Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Probleme beim stuhlgang machen

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Weicher Stuhl ist durchaus auch mit einer Verstopfung vereinbar: in der Mitte des Darmes ist der feste Stuhlgang und aussenherum der weichere, und nur dieser kann sich entleeren. Aber in der Tat sollte man einmal gründich untersuchen und ev. auch eine Kontrastdarstellung des Enddarms machen, damit alle sicher sind, dass die Anatomie in Ordnung ist. Zusätzlich zum Movicol hat sich ein Belohnungsprinzip bewährt, damit es einfacher wird, die Stuhlentleerung zu automatisieren.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 15.05.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Ständig Probleme beim Stuhlgang

Hallo! Meine Tochter (2Jahre, 4Monate) hat ca. 1x wöchentlich Probleme mit dem Stuhlgang. Das heißt, dass sie dann 48h und länger nicht kann und dann meist anfängt zu weinen und es ihr weh tut. Ich hab dann das Gefühl, dass sie muss, aber vor den Schmerzen Angst hat und es sich ...

von SteffiS 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

Probleme beim Stuhlgang bei 5 monate altes baby

Hallo, meine Tochter 5 monate alt ( stillt voll ) hat seit 4 Tagen Probleme beim Stuhlgang. Sie hat regelmaessig Blaehungen aber der Stuhlgang kommt nicht. Der Bauch ist sehr hart. Ich habe es 2 mal auf die alte Version ausprobiert und mit öl und seife versucht danach kam ...

von huris85 18.12.2012

Frage und Antworten lesen

Mein Sohn 3 Wochen alt probleme beim Stuhlgang und Blähungen.

Hallo, Ich habe mal eine Frage. Und zwar mein Sohn ist ab morgen 4 Wocen alt und seit nach der 1 Woche schreit immer so. Er ist heftig viel am drücken und pupsen und dabei schreit er immer so extrem so das ich echt erschreke weil er sich mit nichts oder extrem schwer ...

von MileyHannah86 23.07.2012

Frage und Antworten lesen

Ist die Verdauung okay? Probleme beim Stuhlgang

Liebes Expertenteam, mein Sohn (5 Monate), bis vor einer Woche noch vollgestillt, hat nun seit etwa 2-3 Monaten schon Schmerzen beim Stuhlgang, obwohl der ursprünglich von Geburt an gut funktionierte. Zu Beginn war es mehrmals täglich, dann einmal täglich, dann zweitäglich ...

von Chares 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Baby probleme beim Stuhlgang

Sehr geehrter Experte, ich habe ein Problem mit meinem 4 Wochen alten Baby. Er bekommt die Flasche und kann irgendwie keinen Stuhl selbstständig absetzten. Die Hebamme hat vor ca 2 Wochen auf Apatamil comfort umgestellt, aber irgendwie klappt es trotzdem nicht... also ...

von yunis20112011 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Probleme mit dem Darm beim Stuhlgang

Mein Sohn 2 Jahre hat mit dem Stuhlgang Probleme. Wenn er muss fängt er an zu ningeln und leicht zu weinen und läuft dabei immer hin und her und sagt das er kackern muss. Die Prozedur dauert dann manchmal eine Stunde, dann hört er zwischen durch mal auf dann fängt er wieder ...

von Justin2412 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Probleme beim stuhlgang

Hallo Hr DR. Professor Wirth, meine Tochter Máxima ( fast 6 Wochen alt) hat problem mit dem Stuhlgang. Ich hab als die kleine 2 Wochen alt war leider auf die Flasche wechseln müssen, da ich keine Milch mehr hatte. Seit ich auf die Flasche umgestiegen bin hat meinen ...

von Nadja19-89 06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.