Herrn Prof. Jorch:Sauerstoffsättigungsabfall

Frage in der Beratung "Frühchen und Frühgeburt"

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch,
vielen Dank nocheinmal für unser Telefongespräch am Samstag. Sie haben uns sehr geholfen. Wir haben Ihre Überlegungen zu einem Herz-Shunt als Ursache für die SpO2-Abfälle mit dem leitenden Arzt in der Klinik diskutiert. Er unterstützt ebenfalls diese Möglichkeit mit den Schlüssen, die er aus den Gesamtbefunden gezogen hat. Es weden nun diesbezüglich kardiologische Untersuchungen eingeleitet. Wir hoffen, dass damit endlich die Ursache für die immer heftiger werdenden SpO2-Abfälle gefunden wird. Wir werden Ihnen auf jeden Fall den weiteren Verlauf mitteilen. Nochmals vielen Dank und viele Grüsse.
antony

von antony am 09.09.2001, 20:13 Uhr

 

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.