönes alter!
Du arme hast Gallensteine? Das tut weh!
Ich bin nämlich Krankenschwester und hab da schon einiges erlebt! Im moment mach ich aber Erziehungsurlaub.
Meinst Du nicht es ist vielleicht beruhigender wenn Du Dich ins Krankenhaus legst? Ich mein halt wenn die schmerzen sehr schlimm sind. Währ doch ein beruhigendes Gefühl, oder?
Und Du kämst richtig zur Ruhe! Aber ich kann mir auch sehr sehr gur vorstellen das man dann erst recht angst bekommt!
Aber wenns Dich beruhigt dann würde ich ständig bei meinem Gyn auf der matte stehn um nachsehen zu lassen ob alles ok ist! Aber ich denke schon. Ich hatte auch in der 29 SSW ständig Bauchschmerzen, und da hat meine Hebi gesagt das zwischen der 28 und 32 Woche die Babys viel schneller wachsen und man da auch viel schmerzen bekommen kann! Ich hatte auch viel ziehen und weh weh´s! Am wichtigsten ist das Du ruhig bleibst und Dich entspannst! Dann merkt Dein Baby das ruhig bist und es fühlt sich wohl!
So, ich muß jetzt los! Meld Dich doch wieder, oder wir können ja auch E-mail Adresse tauschen!

Bis dann, Liebe Grüße Sunny

von sunny am 30.01.2003

Antwort auf:

Wieviel schlaf ist normal?

mein sohn schläft nur höchstens 12std am tag und nacht, er ist 3 monate alt und war nur 12 tage vor et geboren...

von sky am 31.01.2003

Antwort:

Völlig normal!

Mein Sohn war keine Frühgeburt und hat noch bis er ca. 18 Monate alt war bis zu 15 Stunden geschlafen. Auch jetzt mit 2 1/2 Jahren sind es meistens noch mindestens 13 Stunden, manchmal auch mehr.
Es gibt Kinder, die einfach gerne schlafen. Genieße es und mache Dir keine Sorgen!

Christi

von Christi am 01.02.2003

Antwort auf:

Wieviel schlaf ist normal?

Ja die Schmerzen sind echt extrem meistens!!! Aber ich kann ja schlecht ins Krankenhaus gehen und sagen hier bin ich!!! Die haben ja noch nicht mal gesagt das ich ins krankenhaus fahren soll oder kann wenn die schmerzen so schlimm sind und dann über 2 Stunden anhalten!! Die sagen einfach da muss ich durch!! Also lieg ich hier heulend vor schmerzen und das wars dann! Weisst du wie so eine OP verläuft? Soll eventuell nach der Geburt operiert werden!
Naja nu werd ich mal nach einem Kinderwagen gucken fahren irgendwie kann man sich nicht entscheiden! Also machs gut!!!
Woher kommst du wenn ich fragen darf?
Viele Grüsse
Sonni

von Sonni am 01.02.2003

Antwort:

@sonni

Guten morgen,

meinst Du eine Gallen OP? Wenn ja, die ist echt nicht schlimm. Wird heute schon Endoskopisch gemacht und man kann nach wenigen Tagen das KH verlassen! Wenn allerdings die ganze Galle rausmuß wird wahrscheinlich geschnitten. Aber so schlimm wirds bestimmt nicht werden! Meine Mom hat auch steine und lebt schon Jahrzenhnte damit!
Ich komme aus Bayern. Und ich war auch mit meinem Doc und Krankenhaus unzufrieden. Leider wohn ich in einer kleinen Stadt und die nächst größere ist 60 km entfernt!
Hast Du schon eine Hebamme? Wenn nicht dann ruf doch einfach mal eine an! Die kommt dann bestimmt vorbei und kann Dir Tips geben was Du machen kannst!
Aber beim Shoppen kommst Du bestimmt auf andere Gedanken und heut abend machste nen Wellness-abend und danach schön vorn Fernseh und dann wird das schon wieder!
Ich geh jetzt auch einkaufen! Bis später sunny

von Sunny am 01.02.2003

Antwort:

@sunny

Shoppen war ganz gut! Hab einiges gefunden! Ja ich habe schon eine Hebamme! Wollte sie die Tage mal anrufen und fragen! Morgen werde ich dann hier und da im Kinderzimmer was erledigen! Umstellen usw. (weiss allerdings noch nicht wie)!
So bin allerdings ziemlich geschafft! Solangsam merke ich das alles nicht mehr so einfach geht (wie stundenlanges rumlaufen in der Stadt)!!! Lege mich jetzt noch in die Wann und dann geh ich ins Bett! Schlaf gut!
Sonni

von Sonni am 01.02.2003

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.