Zu lange Wachzeit?

Dr. med. Daniela Dotzauer Frage an Dr. med. Daniela Dotzauer Ärztin, Integrative Eltern-Säuglings-/Kleinkind­beraterin

Hallo,  mein Sohn ist etwas über 8 Monate alt und ich habe gelesen, dass Babys in seinem Alter nicht länger als 2,5-3,5 Stunden wach sein sollten. Mein Sohn schläft aber fast immer ca. 30 Minuten später ein, egal wie früh ich versuche ihn schlafen zu legen. Er wirkt vorher auch nicht müde und wird erst kurz vorm einschlafen etwas quengelig. Seine zwei Schläfchen tagsüber dauern 1-2 Stunden. Und in der Nacht schläft er mit kurzen Unterbrechungen zum Stillen auch mind. 11 Stunden. Gibt es Babys, die einfach früher länger wach bleiben können? Oder bekommt mein Sohn, ohne, dass ich es merke vielleicht doch zu wenig Schlaf? vielen Dank 

von Perinja am 03.08.2022, 16:36



Antwort auf:

Zu lange Wachzeit?

Guten Abend Perinja, Der Schlafbedarf ist sehr individuell. Das Beurteilungskriterium bzgl. ausreichend Schlaf, ist die Tagesbefindlichkeit. Wenn Ihr Kind gut drauf ist, so wie Sie es schildern, passt alles! Er schläft ja auch tagsüber genug. 2x 1-2 Std ist völlig ausreichend für dieses Alter. Also keine Sorge, es ist alles in Ordnung.  Herzliche Grüße Daniela Dotzauer

von Dr. Dotzauer am 03.08.2022