Fachärztin Louise-Caroline Büttner

entwicklung eines frühchens! an alle!

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo Runia,
meine Kleine kam in der 28.SSW mit 750 g zur Welt (ihre "größere" Zwillingsschwester mit 880 g hat es leider nicht geschafft). Laura ist jetzt 14 Monate (korrigiert 11. M) und ich hatte auch den Eindruck, dass sie mit dem Drehen und Sitzen länger braucht. Ich bin dann zur Krankengym.und die hat noch einen besseren Blick. Sie sah, dass Laura ein Defizit in der Rückenmuskulatur hatte. Auf dem Bauch liegend, hat sie sich immer wie eine Eidechse (mit ausgestreckten Armen) abgestützt und nicht auf den Unterarmen. Auch der Arzt der bei uns die Frühchenuntersuchung macht, hatte das nicht gesehen.
Laura krabbelt jetzt und zieht sich auch überall hoch. Wir haben nicht viel Gymnastik gebraucht, aber ich konnte sehen, wie es hilft.

Viele Grüße Ulrike

von Ulrike am 19.03.2003, 07:37 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.