Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Fremdbetreuung geht gar nicht....

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo

unsre Neele ist 11 Monate, wird sogar noch voll gestillt und geht nicht mal zu ihrem Papa ohne Tränen.
Ich sehe das icht so negativ, klar ist es manchmal nervend sein kind sogar aufs Klo mitnehmen zu müssen, aber diese Anhänglichkeit hat was postives, es verschafft fürs Kind ne Sicherheit, die zu zerstöen das ganze Leben schadet.

meine Mädels waren alle so und ab einen bestimmten Punkt waren sie aber so selbstständig, das machte alles wett und im vergleichzu anderen waren sie viel sicherer, da sie genau wussten, die Sichere Mama habe ich so oder so wieder.
Gewaltsam weggeben würde dies alles nur zerstören, also lass die Fremdbetreuung, wenn sie nicht ganz zwingend nötig ist

dagmar
www.mini-ellert.de

von Dagmar am 18.08.2002, 12:05 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.