PD Dr. med. Axel Hübler

Sprachliche Entwicklung

Antwort von PD Dr. med. Axel Hübler

Frage:

Guten Tag,

meine Tochter ist bei 26+2 geboren und wird in ein paar Tagen korrigiert 3 Jahre alt. Ist es für ein Frühchen normal, dass sie sprachlich hinter ihren Altersgenossen zurück ist. Oder könnte das einfach ein normaler Prozess sein, weil einer da schneller, einer langsamer ist?
Wie könnte ich sie bei der Aufholung unterstützen?
Vielen Dank und liebe Grüße

von ute96 am 03.09.2020, 18:01 Uhr

 

Antwort auf:

Sprachliche Entwicklung

Guten Tag,

Ihre Tochter hat als ehemals extrem kleines Frühgeborenes die zusätzliche Herausforderung, in den ersten Lebensjahren anteilig Dinge im Vergleich zu ihren Altersgenossen "aufholen" zu müssen. Wie Sie richtig schreiben, läuft dieser Prozess individuell mit unterschiedlicher Geschwindigkeit ab. Für die Beurteilung des Entwicklungsstandes dienen beispielsweise die Vorsorgeuntersuchungen, welche für ehemals kleine Risikofrühgeborene im Alter von 2 und 5 Jahren in den Sozialpädiatrischen Zentren (SPZ) angeboten werden.
Wenn die Kinderärztin / der Kinderarzt Ihrer Tochter einschätzt, dass die sprachliche Entwicklung gezielt gefördert werden sollte, wäre dies bestimmt über ein SPZ in der Nähe Ihres Wohnortes gut möglich, da in einer solchen ambulanten Einrichtung in der Regel unterschiedliche Therapeuten unter einem Dach vereint sind, auch Logopäden.
Aber unabhängig davon sind Sie als junge Mutti nicht zuletzt in Bezug auf den Spracherwerb natürlich der wichtigste Mensch und die unmittelbare Bezugsperson für Ihr Kind. Nicht umsonst wird die erste Sprache, welche jeder von uns erlernt, "Muttersprache" genannt. Regelmäßige Gespräche mit Ihrem Kind und Vorlesen sind dabei die besten Unterstützer.

Alles Gute!

von PD Dr. med. Axel Hübler am 04.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Motorische Entwicklung Frühchen

Hallo:) Ich bin nicht sicher ob die Frage hier her gehört oder zum "normalen" Kinderarzt. Mein Sohn wurde in der 33+5 ssw per Notkaiserschnitt geboren weil ich ein ausgeprägtes HELLP hatte. Eckdaten: 1900g, 45cm und Kopfumfang 30cm. Er hat am Anfang Hilfe beim atmen ...

von Luna20 08.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung

Guten Tag, meine Tochter wird am 27. April 8 Monate alt, wurde aber bei 36+5 zu früh geboren. Sie kann noch nicht alleine sitzen, noch nicht Robben oder krabbeln, macht auch noch keine Anstalten dies zu tun. Sie dreht sich vom Rücken auf den Bauch, zurück jedoch ...

von Sandra183 22.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Motorische Entwicklung

Hallo, mein Sohn wurde wegen Blasensprung in der 35.SSW geholt und bekam kurzzeitig für 10 Stunden Sauerstoff. Sonst war alles i.O. Er ist jetzt 10,5 Monate und ich mache mir Sorgen wegen seiner motorischen Entwicklung. Er robbt zwar seit etwa 1 Monat, aber er kann sich ...

von Lulu506 20.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Psychische Entwicklung / Verhalten

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jorch, mein Sohn wurde 11/16 bei 29+4 per Notkaiserschnitt entbunden. Er wog 1.240 g und war 36 cm "groß". Grund war eine sich verschlimmernde Gestose bei mir allgemein und konkret abfallende kindliche Herztöne. Er wurde nach 6 Wochen etwa ...

von Berlin! 15.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung Baby

Sehr geehrter Dr. Jorch, mein Baby wurde 6 Wochen mit einem Gewicht von 1900 Gramm, 46 cm und KU 29 cm zu früh geboren. Sie musste nicht beatmet werden, Sättigung war gut (prä 98%/ post 99%). Mittlerweile ist sie seit heute 15 Wochen alt (korrigiert 9 Wochen). Sie wiegt nun ...

von qwertz89 08.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Extrem-Frühchen und Entwicklungsverzögerung

Sehr geehrter Herr Dr. Jorch, Meine Zwillinge kamen bei SSW 26+6 aufgrund einer Bindegewebsschwäche meinerseits, zur Welt. (beide exakt gleich mit 890g und 35cm) Mein Sohn verstarb plötzlich an seinem dritten Lebenstag, meine Tochter machte es so super, dass ich sie bei 36+0 ...

von DieLara 28.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Komische Angewohnheiten und Entwicklungsverzögerungen?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jorch! Mein Sohn ist aktuell unkorrigiert 10,5 Monate alt (Geburt bei 30+5). Seit einiger Zeit entwickelt er zunehmends komische Angewohnheiten. Z.B. kommt es sehr sehr oft vor, dass er sich in Rückenlage überstreckt. Er schaut nach hinten, ...

von loewenmama 28.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung gewicht/grösse ehem frühchen

Sehr geehrter Dr Jorch, meine Tochter wird bald 3 Jahre alt. Sie wurde bei 35+0 geholt, da das Wachstum stagnierte. Gewicht 1350g g bei 40cm. Weitere Entwicklung war absolut komplikationslos. Die gewichtszunahme war immer entlang der 3ten perzentile, grösse ebenso. Jetzt ...

von LA_city 07.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Einschätzung der Entwicklung

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jorch, ich wende mich erneut an Sie... Ich weiß, der Text ist lang, aber ich weiß derzeit nicht, an wen ich mich sonst wenden soll. Daher herzlichen Dank im vorraus! Mein Sohn ist vor ca. 7,5 Wochen geboren. 1) geboren SSW 29+0: 25.5cm ...

von meiner 20.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung

Hallo! Unsere Maus ist nun 15 Wochen alt. Sie kam 5 Wochen zu früh auf die Welt. Leider sind wir sehr verunsichert, weil alle meinen sie müsste schon lange sich steif machen oder den Kopf halten. Auch interessiert es sie nicht mit ihren armen Gegenstände zu boxen oder zu ...

von Honey88 13.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.