Dr. med. Ludger Nohr

Nachts eine Stunde wach-8 Monate

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

 

Nachts eine Stunde wach-8 Monate

Hallo, unser Sohn ist nun 8 Monate alt und wacht seit Tagen immer so gegen 4Uhr auf und ist wach. Er weint nicht oder nörgelt, er ist einfach wach, als wäre die Nacht zu Ende und es kann zum Spielen los gehen. Ich lasse das Licht dann aus u nehme ihn kurz aus dem Bett, biete etwas Wasser an und lege ihn wieder in sei Bett. Er liegt dann u erzählt oder gägst bissel vor sich hin oder ist ruhig. Irgendwann, so nach einer Stunde, schläft er wieder ein. Er schläft 20-20.30uhr ein und wacht normalerweise so gegen 6.30Uhr auf. Nun schläft er bis 7Uhr mit der Unterbrechung. Er hat unten zwei Zähne(aber erst 2mm hoch). Oben dauerts sicher nicht mehr lange aber ich würde Schmerzen ausschließen, da er sich ja ruhig u zufrieden verhält. Er kann seit zwei Wochen robben aber der schlechte Schlaf kam erst etwa eine Woche später. Er ist auch nachts satt, kommt nur ein-drei mal vor das ich ihm den Schnuller geben muss u er schläft dann einfach weiter. Kennen Sie diese Schlafunterbrechung? Kann ich die Situation verbessern?

von Zwoggel am 26.11.2019, 13:05 Uhr

 

Antwort:

Nachts eine Stunde wach-8 Monate

Hallo,
Ihre Situation ist nahezu ideal und Sie müssen daran überhaupt nichts verbessern. Dass Ihr Kind nur einmal aufwacht und sich dabei noch recht ruhig verhält, ist das eigentlich Ungewöhnliche. In der Regel wachen Kinder häufiger auf und brauchen dann mehr Unterstützung. Also geniessen Sie den Zustand so lange er anhält.
Dr. Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 27.11.2019

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.