Dr. med. Ludger Nohr

Keinen Rat mehr!

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Keinen Rat mehr!

Hallo,
Sie brauchen keine Angst zu haben, dass Sie Ihren 11mon. Sohn verwöhnen oder nicht mehr aus dem Bett bekommen, wenn Sie ihn in Belastungssituationen bei sich schlafen lassen. Es kann gut sein, dass die heftige Reaktion kam, weil er alleine nicht schlafen konnte, Angst hatte, sich getrennt erlebte. Wenn er direkt bei Ihnen oder in einem Beistellbett sein könnte, wäre es vielleicht für alle einfacher. Ist einen Versuch wert, vor allem in Zeiten, in denen durch Zahnen und viel erleben die Kinder innerlich unruhiger sind.
Ich würde also im Augenblick zu mehr Nähe ohne Sorge raten.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 16.08.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.