Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Säugling mit Eisenmangel - wirkt sich auf die Entwicklung aus?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Eisenmangel ist schon ein Problem, gerade bei ehem. Frühgeborenen, die Verdauungsstörungen können schon durch Eisen verursacht werden.
Ich sehe aber kein Riesenproblem bei Ihnen, da das Eisen in der Muttermilch sehr gut von Ihrem Kind aufgenommen wird. Zudem rate ich Ihnen - wenn Sie die Tropfen nicht geben wollen - so früh wie möglich fleischhaltige Beikost zu geben, vielleicht in 3 bis 4 Wochen (d.h. etwas früher als sonst üblich). Stillen Sie auf jeden Fall weiter, bei gestillten Kindern ist der Eisenmangel nicht so bedeutsam und denken Sie an fleischhaltige Breie, z.B. etwa ab Anfang Mai.
Als Kompromiß könnten Sie bis dahin nur eine Eisendosis geben.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 17.04.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

hat mein Baby Eisenmangel?

Mein Baby (7mon.) isst sehr schlecht brei(schon versch.Sorten prob.).Daher wird Sie oft gestillt.Nun ist Sie schon seit 2 Monaten krank(Schnupfen, Husten ohne Fieber). Woran kann das liegen? Hat sie vielleicht Eisenmangel oder wird Sie durch die Muttermilch optimal ...

von alexe 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Eisenmangel

Hallo! Wir haben einen 4 Monate alten Sohn, der voll gestillt wird. Er hat nur 34 Hämatokrit und 11 Hämoglobin. Ist das schon sehr bedenklich? Nun habe ich als Mutter begonnen Eisentabletten zu nehmen. Reicht das oder würden sie etwas anders ...

von elfenwesen 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Eisenmangel

Hallo! Wir haben einen 4 Monate alten Sohn, der voll gestillt wird. Er hat nur 34 Hämatokrit und 11 Hämoglobin. Ist das schon sehr bedenklich? Nun habe ich als Mutter begonnen Eisentabletten zu nehmen. Reicht das oder würden sie etwas anders ...

von elfenwesen 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.