Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Behinderung erkennen?

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo Andrea,

meine Tochter heißt auch Alina, ist jetzt knapp 10 Monate alt und zwei Wochen vor Termin per KS zur Welt geholt worden. Wärend der SS wurde per US ebenfalls eine PVL festgestellt. Kurz darauf musste ich ins MRT und dort wurden dann um die PVL Zysten gefunden.
Wir hatten dadurch in der SS schon viele Sorgen.

Gottseidank ist sie bisher normal entwickelt. Sie hat keine Spastiken o.ä.

Wir gehen noch regelmäßig zur Krankengymnastik und alle drei Monate zur Schädelsono und Entwicklungsneurologie in München.

Ich wollte dir nur etwas Mut zusprechen, denn wie du siehst, heißt diese Diagnose nicht sofort, daß auch später eine Behinderung vorliegen muss.

Natürlich wissen wir nicht, was in ein paar Jahren sein wird, aber schwere Behinderungen sind schon so gut wie ausgeschlossen.

Wenn du möchtest, oder noch weitere Fragen hast, hier meine Emailaddi:

haeusl@arcor.de

Liebe Grüße und alles gute, Melanie

von lilly44 am 11.10.2005, 22:30 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.