Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Entwicklung(etwas lang-entschuldigung)

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Schön von Ihnen zu hören, daß sich die Ernährungsprobleme gelöst haben.
Nach meinen Tabellen liegt er mit seiner Größe zwischen der 3. und 10. Perzentile, was ungefähr den Elterngrößen entspricht. Allerdings werden die elterlichen Größenvorgaben meistens erst im 2. Lebensjahr wirksam. Wie auch immer: Seine rechnerische Erwachsenengrößenprognose liegt bei 165 cm ((160+160)/2 + 5). Es ist richtig: Nur wenige amerikanische Präsidenten hatten eine Körpergröße unter 180 cm. Aber es gibt etliche Beispiele für erfolgreiche und glückliche (!) kleine Männer. Und: Man kann auch von unten auf andere herabschauen!
Die motorische und sprachliche Entwicklung sind normal. Mit Silbendoppelungen (dada) und Krabbeln ist erst ab etwa 9 Monaten zu rechnen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 25.10.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.