Dr. med. Ludger Nohr

Schlafschwierigkeiten normal?

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Schlafschwierigkeiten normal?

Hallo,
eigentlich haben Sie ja so gut wie alles versucht, damit Ihr Sohn ins Schlafen kommt. Auch was Sie von den Umgebungs- und Alltagsbedingungen schreiben, wirkt ja unauffällig. Was bringt also Ihren Sohn dazu, trotz großer Müdigkeit den Schlaf regelrecht zu bekämpfen? Oder andersherum, was macht es ihm so schwer, sich dem Schlaf zu überlassen, keine Kontrolle und keinen Einfluss mehr zu haben? Ist es eine Angst, dass am nächsten Tag nicht mehr alles so ist, oder ist es mehr das autonome Bedürfnis, selbst zu bestimmen? Was fehlt ihm, um zur Ruhe zu kommen, wie ruhig, innerlich und äußerlich, ist das Umfeld?
Sie sehen, ich weise mehr auf Möglichkeiten hin, die Sie überprüfen und/oder bedenken können. Und dann würde ich mal versuchen, bei einer Variante länger zu bleiben, um sie als Ritual zu etablieren.
Viel Erfolg.
Dr.Ludger Nohr
s.a. den Text zum Schlaf als Grundlage

von Dr. med. Ludger Nohr am 11.02.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.