Fachärztin Louise-Caroline Büttner

leistenbruch / Thorsten2

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Sorry, das ich jetzt erst schreibe.
Also mein kleiner hat knapp 3000g gewogen.
Unsere Kinderärztin meinte auch er sei noch zu klein für die Op, ich hatte aber darauf gedrängt ihn nem Kinderchirurgen vorzustellen. Ich konnte das einfach nicht mehr mit ansehen , was er für Schmerzen zu haben schien, beim Keckern.

Der Kinderchirug hat auch nur mir Recht gegeben, weil wenn son Bruch einklemmt, besteht ja auch akute Gefahr.
Ist denn die Kinderärztin da? nein. Bis zur Uniklinik ists denn auch noch ne gute Stunde Autofahrt..............wär für nen Notfall zu viel!

Ausserdem wenn sowas geplant wird, steht ja auch speziel ein Kinderchrirug und AnästhesieTeam am Tisch, was bei nem Notfall nicht gegeben wäre.

Ich hatte auch grosse Angst um den Kleinen, grade weil ich halt weiss was so alles passieren kann.

Bin aber froh es so durchgezogen zu haben, und ihm gehts einfach super!

Liebe Grüsse!


Bye

von Moony am 18.06.2002, 20:55 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.